Der „Klimawahnsinn“ geht in die nächste Runde!

 

 

Noch am 23. November 09 wurde im ARD-Morgenmagazin bekannt gegeben, dass die Erderwärmung seit 10 Jahren stagniere. Doch nun – liebes Menschenhirn – halte Stand, denn was nun folgt, das könnte glatt ein Pferd umhauen: schon gestern – also nur einen Tag später – sieht das alles schon wieder vollkommen anders aus!

„Klima ändert sich noch drastischer als gedacht!“ titelte „Welt-Online“ am 24.11.09. Die Prognosen und weiteren Ausführungen wie immer: „abenteuerlichst“!

„Die Voraussagen zur Erderwärmung waren noch zu optimistisch. Ein internationales Expertenteam kommt zu dem Schluss, „dass einige Aspekte des Klimawandels früher und stärker eintreten als noch vor wenigen Jahren vermutet“. Das Eis schmilzt rasant. Die Durchschnittstemperatur steigt um sieben Grad Celsius“ so „Welt-Online“.

Wir erinnern uns: nur einen Tag zuvor stagnierte die Erderwärmung noch seit den letzten 10 Jahren in voller Gänze!

„Der Klimawandel fällt drastischer aus als bislang vermutet. Das ist die zentrale Aussage der „Copenhagen Diagnosis“ von 26 Klimaforschern, der den aktuellen Stand der Forschung zusammenfasst und dem Klimagipfel eine wissenschaftliche Basis geben soll. Der Bericht ergänzt insofern den Weltklimabericht aus dem Jahr 2007, der vom UN-Klimarat IPCC herausgegeben worden war“ so „Welt-Online weiter.

Wir erinnern uns: „IPCC“! Dies ist genau jene Organisation, deren Verlogenheit vor wenigen Tagen durch „Hacker“ an´s Licht befördert wurde.

„Die großen Eisschilde der Erde verlieren zunehmend an Masse; das arktische Meereis schwindet deutlich schneller als noch kürzlich projiziert und der Meeresspiegel wird wahrscheinlich stärker ansteigen als bisher angenommen“, heißt es in dem Bericht, zu dessen Autoren auch Wissenschaftler vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) und vom Kieler Institut für Meereswissenschaften gehören; die beteiligten PIK-Forscher sind zugleich Berater der Bundesregierung.“

Wer solche „Berater“ hat, der benötigt scheinbar keine unabhängigen Fachleute mehr. Auch der gesunde Menschenverstand kann in einem solchen Fall offensichtlich gepflegt abgeschaltet werden.

„Der Meeresspiegel ist im Verlauf eines Jahrhunderts bereits um 20 Zentimeter gestiegen, wie PIK-Forscher Professor Stefan Rahmstorf sagt – weit überwiegend durch menschliche Einflüsse. Allein in den vergangenen 15 Jahren waren es mehr als fünf Zentimeter.“

Wir erinnern uns: „Professor“ Rahmstorf war jener „düstere Prophet“ aus Potsdam,  welcher sich seiner Sache so sicher ist, dass er sogar um 2500,- Euro wetten würde, dass er Recht behalten wird.


Stefan Rahmstorf

„Menschliche Einflüsse“ würden laut Rahmstorf für die Erwärmung verantwortlich zeichnen! Offenbar hat Herrn Rahmstorf noch niemand mitgeteilt, dass ein erhöhter atmosphärischer Co2-Gehalt schon seit jeher zu Abkühlung und nicht zu Erwärmung führte. Welche „menschlichen Einflüsse“ dann zu der – laut Mojib Latif (ebenfalls selbsternannter führender Klimaforscher) – ohnehin seit 10 Jahren stagnierende Erderwärmung führen sollen, müsste Rahmstorf mal erklärend erläutern.

In den nur letzten 100 Jahren sei der Meeresspiegel laut Rahmstorf bereits um 20 Zentimeter gestiegen! Davon 5 Zentimeter allein nur in den letzten 15 Jahren!

„Lieber Herr Rahmstorf“…

wenn dem tatsächlich so wäre, dann wäre „Timmendorfer Strand“ bereits längst Geschichte. Ebenso hunderte karibischer Inseln.

Eigentümlicherweise erfreuen sich die Timmendorfer noch heute an“trockenen Straßen“ und die Kurgäste und Touristen auch weiterhin an wunderschönen Stränden, deren Breite sich in den letzten 40 Jahren um keinen einzigen Zentimeter verringert hat.

Auch die Menschen in der Karibik erfreuen sich nach wie vor an jeder einzelnen ihrer dort befindlichen Inseln. Wir möchten Sie Herr Rahmstorf daher bitten, einmal „in sich zu gehen“ und über den von Ihnen geäußerten stringenten Blödsinn doch bitte einmal sehenden Auges und wachen Verstandes nachzudenken. Selbiges raten wir auch „Welt-Online“ und der restlichen „Journalie“, welche einen derartigen- wie den von Rahmstorf geäußerten Unsinn auch noch publizieren und sich damit auf die selbe „mentale Unterstufe“ stellen.

 

Post to Twitter                                                            RSS-Feed ReiffiX.de             
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt. AKTUELL, „TRENDY & HIPP“

3 Responses to Der „Klimawahnsinn“ geht in die nächste Runde!

  1. Jonny sagt:

    Ich wollte bloß mal Grüß Dich flüstern. Ich lese jetzt bei dir schon einige Tage mit. Darum: Hallo 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: