Wissenschaft Interessant Gemacht – Teil 29 – Was ist ein Schwarzes Loch?

 

..
In der heutigen Folge wollen wir Ihnen die wahren „Monster des Universums“ vorstellen; die sogenannten „Schwarzen Löcher“!

Bei einem „Schwarzen Loch“ handelt es sich, wie schon bei den zuvor vorgestellten Neutronensternen, Pulsaren, Magnetaren und Quarksternen, um eine Sternleiche. Jedoch um eine Sternleiche aller „perversesten“ Ausmaßes.
.

.
So sähe ein Schwarzes Loch von 10 Sonnenmassen aus 600 km Abstand gesehen aus. Die Milchstraße im Hintergrund erscheint durch die Raumzeitkrümmung verzerrt und doppelt. 

Einem solchen „Gravitationsmonster“ müsste bei dieser Entfernung mit einer Kraft, entsprechend der 400-millionenfachen Erdbeschleunigung entgegengehalten werden, damit der Abstand konstant bleibt.

Um es etwas vorstellbarer auszudrücken:  Nehmen wir an, Sie wiegen 70 Kilogramm. Muliplizieren Sie dies mit 400 Millionen. Das daraus resultierende Gewicht ist die Gravitationskraft, die ein solches Schwarzes Loch im Abstand von 600 Kilometern auf Sie ausüben würde.

Man könnte es auch so formulieren: Der plattgezogene Fleck, der dann noch von Ihnen übrig bleiben würde, hätte ein Gewicht von 2,8 Millionen Tonnen.

Wie bereits erwähnt handelt es sich hierbei um eine der vier Naturkräfte. Namentlich: Die Gravitationskraft. Wenn wir Ihnen nun erzählen, dass die Gravitation die schwächste aller Naturkräfte ist, werden Sie uns sicher für verrückt erklären, da man sich ja noch nicht einmal derartige Gravitationskräfte vorstellen kann, geschweige denn Kräfte, die noch weitaus stärker, als die Gravitationskraft sind. Dennoch ist es so.

Die Kraft der Gravitation sieht im Vergleich zur stärksten Kraft des Universums, welche die starke Kernkraft ist, wie ein Waisenknäbelein aus. Vergibt man an die Gravitationskraft die Stärke 1, dann hat die starke Kernkraft die Größenordnung 1 zu 10 hoch 40! Mit exakteren Worten: Die starke Kernkraft ist noch einmal um das 100000000000000000000000000000000000000000 stärker, als die Gravitationskraft!

Übrigens! Die starke Kernkraft ist jene Kraft, mit welcher man in Atomkraftwerken herum hantiert. Das nur mal so als Nebenbeinformation.

Doch zurück zum Thema.

Was genau sich im Innern eines Schwarzen Loches abspielt, ist für die Wissenschaft leider grundsätzlich unerforschbar, da keinerlei Möglichkeiten existieren, diesbezüglich an Informationen heran zu kommen.

Warum ist das so?

Einfache Antwort: Ein schwarzes Loch gibt auf Grund seiner Masse keinerlei Informationen preis. Die Gravitation eines solchen Objektes ist derart stark, dass noch nicht einmal mehr Licht in der Lage ist, diesem Gravitationssog entkommen zu können.

.

.

.

Zum Schluss möchten wir noch einmal den Begriff „Schwarzschild-Radius“ erläutern. Der Schwarzschild-Radius ist der Grenzradius, den ein Objekt erreichen muss, damit an seiner Oberfläche die Entweichgeschwindigkeit gleich der Lichtgeschwindigkeit ist.

Wollte man z.B. aus unserer Sonne ein Schwarzes Loch machen, so müsste man die gesamte Masse der Sonne, welche einen Durchmesser von rund 1,4 Millionen Kilometer aufweist, in einen Radius von nur rund drei Kilometer pressen. Wollte man die Erde in ein Schwarzes Loch verwandeln, so müsste man die gesamten Masse der Erde in einen Radius von rund 0,9 cm quetschen.

In der nächsten Folge wollen wir uns die stärksten Leuchtkräfte des Universums einmal genauer anschauen. Wenn Sie die Sonne bisher für „hell und blendend“ hielten, dann warten Sie einmal ab, was wir Ihnen in Teil 30 von „Wissenschaft Interessant Gemacht“ präsentieren werden. Doch dazu mehr, am kommenden Donnerstag. 

.

Wissenschaft, Interessant Gemacht
wird Ihnen präsentiert von:

 Jetzt anmelden und Gratis-Trendys abholen!

 Wissenschaft, Interessant Gemacht:
Immer Donnerstags bei News Top-Aktuell

 
                                                            RSS-Feed ReiffiX.de             
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was MORGEN in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“
Werbeanzeigen

One Response to Wissenschaft Interessant Gemacht – Teil 29 – Was ist ein Schwarzes Loch?

  1. […] Über schwarze Löcher berichteten wir bereits ausführlich in Teil 29 unserer Wissenschaftsserie. Den diesbezüglichen Artikel finden Sie, wenn Sie auf hier klicken.  […]

Schreibe eine Antwort zu Wissenschaft Interessant Gemacht – Teil 57 – Verschmelzen Schwarze Löcher? « Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: