Eilmeldung: Spanplattenwerk explodiert

 

Brilon – Bei einer Explosion in einer Spanplattenfirma im sauerländischen Brilon sind offenbar drei Arbeiter getötet worden.

Die Explosion hatte sich kurz nach Mittag ereignet. Nach ersten Informationen soll das Werk komplett  im Vollbrand stehen. Mindestens drei Menschen sollen um´s Leben gekommen sein. Über dem Werk ist eine dicke Rauchwolke zu erkennen. Die Ursache für die Explosion ist zum aktuellen Zeitpunkt ungewiss.

Post to Twitter                                                            RSS-Feed ReiffiX.de             
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

 

Lesen Sie schon HEUTE, was MORGEN in der Zeitung steht!

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“
Werbeanzeigen

One Response to Eilmeldung: Spanplattenwerk explodiert

  1. Markus Nawroth sagt:

    Die Feuerwehr Brilon wurde am 05.02.2010 um 14:12 Uhr zu einer Explosion in einem Holz verarbeitenden Betrieb alarmiert. In dem Betrieb ist ein Thermoölkessel explodiert. Das Thermoöl brannte. Vor dem Gebäude wurden zwei Personen tot vorgefunden. Der Brand wurde mit Löschschaum gelöscht. Bei den Löscharbeiten wurde eine weitere Person tot aufgefunden. Zunächst wurde die gesamte Feuerwehr Brilon alarmiert. Eingesetzt wurden die Einheiten Löschzug Brilon, Löschgruppe Altenbüren, LG Thülen, LG Scharfenberg und die Löschgruppe Alme mit insgesamt 47 Einsatzkräften.Weiterhin vor Ort waren vom Rettungsdienst ein Notarztwagen, zwei Rettungswagen, ein Krankentransportwagen und der Rettungshubschrauber Christoph 7. Beendet wurde der Einsatz um 18:30 Uhr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: