„Supertalent“- Alles nur „Show“?

30. November 2010

 

Nach der ersten Live-Show stehen nun die ersten drei Finalisten der TV-Talentsuche fest. Doch schon werden Stimmen laut, dass es bei den Entscheidungen von Dieter Bohlen und Co. nicht immer mit rechten Dingen zugeht. Denn offenbar sind einige der vermeintlichen Talente nicht aus freien Stücken in der Sendung.

US-Busenwunder Busty Heart und Schmerz-Akrobat Richard Sean Wilson sorgten während der Castings für Gänsehaut und Ekel bei den Zuschauern – aber auch für hohe Einschaltquoten. Jetzt sollen der „Bild am Sonntag“ aber Informationen vorliegen, laut derer beide Künstler und noch einige mehr sich gar nicht beim „Supertalent“ beworben hatten, sondern angeblich vom Sender RTL und der zuständigen Produktionsfirma der Show eingeladen wurden.

Das soll laut „Bild.de“ erklären, warum bekannte Namen und Gruppen wie beispielsweise Kathy Kelly von der Kelly Family, „Eis am Stiehl“-Star Zachi Noy oder auch die schweizer Schrott-Band Bubble Beatz überhaupt beim „Supertalent“ aufgetreten sind. Denn mit der Einladung sei oft auch eine finanzielle Entschädigung verknüpft gewesen, so Körper-Künstler Richard Sean Wilson gegenüber der Zeitung: „Ich wurde fünfmal hintereinander angerufen und habe erst zugesagt, als mir vertraglich eine Gage zugesichert wurde. Die Sendung ist eine Farce, denn viele Kandidaten werden wie ich gezielt eingekauft.“

 Anm.d.Red.: Wir sind schon wieder „erschüttert“. Erst gestern die „sensationellen Enthüllungen“ bezüglich „Wikileaks“ – heute das Erkenntnis, dass es sich bei  einer Show womöglich um eine „Show“ handelt! Die Hirnzwerge der Bild-Zeitung erstaunen uns doch immer wieder. 

Dieser Artikel wurde Ihnen mit freundlicher Empfehlung präsentiert von

Deutschlands erstes Schnäppchenportal 
für Designer- und Luxusartikel
Weltneuheiten
und Produkt-Highlights

Jetzt anmelden und Gratis-Trendys abholen!
 

                                                            RSS-Feed ReiffiX.de             
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was MORGEN in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“
Advertisements

Wikileaks und die „erschütternden Enthüllungen“!

29. November 2010

 

Washington/Berlin (dpa) – Die WikiLeaks-Veröffentlichungen hunderttausender Berichte des US-Außenministeriums „enthüllen“ wenig schmeichelhafte Urteile der Amerikaner über Politiker in aller Welt – auch über die deutschen Partner.

Weltweit hatten sich Regierungen auf die Veröffentlichung vorbereitet. Die USA warnten ihre Partner vor der Wahrheit (auch Deutschland) vor. Das Weiße Haus verurteilte das Vorgehen von WikiLeaks. Obama unterstützt ein verantwortliches, zuverlässiges und offenes Regieren daheim und in aller Welt, aber solch rücksichtsloses und gefährliches Handeln widerspricht diesen Zielen“, sagte der Sprecher Robert Gibbs. Die veröffentlichten Publikation des Wikileaks-Präsidenten, welche vertrauliche und teils geheime Dokumente enthalten, würden angeblich weltweit die Sicherheit von Spitzeln gefährden, so heißt es.

Wie aus den veröffentlichten Dokumenten aus der Berliner US- Botschaft hervorgeht, beurteilten die Amerikaner vor allem Außenminister Guido Westerwelle kritisch. Kurz vor der Bundestagswahl im September 2009 heißt es laut „Spiegel“ in einer Einschätzung Murphys zu dem FDP-Chef: „Er wird, wenn er direkt herausgefordert wird, vor allem von politischen Schwergewichten, aggressiv und äußert sich abfällig über die Meinungen anderer Leute.“

Wenig Lobendes haben die US-Diplomaten laut „Spiegel“ auch über die Kanzlerin zu berichten. Vor einem Treffen mit US-Präsident Barack Obama im April 2009 hätten sie nach Washington gemeldet, Merkel sei „bekannt für ihren Widerwillen, sich in aggressiven politischen Debatten zu engagieren“. Weil vieles an ihr abgleite, werde die Regierungschefin intern in den US-Berichten „Angela ‚Teflon‘ Merkel“ genannt – in Anspielung auf die nichthaftende Beschichtung von Bratpfannen.

Anm.d.Red.: Um Himmels Willen! Wir sind „schockiert“! Eine der schlimmsten Verbrecherinnen Deutschlands wird in Amerika wohlwollend als „Bratpfanne“ bezeichnet! Unfassbar“! Liebe „Kollegen“ von der Bild-Zeitung, sehr geehrter Herr „Präsident“ (ich lach mich kaputt) von „Wikileaks“…

Sie sollten geschlossen mehr „News Top Aktuell“ konsumieren. Denn bei uns bekommen sie fast täglich die Wahrheit aus Politik, Wirtschaft und Finanzen präsentiert – und zwar die gänzlich ungeschminkte!

Dieser Artikel wurde Ihnen mit freundlicher Empfehlung präsentiert von

Deutschlands erstes Schnäppchenportal 
für Designer- und Luxusartikel
Weltneuheiten
und Produkt-Highlights

Jetzt anmelden und Gratis-Trendys abholen!
 

                                                            RSS-Feed ReiffiX.de             
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was MORGEN in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“

„Die nackte Kanone“ ist tot

29. November 2010

 

New York (dpa) – „Die nackte Kanone“ ist tot: Leslie Nielsen, der in der Filmreihe dreimal den tollpatschigen Polizisten Frank Drebin gespielt hatte, starb am Sonntag in Florida an einer Lungenentzündung. Er wurde 84 Jahre alt.

Nielsen hat mehr als ein halbes Jahrhundert Kino gemacht, seinen letzten Film noch im vergangenen Jahr.

„Wir trauern um den beliebten Schauspieler Leslie Nielsen, vermutlich am besten bekannt als „Lt. Frank Drebin“ in der Filmserie „Die nackte Kanone“, der mehr als 60 Jahre in Filmen und Fernsehserien zu sehen war“, teilte seine Familie in einer Erklärung mit. Nielsen war im Kreise seiner Angehörigen im Schlaf gestorben.

Der Schauspieler war einer der vielen Kanadier, die in Hollywood Karriere machten. Er wurde 1926 als Sohn eines Mountie-Polizisten in Regina, der Hauptstadt der urwüchsigen kanadischen Provinz Saskatchewan, geboren. Als junger Mann besuchte er die Kunstschule in Toronto und ging dann nach New York. Drei Jahrzehnte spielte er in erfolgreichen Filmen („Alarm im Weltall“, „Drei Fremdenlegionäre“) und legendären Fernsehserien („Columbo“, „MASH“), wurde aber nie zum Star.

Erst als der große, grauhaarige Gentleman vom Helden zum Komödianten wurde, wurde auch der Schauspieler berühmt. In der Komödie „Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug“ spielte er einen Arzt, der hochseriös wirkte und damit seine verrückten Monologe noch verstärkte. Mit demselben Profil wurde aus dem Arzt der Polizist Drebin in der Fernsehserie „Die nackte Pistole“, aus der schließlich die Filmreihe „Die nackte Kanone“ wurde.

Die Filmtrilogie war weltweit erfolgreich, andere Komödien nach dem gleichen Rezept lebten aber eher vom Ruf der „nackten Kanone“. Im vergangenen Jahr spielte Nielsen seine letzte Rolle in der Horrorfilmparodie „Stan Helsing“ – als Kellnerin. Seine deutsche Synchronstimme war fast durchgehend Horst Schön, der auch „Bert“ aus der „Sesamstraße“ spricht. Während Leslie Nielsen in den USA als Spaßmacher berühmt wurde, war sein Bruder Erik übrigens Verteidigungsminister von Kanada.

Dieser Artikel wurde Ihnen mit freundlicher Empfehlung präsentiert von

Deutschlands erstes Schnäppchenportal 
für Designer- und Luxusartikel
Weltneuheiten
und Produkt-Highlights

Jetzt anmelden und Gratis-Trendys abholen!
 

                                                            RSS-Feed ReiffiX.de             
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was MORGEN in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“

Supertalent 2010 LIVE / 27.11. – Andrea Renzullo ist im Finale!!!

28. November 2010

 

27.11.2010! Die Castings sind vorbei. Jetzt wird es ernst! 40 Teilnehmer kämpfen in insgesamt vier Halbfinal-Live-Shows um den Titel „Das Supertalent 2010! Dem Gewinner winken 100.000 Euro!

.

Das Supertalent 2010 wird Ihnen präsentiert von:

Das Schnäppchenportal für Weltneuheiten
Produkt-Highlights
Designer- und Luxusartikel

.

Daniele 'Jacko' Domizio im Supertalent-Halbfinale-Video

Der härteste Job einer Live-Show ist grundsätzlich der erste Auftritt. Dafür braucht es starke Nerven und „Coolness“. Genau das Richtige für Daniele Domizio (8). Wir erinnern uns: Daniele tanzte professionell zu „Evergreens“ von seinem großen Vorbild Michael (Michele) Jackson. Selbstverständlich vollführte Daniele in der Live-Show das, was er am besten kann: Den „Michael-Move“! Das Publikum war natürlich wieder hoch begeistert von Danieles „Moon-Walk“. Doch der kecke kleine Mann kann nicht nur mit seinen Füßen umgehen, sondern auch mit der Jury. Nun galt es abzuwarten, ob Daniele auch das Publikum zu Hause überzeugen konnte.

Tobias Diesner im Supertalent-Halbfinale-Video

Für Daniele war nun erst einmal „die Luft raus“.  Nicht so für Tobias Diesner, der im Casting die Menschen mit seiner „Ballon-Show“ unterhielt. Wie kann man das noch toppen? Eine schwierige Aufgabe für Tobias. Schwierig zwar – aber vielleicht doch nicht unmöglich. Nun begann die „Tobias-Show“! Zunächst blies dieser mit einem umgepolten Laubsauger sein Arbeitsuntensil auf, um wie gewohnt darin zu verschwinden. Der einzige Unterschied zu seinem Casting-Auftritt bestand darin , dass sich Tobias während seiner Darbietung innerhalb des Ballons umzog. Sicher eine Leistung… – doch würde das für genügend Anrufe reichen…???

Tanja Grünewald im Supertalent-Halbfinale-Video

Nun gab´s zur Abwechslung den ersten Gesang des Abends. Dargeboten von Tanja Grünewald, die im Casting einen Titel von Whitney Houston zum Besten gab. In der Live-Show traute sich Tanja an „The first time ever I saw your face“ von Celine Dion heran. Ein überaus schwer zu singender Titel. Doch Tanja brachte den Song mit einer Sicherheit rüber, die ihres Gleichen vielfach vergeblich suchen würde. Diese Leistung sollte ganz sicher für genügend Anrufe sorgen. Oder!?

Robert Maaser im Supertalent-Halbfinale-Video

Nun gehörte die Bühne Robert Maaser. Das war der junge Mann, der sich im Casting als „Zebra im Rad“ präsentierte. Man konnte gespannt sein was sich Robert für die Live-Show ausgedacht hatte. Die Spannung hielt allerdings nicht lange an, da sich die Show zunächst nicht sonderlich von seiner ersten Darbietung unterschied. Doch dann zündete Robert ein wenig „Pyro“ und schon war die Jury begeistert. Die Leistung des Pyrotechnikers war also schon einmal gut. Doch würde auch die Leistung von Robert überzeugen…!??

Emilia Arata im Supertalent-Halbfinale-Video

Als „Lady in Gold“ stellte sich Emilia Arata im Casting vor und begeisterte ein Millionenpublikum mit anmutiger Akrobatik, innerhalb einer Plexi-Kugel. In der Halbfinal-Show: Selbe Kugel, selbe Emilia – jedoch etwas anderes Outfit und noch mehr Ästhetik. Miss Arata beherrscht darüber hinaus aber auch noch eine ganz besondere, weitere Kunst: Man sieht sie mit ihrer Show immer wieder gern.

Harry Keaton im Supertalent-Halbfinale-Video

Nun stand „Magie“ auf dem Programm. Illusionist Harry Keaton gab sich erneut die Ehre, das Publikum zu erstaunen. Dabei spielte nicht nur Geld, sondern auch eine ominöse Schatzkiste eine Rolle. Denn wie von „Zauberhand“ fand sich ein Geldschein, der von der Jury signiert wurde und den Harry zusätzlich noch zuvor verbrannte, in einem Eisblock wieder. „Zu billig der Trick“ befand Bruce, so man zwischen den Zeilen seiner Worte laß. Auch der Rest der Jury war eher gelangweilt. Doch das letzte Wort hatten an diesem Abend ja nicht die Jury, sondern die Zuschauer zuhause zu sprechen.

 Andrea Renzullo im Supertalent-Halbfinale-Video

Auf den nächsten Auftritt des Abends freuten sich wohl Millionen, bis über die Ohren verknallte Teenys: Andrea Renzullo, live on stage! Der junge Sänger toppt bei den Kollegen von www.clipfish.de schon jetzt alle „Klick-Rekorde“ und ist auch in der „Bravo“ bereits „ein Star“. Für diesen Abend hatte sich Andrea einen Song von Leona Lewis ausgesucht; „Footprints in the sand“. Jury und Publikum waren begeistert. Dennoch reichte die Leistung laut richtigen Musikexperten, deren Namen wir hier nicht nennen, nicht an die „gecastete“ Leistung heran. Die Fans von Andrea dürfte das allerdings herzlich wenig interessieren, denn die haben ihren Superstar ohnehin längst gefunden. 

 Kurt Späth vor dem Supertalent-Halbfinale-Video

Der nächste Auftritt hatte nichts mit Gesang zu tun, benötigte im Casting allerdings bereits erhebliche „Zungenfertigkeit. Kurt Späth; Mister „Extrembelastung“; malträtiert vor laufenden Kameras erneut seinen Körper bis auf´s Äußerte. „Kuddel“ trat in der Maske eines bekannten „Film-Psychopaten“ auf und schob sich zur Begrüßung erst einmal eine laufende Schlagbohrmaschine in die Nase. Dann gestaltete Kuddel sein Programm um! Im Casting zog er noch an seiner Zunge das Gewicht einer Person über die Bühne – dieses Mal schob er drei Personen über die Bühne. Dann gab´s noch eine Nummer mit einer Kreissäge. Danach konnte das Publikum wieder aufatmen.

 Natalya Netselya im Supertalent-Halbfinale-Video

Kennen Sie „magic sand“? Dann kennen Sie Natalya Netselya aus Leipzig und dürften von ihrer einzigartigen Kunst begeistert sein. „The Queen of sands“ malt mit Siliciumdioxid in Kürze die wunderschönsten Gemälde. Man muss es wirklich gesehen haben. Denn geschriebene Worte können nicht wiedergeben, was Natalya mit Sand erzählen kann.

 Martin Bolze im Supertalent-Halbfinale, Teil 1-VideoMartin Bolze im Supertalent-Halbfinale, Teil 2-Video

Zum Schluss der ersten Live-Show „gingen viele schlafen“, denn die Kunst des Martin Bolze ist die Hypnose. Dieses Mal versuchte sich Martin aber nicht nur an einigen Aspiranten aus dem Studio, sondern gleich an 8 Millionen Fernsehzuschauern. Diese forderte er nun auf, die Hände zum Gebet zusammenzufalten. Dabei suggerierte er über Minuten, dass die Hände „immer klammer“ und wie von Magneten zusammengezogen werden. Anschließend rief er all jene auf die Bühne, die die Hände nicht mehr auseinander bekamen. Ruck-zuck füllte sich die Bühne mit ca. 50 Betroffenen. Dann ging´s irgendwie allen „gut“. Die Einen durften sich setzen – die anderen nicht. Was nun!?

Nun löste Martin die Suggestion auf und man sollte die Hände sowohl auf der Bühne, als auch zu Hause wieder bewegen können. Im Studio klappte das soweit so gut. Gleich ging es lustig weiter! Bruce bekam einen „Heiratsantrag“ und die restlichen auf der Bühne Verbliebenen beherrschten plötzlich nicht mehr ihre Landessprache. Trick? Schabernack? Statistenzusammenkunft? Oder womöglich doch etwas Wahres dran…!? Das durfte der Fernsehzuschauer entscheiden.   

.

Anschließend: Eine Stunde Pause. Telefonvoting!

Zwischendurch spielte ein alter Bekannter auf.

Michael Hirte spielt -Video

Michael Hirte (Supertalent des Jahres 2008)
Gegen 1.11 Uhr stand dann endlich das amtliche Endergebnis fest!

Definitiv im Finale sind:
.

 Daniele Domizio

Daniele 'Jacko' Domizio im Supertalent-Halbfinale-Video

.
Natalya Netselya

Natalya Netselya im Supertalent-Halbfinale-Video

.
Andrea Renzullo

Andrea Renzullo im Supertalent-Halbfinale-Video

 

JETZT Mitvoten!

[polldaddy poll=4160246]

 

Das Supertalent 2010 wird Ihnen präsentiert von:

Deutschlands erstes Schnäppchenportal 
für Designer- und Luxusartikel
Weltneuheiten
und Produkt-Highlights

Jetzt anmelden und Gratis-Trendys abholen!
 

                                                            RSS-Feed ReiffiX.de             
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was MORGEN in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP

Adidas setzt auf Internet statt auf Sportschau

26. November 2010

 

 

.
Langsam beginnt man scheinbar zu begreifen, worin die Zukunft liegt. Radikaler Wandel im Marketing bei Adidas: Der Sportkonzern will einen großen Teil seines Marketingetats ins Internet verlagern. Soziale Netzwerke und News-Plattformen werden für die Werbung stetig wichtiger.

Der zweitgrößte Turnschuhproduzent der Erde setzt voll auf das Internet: „Das Gros unserer Kommunikation läuft über digitale Kanäle. Die klassischen Medien hingegen sind lange nicht mehr so wichtig wie früher“, sagte Adidas-Vorstand Erich Stamminger.

Es geht um viel Geld: 13 Prozent vom Umsatz stecken die Franken jedes Jahr in Werbung, 2010 werden das gut anderthalb Mrd. Euro sein. Einen gewichtigen Teil davon bekamen bisher TV-Stationen und Zeitschriften. Doch das ist Geschichte: „Wir verschieben unsere Ausgaben“, unterstrich Stamminger. Jetzt spielen soziale Netze und Informationsplattformen eine zentrale Rolle in neuen Kampagnen. Anzeigen und Fernsehspots werden nur begleitend gebucht.

 Adidas ist kein Einzelfall: Konkurrent Puma kündigte jüngst an, die Investitionen ins Online-Marketing zu verdoppeln. Selbstkritisch sagt Marketingchef Antonio Bertone: „Das Verhalten unserer Kunden hat sich verändert, die Medienlandschaft auch. Das hatten wir zuletzt etwas aus den Augen verloren.“

Werbung in der digitalen Welt unterscheidet sich fundamental von der bisher üblichen Reklame. Ein Beispiel: Die Sportkonzerne drehen zusammen mit einem von ihnen gesponserten Star kurze Filme. Die lassen sich dann im Netz anschauen. Die Clips werden begleitet von einem Link zu Internet-Shops. Die Nutzer hinterlassen dabei interessante Spuren. „Wir ziehen sehr stark Informationen aus den Kommentaren im Internet“, sagt Manager Stamminger.

Immer mehr Menschen sämtlicher Altersklassen interessieren sich für die Online-Reklame. Zu Jahresbeginn hatte die Fußball-Sparte von Adidas noch 100000 Fans, inzwischen sind es nach Unternehmensangaben drei Millionen.
.

 Anm.d.Red.: Warum Werbung heute wichtiger denn je ist, lesen Sie bitte ausführlich unter folgendem Artikel: „Wer nicht wirbt, der stirbt“

.

Werbung muss nicht teuer sein
Ihre Werbung auf News Top-Aktuell
Fordern Sie JETZT unser Angebot an
newstopaktuell@web.de

.

Dieser Artikel wurde Ihnen mit freundlicher Empfehlung präsentiert von

Deutschlands erstes Schnäppchenportal 
für Designer- und Luxusartikel
Weltneuheiten
und Produkt-Highlights

Jetzt anmelden und Gratis-Trendys abholen!
 

                                                            RSS-Feed ReiffiX.de             
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was MORGEN in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“

%d Bloggern gefällt das: