Adidas setzt auf Internet statt auf Sportschau

 

 

.
Langsam beginnt man scheinbar zu begreifen, worin die Zukunft liegt. Radikaler Wandel im Marketing bei Adidas: Der Sportkonzern will einen großen Teil seines Marketingetats ins Internet verlagern. Soziale Netzwerke und News-Plattformen werden für die Werbung stetig wichtiger.

Der zweitgrößte Turnschuhproduzent der Erde setzt voll auf das Internet: „Das Gros unserer Kommunikation läuft über digitale Kanäle. Die klassischen Medien hingegen sind lange nicht mehr so wichtig wie früher“, sagte Adidas-Vorstand Erich Stamminger.

Es geht um viel Geld: 13 Prozent vom Umsatz stecken die Franken jedes Jahr in Werbung, 2010 werden das gut anderthalb Mrd. Euro sein. Einen gewichtigen Teil davon bekamen bisher TV-Stationen und Zeitschriften. Doch das ist Geschichte: „Wir verschieben unsere Ausgaben“, unterstrich Stamminger. Jetzt spielen soziale Netze und Informationsplattformen eine zentrale Rolle in neuen Kampagnen. Anzeigen und Fernsehspots werden nur begleitend gebucht.

 Adidas ist kein Einzelfall: Konkurrent Puma kündigte jüngst an, die Investitionen ins Online-Marketing zu verdoppeln. Selbstkritisch sagt Marketingchef Antonio Bertone: „Das Verhalten unserer Kunden hat sich verändert, die Medienlandschaft auch. Das hatten wir zuletzt etwas aus den Augen verloren.“

Werbung in der digitalen Welt unterscheidet sich fundamental von der bisher üblichen Reklame. Ein Beispiel: Die Sportkonzerne drehen zusammen mit einem von ihnen gesponserten Star kurze Filme. Die lassen sich dann im Netz anschauen. Die Clips werden begleitet von einem Link zu Internet-Shops. Die Nutzer hinterlassen dabei interessante Spuren. „Wir ziehen sehr stark Informationen aus den Kommentaren im Internet“, sagt Manager Stamminger.

Immer mehr Menschen sämtlicher Altersklassen interessieren sich für die Online-Reklame. Zu Jahresbeginn hatte die Fußball-Sparte von Adidas noch 100000 Fans, inzwischen sind es nach Unternehmensangaben drei Millionen.
.

 Anm.d.Red.: Warum Werbung heute wichtiger denn je ist, lesen Sie bitte ausführlich unter folgendem Artikel: „Wer nicht wirbt, der stirbt“

.

Werbung muss nicht teuer sein
Ihre Werbung auf News Top-Aktuell
Fordern Sie JETZT unser Angebot an
newstopaktuell@web.de

.

Dieser Artikel wurde Ihnen mit freundlicher Empfehlung präsentiert von

Deutschlands erstes Schnäppchenportal 
für Designer- und Luxusartikel
Weltneuheiten
und Produkt-Highlights

Jetzt anmelden und Gratis-Trendys abholen!
 

                                                            RSS-Feed ReiffiX.de             
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was MORGEN in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: