Die „AIDS“-Lüge!

26. November 2010

 

 

Nach wie vor gibt es keinen, wie auch immer gearteten Blödsinn, der dick genug aufgetragen sein könnte, als dass der gemeine Bundesbürger ihn nicht glauben würde. Können Sie sich noch erinnern? Vor rund 30 Jahren titelte die „Blöd-Zeitung“ auf Seite 1 mit einer überlebensgroßen Schlagzeile:

AIDS! DIE NEUE SEUCHE!

 

Seit diesem Tag war es um das Deutsche Volk geschehen. Denn wenn es um seine Gesundheit geht, dann hört für den Deutschen der Spasss (mit drei „s“) im wahrsten Sinne des Wortes auf. (Zumindest meint der Deutsche, dass er um seine Gesundheit überschwänglich besorgt wäre. Dass er das in Tatsache nicht die Bohne ist, werden wir im weiteren Verlauf noch zu belegen wissen.) 

Noch heute sind eine Unmenge Bürger der fälschlichen Auffassung: „Wer Geschlechtsverkehr ohne Kondom ausübt, der muss lebensmüde sein“ – oder – „Wer Geschlechtsverkehr ohne Kondom ausübt, der ist schlicht dumm“.

Nun sind in Tatsache aber nicht diejenigen die Dummen, die „ohne Gummi durch die Gegend poppen“, sondern jene, die an das AIDS-Märchen bis zum heutigen Tage glauben und die Lüge fest in ihre „Weltsicht“ integriert haben.

Die Bild-Zeitung scheint für große Teile der Bevölkerung noch immer „der unerschöpfliche Quell aller Wahr- und Weisheiten“ zu sein, während der verstandesorientierte Zeitgenosse längst erkannt hat, dass dieses Schmierblatt vor Lügen und Unwahrheiten nur so strotzt und die Bevölkerung seit Jahrzehnten nach Strich und Faden für genau so dumm verkauft, wie sie ist.

Doch die unterschiedlichsten Gazetten dieses Landes sind lediglich das Werkzeug der wirklichen Verbrecher. Von unwirksamen und überflüssigen Medikamenten über gefährliche und verheimlichte Nebenwirkungen, bis hin zur puren Erfindung von Krankheiten wie „AIDS“ oder „Schweinegrippe“: Die Pharmas stecken knietief im blutgetränkten Dreck.

 

 

Wann immer es um Unmengen von Geld und Profit geht oder um die größten Verbrechen, stets führen die Wege nicht nur zu Banken, Versicherungen und Enegieerzeugern, sondern auch zu Chemie- und Pharmakonzernen. Selbst in dieser Republik war die politische Macht von all diesen Verbrecherkartellen schon längst übernommen, da war die BRD noch gar nicht gegründet.

Insbesondere die Pharmakonzerne spielen hier eine überaus gewichtige Rolle, wie der ehemalige Gesundheitsminister Horst Seehofer heute offen zugibt.

 

 

Da werden so „tolle Dinge“ erfunden wie „Vogelgrippe, BSE, Schweinegrippe“ und allen voran, natürlich „AIDS“, was Acquired Immune Deficiency Syndrome – oder auf Deutscherworbenes Immundefektsyndrom heißt.

Noch heute, fast 30 Jahre nach Veröffentlichung des „AIDS“-Blödsinns, werden ganze „Welt-AIDS-Tage“, riesige Fernsehshows und Galas zelebriert, um der Lüge zu huldigen.

Doch gibt es auch Stimmen jenseits des Main-Streams – also ehrliche, sowie korrekt arbeitende Wissenschaftler – die den Lobbyisten und Berufsverbrechern entgegentreten und „AIDS“ als das enttarnen, was es ist: Als schlichte, infame Lüge!

 

 

Es gibt keinen einzigen wissenschaftlichen Beweis für einen Zusammenhang zwischen HIV und AIDS. Zu diesem Schluss kommt auch Karry Mullis, Nobelpreisträger für Chemie aus dem Jahre 1993. Nach jahrelangen Recherchen steht er damit nicht alleine da. Die Zahl der Aidskritiker wächst, was auch nicht verwunderlich ist, wenn man sich etwas intensiver mit dieser Thematik auseinandersetzt.

Da es keinen einzigen Beweis für ein angebliches AIDS–Virus gibt, hat die Zeitschrift Continuum ein Preisgeld von 100000 Dollar für denjenigen ausgesetzt, der als Erster diesen Beweis erbringt. Es versteht sich natürlich von selbst, dass das Preisgeld bis heute noch auf seinen Empfänger wartet.

Weshalb aber weiterhin die Behauptung vom HI–Virus aufrechterhalten wird, kommentiert Mullis so: „Weltweit haben sich 10000 Leute auf AIDS spezialisiert. Niemand von ihnen ist an der Möglichkeit interessiert, dass HIV gar nicht AIDS verursacht, weil dann nämlich ihre ganzen wissenschaftlichen Arbeiten nutzlos wären.“ Die Hysterie um AIDS hat sich zu einem Milliarden Geschäft entwickelt.

Aus der „tödlichen Seuche“, die bis Mitte der 1990-er Jahre jeden Deutschen hätte sterben lassen sollen, ist eine Krankheit geworden, an der in Deutschland jährlich gerade einmal um die 500 Menschen sterben. Und es muss die Frage erlaubt sein: An was sterben diese Personen, die laut Sterbestatistik unter die Kategorie AIDS fallen?
Antwort: Sie sterben an altbekannten Krankheiten, welche dann zu AIDS umgewandelt werden.

Bestes Beispiel hierfür ist der afrikanische Kontinent. Hier wird aus Typhus, Malaria, Tuberkulose, Cholera etc. eine AIDS-Epidemie gemacht, obwohl die Ursachen für diese alteingesessenen Krankheiten in der mangelnden Nahrung, den schlechten Wohnverhältnissen und im verseuchten Trinkwasser zu finden sind.

Der ehemalige zimbabwische Gesundheitsminister Timothy Stamps bringt es auf den Punkt: „Die HIV–Industrie, landesweit ein millionenschweres Geschäft, ist meiner Ansicht nach zu einer der grössten Gefahren für die Gesundheit geworden.“

Leider haben viele afrikanische Regierungen AIDS als eine Goldgrube entdeckt und beugen sich den Machenschaften der Pharmaindustrie. Die allgemeine Immunschwäche vieler Afrikaner hat nichts aber auch wirklich gar nichts mit einem todmachenden Virus zu tun und darum ist die behauptete AIDS–Ausbreitung in Afrika nichts weiter als eine lukrative Lüge.

Zur Untermauerung der Lüge werden sogenannte  HIV–Antikörpertest heran gezogen. Doch diese sind nicht nur wertlos, sondern auch gefährlich, da sie absolut keinerlei Aussagekraft besitzen. Mit derlei „Tests“ wird nämlich nicht das angebliche Virus nachgewiesen, sondern lediglich sogenannte Antikörper, die auf das HI-Virus reagieren sollen.

Es muss einen nicht wundern, dass eine Grippe, Impfungen, Schwangerschaften, Drogenkonsum, Malaria und herkömmliche Infektionen zu einem positiven Testergebnis führen können. Denn insgesamt können über 60 verschiedene Krankheiten einen positiven HIV-Test hervorrufen. Auch sind die Testverfahren von Land zu Land unterschiedlich. So kann man in England positiv getestet werden, sich in ein Flugzeug setzen und in Griechenland oder Neuseeland ein negatives Ergebnis bekommen.

Eine weitere Ungereimtheit fand der New Yorker Arzt Roberto Giraldo bei seinen Laboruntersuchungen heraus. Alle Proben von vorher 83 negativ getesteten Personen waren positiv, wenn er das Blut bei den Tests nicht verdünnte. Den Anstoss für seine Untersuchungen bekam er, als er die ausserordentlich hohen Verdünnungen bei den gängigen AIDS–Tests ELISA und Western Blot bemerkte. Normalerweise wird das Serum einer Person bei einem Antikörpertest nur leicht oder gar nicht verdünnt. Mit diesen äusserst fragwürdigen und unzuverlässigen Testverfahren scheffeln die Pharmafirmen Milliarden.

Doch nicht nur sie! Auch Gallo und Montagnier machen Monat für Monat ihren Reibach. Die beiden teilen sich die aus der Entwicklung des sogenannten „Aidstests“ anfallenden Tantiemen.

AIDS ist in erster Linie ein Riesengeschäft mit ängstlichen, gutgläubigen Menschen. Der Gründer der Weltförderungsgesellschaft „Inter Region Economic Network“ James Shikwaiti, sagte 2005 in einem Interview: „Mit nichts anderem kann man so viel Geld locker machen wie mit schockierenden AIDS-Zahlen. AIDS ist hier eine politische Krankheit.“

Was für das seit Jahrhunderten gebeutelte Afrika gilt, gilt für die ganze Welt. Es werden rund um den Globus Krankheiten erfunden, die keine sind. Auf der anderen Seite werden wirklich ernstzunehmende Krankheiten, an denen jedes Jahr Millionen von Menschen sterben, kaum ernstgenommen.

Die hiesige Medizin-Industrie macht auf Kosten der Allgemeinheit Milliarden-Gewinne, wie sich am jüngsten Beispiel der sogenannten „Schweinegrippe-Epedemie“ gezeigt hat. Welchen Hintergrund das ständige Erfinden neuer Seuchen hat, liegt auf der Hand: Geld und immer wieder Geld! Dafür ist dem organisierten Verbrechen im Anzug keine Lüge zu infam!

Um abschließend noch einmal auf des Deutschen liebstes „Tageblatt“, die „Bild-Zeitung“ zurückzukommen: Wie dösig müssen Menschen sein, die einfach nur etwas lesen, ohne selber zu denken?

In diesem Land sterben JÄHRLICH:

4500 Menschen im Straßenverkehr
15.000 an handelsüblicher Grippe
16.000 durch Ärztepfusch
weitere bis zu 50.000 durch mangelnde Hygiene in Krankenhäusern
42.000 an den Folgen von Alkoholkonsum
74.000 an den Folgen von Tabakkonsum
130.000 an den Folgen von Übergewicht.

An diesen alarmierenden Fakten stört sich der angeblich so um seine Gesundheit besorgte Deutsche nicht im Allergeringsten! Sein Schreckensgespenst heißt „AIDS“! Doch warum eigentlich?

An angeblichen „AIDS“, was ja nun die „Volksseuche“ und „gefährlichste Lebensbedrohung“ schlechthin sein soll, sterben hierzulande jährlich gerade einmal 500 Zeitgenossen, bei einer angeblich jährlichen Neuinfektionsrate von 2000 Menschen. 

Mit anderen Worten: Das „hochgefährliche“ HI-Virus (so ein solches existiert) erlegt pro Jahr deutlich weniger Menschen, als der Arzt, der das Virus behandelt! Es würde also deutlich mehr Sinn ergeben, sich vor Ärzten, „Dr. Oetcker, Phillip Morris und Paulaner“ zu fürchten, statt vor irgendwelchen von der Pharmaindustrie erfundenen Krankheiten.

Doch was interessieren den gemeinen Deutschen schon Fakten, wenn er sein Lieblingsschreckensgespenst mit Namen „AIDS“ doch schon längst gefunden hat?! „AIDS“ ist und bleibt für ihn die „Volksseuche Nummer 1“! Komme was immer da kommen wolle!

Und „schlau“, wie sich der gemeine Deutsche ja bekanntlich wähnt, hat er ja auch schon längst ein probates „Mittelchen“ gefunden, um sich vor imaginären Infektionen jeglicher Art zu schützen: Das gemeine Präservativ – auch „Pariser“, „Lümmeltüte“ oder schlicht „Gummi“ genannt.

Nun muss man wissen, dass die Struktur eines Präservatives unter dem Elektronenmikroskop überaus interessante Dinge offenbart: Diese weist nämlich material- und produktionsbedingte Risse und Löcher auf, welche weit größer, als jedes Virus sind.

Die Damen und Herren Kondomverwender nehmen daher bitte zur Kenntnis: Kondome schützen bestenfalls vor Babys… aber vor sonst NIX!

.

Dieser Artikel wurde Ihnen mit freundlicher Empfehlung präsentiert von

Deutschlands erstes Schnäppchenportal 
für Designer- und Luxusartikel
Weltneuheiten
und Produkt-Highlights

Jetzt anmelden und Gratis-Trendys abholen!
 

                                                            RSS-Feed ReiffiX.de             
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was MORGEN in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“
 
Werbeanzeigen

Wissenschaft, Interessant Gemacht – Teil 9 – Wie entstehen Sterne?

25. November 2010

 

Was Sie auf diesem Foto sehen, ist die Entstehung eines Sterns. Dieser entstand aus der Gaswolke, welche sich im Vordergrund der Aufnahme befindet.

Jegliches Leben auf der Erde ist von der Energie abhängig, welche wir von der Sonne erhalten. Die Sonne ist von der Erde 8 Lichtminuten entfernt. Das heißt: Das Licht der Sonne benötigt 8 Minuten, um den Weg zur Erde zurückzulegen.

Wenn Sie einen flüchtigen Blick zur Sonne werfen, dann werfen Sie praktisch einen Blick in die Vergangenheit, da das Licht, welches die Netzhaut Ihres Auges erreicht, bereits vor 8 Minuten losgeschickt wurde.

So verhält es sich übrigens mit allem, was Sie am Himmel erblicken können. Schauen Sie sich z.B. in den Abenstunden den Mond an, dann sehen Sie diesen, wie er vor einer Sekunde ausgesehen hat, da das Licht welches der Mond reflektiert, etwa eine Sekunde bis zur Erde benötigte.

Noch interessanter wird es bei fernen Sternen und Galaxien! Bei dem was Sie hier sehen…

…handelt es sich um unsere Nachbargalaxie, welche den Namen „Andromeda“ trägt. Diese Galaxie befindet sich am nördlichen Nachthimmel und obwohl sie, wie unsere Heimatgalaxie, einen Durchmesser von ca. 100.000 Lichtjahre aufweist, ist sie mit bloßem Auge lediglich als schwacher Lichtpunkt zu erkennen.

Dies liegt an der großen Distanz zwischen Erde und Andromeda, welche 2,5 Millionen Lichtjahre beträgt. Sicher ahnen Sie schon was das bedeutet: Wenn Sie zur Sekunde einen Blick auf  diese Galaxie werfen würden, dann werfen Sie einen sehr tiefen Blick in die Vergangenheit, da das Licht, welches ihr Auge von Andromeda aus erreicht, bereits vor 2,5 Millionen Jahren ausgesandt wurde.

So wie unsere Heimatgalaxie, beinhaltet auch Andromeda ca. 200 Milliarden Sterne. Doch wie sind all diese Sterne eigentlich entstanden? Genau um diese Frage soll es heute gehen.


.

Wissenschaft, Interessant Gemacht
wird Ihnen präsentiert von:

 Jetzt anmelden und Gratis-Trendys abholen!

 Wissenschaft, Interessant Gemacht:
Immer Donnerstags bei News Top-Aktuell

 
                                                            RSS-Feed ReiffiX.de             
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was MORGEN in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“

Reiche wollen mehr Steuern zahlen!

24. November 2010

 

Das eklatante und dilettantische sogenannte „Sparprogramm“ der Bundesregierung ist mittlerweile in der ganzen Bevölkerung heftig umstritten! Kritik kommt auch von einem Club-Zusammenschluss von Multi-Millionären. Diese fordern höhere Vermögenssteuern und Abgaben.

Es scheint sich eine neue Solidarität aus unerwarteter Ecke zu Wort zu melden. Denn 50 deutsche Multimillionäre fordern höhere Vermögenssteuern für ihresgleichen.

Einer von ihnen ist Peter Vollmer (Foto). Er hat sein ganzes Leben lang  für Gerechtigkeit in diesem Land gekämpft (zumindest angeblich). Er hat nämlich sein geerbtes Geld für seine Stiftung eingesetzt, denn ihm und seinen Mitstreitern sind die neuen Sparbeschlüsse unserer deletantischen Regierung absolut unverständlich.

 “Wenn wir uns die derzeitigen Regierungsbeschlüsse anschauen, dann soll bei denen gespart werden die am unteren Existenzminimum leben, was auf lange Sicht eine absolute Katastrophe ist. Wir denken, wenn von den Reichen genommen wird und den Armen gegeben wird, dass eine gerechtere Gesetzgebung stattfinden würde.

Die 50 Deutschen Millionäre haben sich in einem “Club der Reichen” zusammengeschlossen.
Ihre Forderung: Gerechtere Steuern müssen her!
Ihrer Ansicht nach zahlen die Superreichen in Deutschland viel zu wenig an den Fiskus. Wer sich so etwas leisten kann, der sollte auch den Armen helfen können, so lautet ihre Argumentation. Es gilt mehr Verantwortung zu zeigen, das ist ihr Appell an die Reichen in Deutschland.

Geringverdiener tragen die Folgen

Der Bundesregierung fehlt seit langem Geld aber die Beschlüsse stehen fest und man ist sich sicher, alles ist sozial gerecht. Von wegen! Peter Vollmer vom Club der Reichen meint: “Der Teufel scheißt auf den größten Haufen, sagt man im Volksmund. Und genau das findet hier ganz stark statt. Wenn ich an mich persönlich denke, da habe ich zuerst angefangen mit einem Spitzensteuersatz von 56 Prozent. Heute sind wir bei nur noch 43 Prozent!

Deutschland ist definitiv ein Niedrigsteuerland, doch es wird stets das Gegenteil behauptet! Ganz extrem von CDU, SPD, FDP und Grünen – und ganz besonders gern auch von Reichen und Superreichen, die trotz ihres ohnehin schon vorhandenen Reichtums, den Hals einfach nicht voll genug bekommen können!

Berücksichtigt man die letzten mehr als 10 Jahre, in denen keine Reichen- oder Vermögenssteuer gezahlt werden musste, dann sprechen wir hier über ein Volumen von mehreren 100 Milliarden Euro! Es ist nicht nur ein Wahnsinn, sondern auch ein Irrsinn, dass eine Regierung darauf vezichtet und statt dessen immer noch weitere Steuergeschenke an die Reichen dieses Landes verteilt! 

In England, Frankreich und vielen anderen europäischen Ländern müssen Reiche deutlich mehr zur Gesellschaft beitragen als in Deutschland. Es ist wirklich eine Schande und ein Witz was sich die vom Volke gewählte Regierung seit mehreren Jahrzehnten hier leistet!

An dieser Stelle muss natürlich auch wieder einnmal die Frage gestattet sein, was den gemeinen Deutschen Wähler eigentlich antreibt, immer und immer wieder Parteien wie CDU, SPD, FDP und Grüne zu wählen, die für all diese Sauereien und Ungerechtigkeiten seit Jahrzehnten verantwortlich zeichnen!?

Die mithin einzige verstandesbegabte Partei dieses Landes (Die Linke) kämpft seit Jahren für Mindeslöhne, Wiedereinführung der Vermögenssteuer, Einführung einer Millionärssteuer, Einführung einer Börsenumsatzsteuer, Abschaffung der schlimmsten Hartz IV-Gesetze und vieles mehr, was zum Wohle des Volkes wäre. Die Linke rechnet sogar vor, wie und wodurch sie künftige Projekte, Rentenangleichung etc. finanzieren will.

Doch all dies scheint beim Bürger bisher noch nicht so ganz angekommen zu sein. Wir empfehlen daher, sich ausführlich inhaltlich zu informiere. Klicken Sie dazu auf:

Jetzt durchblicken

Anm.d.Red.: Wie tönt es doch so schön: „Wir Reichen wollen mehr Steuern zahlen – gründen sogar Stiftungen“ usw. usf.. Klingt ja soweit erst einmal alles ganz positiv. So zumindest, könnte man vermuten.

Paul Vollmer z.B.,  hat (scheinbar) „großzügig“ eine sogenannte „Stiftung“ gegründet! Klingt doch toll – oder!?

Nun muss man allerdings wissen, dass sogenannte eigens gegründete „Stiftungen“ einen ganz erheblichen Vorteil aufweisen: Sämtliche Eigeneinlagen sind vollständig von der Steuer absetzbar! Mit anderen Worten: Wenn Unternehmer, Erben oder sonstige Reiche eine sogenannte „Stiftung“ in´s Leben rufen, dann geschieht dies meist nicht aus „humanitären Gründen“, sondern allein und nur darum, um eigenes Vermögen nicht versteuern zu müssen! 

Vielleicht erinnern sie sich noch an Klaus Zumwinkel. Das war der von der Post, der damals wegen Steuerhinterziehung via Handschellen abgeführt wurde. Auch dieser Herr war Inhaber einer sogenannten „Stiftung“ – und jetzt dürfen Sie „dreimal raten“, WARUM?!!

Dieser Artikel wurde Ihnen mit freundlicher Empfehlung präsentiert von

Das Schnäppchenportal für Designer- und Luxusartikel
Produkt-Highlights
 und Weltneuheiten
Post to Twitter                                                            RSS-Feed ReiffiX.de             
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was MORGEN in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“

Irland am Ende! Langsam aber sicher holt uns die Wahrheit ein…

23. November 2010

 

… und zwar exakt jene Wahrheit, wie sie von News Top-Aktuell bereits vor geraumer Zeit veröffentlicht wurde.

 

Die EU hat den Milliarden- Rettungsschirm für Irland aufgespannt – jetzt wird um den Preis der Hilfe gefeilscht. Die EU, die Euro-Länder und der Internationale Währungsfonds (IWF) verlangen, dass Irland sein marodes Bankensystem neu aufstellt und den Haushalt saniert.

Der Druck auf die Regierung zur Erhöhung der Unternehmenssteuer als Gegenleistung für Finanzhilfen wächst. «Wir werden mit unseren irischen Freunden über die anstehenden Schritte beraten», sagte der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Werner Hoyer, am Montag in Brüssel am Rande von Beratungen der EU-Außenminister. «Sie werden sich einem guten Rat nicht verweigern.

.

Anm.d.Red.: Da werden die sogenannten Eliten „beratschlagen“ können was immer sie wollen. Denn wenn „guten Ratschlägen“ keine konsequenten Taten folgen, bringen die besten guten Ratschläge leider überhaupt nichts.

Dummerweise verändert sich nämlich leider absolut nichts an Ist-Zuständen, wenn sich die föderierten Länder eines Pleitekontinents wie Europa gegenseitig nicht vorhandene Gelder leihen und somit Schulden, welche durch Zinsen in Rekordgeschwindigkeit anwachsen, lediglich von A nach B und wieder zurück verschoben werden.

Es sei denn… man tut europaweit endlich das, was bereits seit Jahrzehnten überfällig ist: Begrenzen von Einkommen und Vermögen – erhebliches Besteuern von bestehendem Vermögen und Reichtum – kurzum:

Das grundsätzliche Neu- und somit Umverteilen von Oben nach Mitten und Unten!

Wer Millionen oder Milliarden hat, kann Millionen oder Milliarden verlieren.  Wer hingegen Nichts hat, hat auch nichts zu verlieren. Dieser Tatsache sind sich die Millionäre und Milliardäre dieser Welt offenbar noch immer nicht bewusst, obschon sich dieses Faktum seit der letzten Finanzkrise eigentlich herumgesprochen haben sollte. Eigentümlicherweise wird dies von den Finanzgrößen und Politikern dieser Welt bis zum heutigen Tage aber trotzdem nicht begriffen.

Nein Frau Merkel. Da müssen wir Ihnen widersprechen. Zu einer derart geisteskranken Politik ist nicht nur die CDU und die FDP allein fähig, sondern auch die SPD in Verbindung mit den Grünen. Die Liste der Verbrechen am Deutschen Volk, welche von SPD und Grünen begangen wurden finden Sie, wenn Sie hier klicken

Schaut man sich dann noch die aktuellen Umfragewerte an, kann man es eigentlich kaum mehr fassen und nur noch mit dem Kopf schütteln. Die aktuellen Umfragewerte schauen nämlich so aus:

Traut man diesen Werten, dann wollen hier tatsächlich schon wieder insgesamt 49 Prozent der Deutschen SPD und Grünen ihre Stimme geben und das obwohl diese beiden Parteien vor erst wenigen Jahren immense Schäden in diesem Land hinterlassen und das Volk verraten, verkauft, belogen und betrogen haben!

Selbst die CDU erhält noch immer 31 Prozent der Wählergunst, obwohl diese die Verbrechen, welche durch SPD und Grüne begangen wurden nicht nur aufrecht erhält, sondern in katastrophalen Maße weiter ausgebaut und noch deutlich verschärft hat!

 

CDU/CSU, FDP, SPD, GRÜNE!

 

Was geht eigentlich in den Köpfen unserer Gesellschaft vor sich, dass es diese durch und durch korrupten, verlogenen, sowie zutiefst volksverachtenden vier Parteien immer und immer wieder auf´s Neue auf die Regierungsbank wählt??? Kann uns das mal bitte jemand erklären!?

Wir wollen´s doch bloß verstehen…!

.
Doch nun zurück zum eigentlichen Thema:

Bereits im März diesen Jahres wiesen wir darauf hin, wie sich künftige Situationn entwickeln werden, in dem wir diesen Artikel online stellten:  Der nächste „Crash“ ist schon heute vorprogrammiert

Dem verliehen wir am 11. Oktober diesen Jahres weiteren, erheblichen Nachdruck, in dem wir folgenden Artikel veröffentlichten:  Die nächste Krise kommt bestimmt

Wir stehen am Anfang dieser nächsten Krise, welche sich zunächst langsam und dann beschleunigt fortsetzen wird, um letztendlich im weltweiten Finanz- und Wirtschaftskollaps zu enden. Merken Sie sich diesen Satz! Denn schon in überaus absehbarer Zeit wird dieser die Wirklichkeit sehr exakt beschrieben haben. 

.

Dieser Artikel wurde Ihnen mit freundlicher Empfehlung präsentiert von

Deutschlands erstes Schnäppchenportal 
für Designer- und Luxusartikel
Weltneuheiten
und Produkt-Highlights

Anm.d.Red.:

Schlagen Sie zu, solange Ihr Geld noch einen Wert aufweist!
 

                                                            RSS-Feed ReiffiX.de             
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was MORGEN in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“

Das politische Verbrechergesindel Deutschlands! – Teil 4

22. November 2010

 

„Angela Merkel festgenommen und verhaftet!“

Oder auch „Kohl im Knast“ – oder „Schröder im Bau“. So sollte es eigentlich irgendwann einmal in den Gazetten unseres Landes gestanden haben. Doch wie wir ja alle wissen, werden die schlimmsten Verbrecher Deutschlands nicht etwa eingesperrt und der Schlüssel weg geworfen! Nein! Nach diesem Gesindel werden hier zulande Straßen und Plätze benannt!

Der Betrug am Deutschen Volk scheint „legaler Betrug“ zu sein und so dürfen die Damen und Herren Funktionäre aus Politik, Wirtschaft und Finanzen auch weiterhin ihr perverses Spiel mit genau jenen treiben, die sich vermeintlich in Verstandesbegabung wähnen: Mit dem gemeinen Bundesbürger!

Brav geht dieser zur Wahl, macht „wie der Ochs´ am Joch“ sein Kreuzchen an immer der genau gleichen falschen Stelle und sorgt damit für seine eigene Ausbeutung und Versklavung.

In den vergangenen drei Teilen wurde bereits beschrieben, wie gewisse Dinge zwischen Politik, Wirtschaft und Finanzen ablaufen, damit auch in Zukunft, der Mittelstand mehr und mehr ausgebeutet werden kann, immer mehr Menschen ohne Arbeit dastehen und die sozial Schwächeren noch mehr geknechtet und versklavt werden können, als es ohnehin schon geschieht. All dies dafür, damit sich das hochkriminelle Gesindel, also die vermeintlichen „Eliten“ unseres Landes, in immer mehr Wohlstand und Reichtum suhlen kann.

Einen eigentlichen Wert oder gar Sinn hat das Ganze zwar nicht, doch was kann es „Schöneres“ geben, als mit anderen Millionären und Milliardären im täglichen Wettstreit darüber zu liegen, wer denn nun über´s Jahr am meisten Finanz- und Wirtschaftskraft aus der Bundesrpublik herausgezogen und vernichtet – und somit dem Land den meisten Schaden zugefügt hat.

Da werden Stromriesen gezüchtet und gemästet, Banken zum „ohne geht´s nicht-Status“ erhoben und Multimillionengehälter an „Artgenossen“ gezahlt, die noch nicht einmal das Schwarze unter´m Fingernagel wert sind. 

Für all diesen kapital kapitalistischen Irr- Und Wahnsinn steht der gemeine Deutsche jeden Morgen brav auf, wäscht sich, zieht sich an, frühstückt, putzt sich die Zähne, um dann zur Arbeit zu hetzen (so er denn noch eine solche hat, für welche er womöglich sogar halbwegs noch bezahlt wird), um den Reichen und Superreichen unseres Landes ihren Reichtum zu erarbeiten.

Auch heute wollen wir wieder ein wenig mehr Licht in die „geistige Dunkelkammer“ des vermeintlich verstandesbegabten „Otto-Normal-Bürger“ bringen. Getreu dem Motto: „Was glauben Sie was in diesem Land los WÄRE, wenn mehr Menschen begreifen würden, was in diesem Land los IST!

.

Anm.d.Red: „Umverteilung von Unten nach Oben“ ist genau das, was in diesem Land seit Jahrzehnten statt findet!  Da sagt der gemeine Bürger zurecht: „Das ist ja link!“. Stimmt!

Genau diese „Linkigkeiten“ werden sich immer wieder von CDU/CSU, FDP, SPD und Grünen (den sogenannten „rechten“ und Parteien „der Mitte“) ausgedacht und verwirklicht, während die Partei, welche sich rein zufällig „Die Linke“ nennt, genau diese „Linkigkeiten“ abgeschafft sehen will. Im Grunde hat die Linke also einen denkbar schlechten Namen für sich gewählt. „VPD“ wäre sicher passender gewesen. Verstandesbegabte Partei Deutschlands. Oder noch besser: „EVPD“Einzig Verstandesbegabte Partei Deutschlands.

 

                                                            RSS-Feed ReiffiX.de             
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was MORGEN in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“

%d Bloggern gefällt das: