EU verstärkt Druck auf Griechenland

 

 

Athen bekommt erst dann frisches Geld überwiesen, wenn die Regierung mehr spart. So lautet die Bedingung der EU-Finanzminister. Das Risiko einer griechischen Staatspleite steigt.

Das sagten Frankreichs Finanzministerin Christine Lagarde und der deutsche Ressortchef  Wolfgang „ich weiß nichts von 100.000 D-Mark“ Opfer-Schäuble (CDU) in Luxemburg. Ohne ein neues Sparpaket werde Athen kein neues Geld bekommen, machten die Euro-Finanzminister am Montag nach zweitägigen Krisenberatungen deutlich.

«Dem griechischen Parlament muss klar sein, dass dies unabdingbar ist», sagte der Vorsitzende der Ministerrunde, Luxemburgs Premier Jean-Claude Juncker. Die Athener Volksvertretung muss neue Sparmaßnahmen und die Privatisierung von Staatsbesitz bis Ende des Monats billigen.

Anm.d.Red.:

Offenbar sieht man das „Allheilmittel“ für die griechische Finanzmisere noch immer in sogenannten „Sparpaketen“, obwohl diese nachweislich genau das Gegenteil von dem erzeugen, was Sinn der Sache wäre. Namentlich: Schuldenabbau.

In Kreisen der EU-Finanzminister ist man der irrwitzigen Auffassung, dass durch Zusammenstreichung von Löhnen und Renten, Kaufkraft und Nachfrage entstehen könnte. Auch soll Griechenland diverses Staatseigentum privatisieren, um windigen Geschäftsleuten, wie hier in Deutschland den Stromkonzernen, Tür und Tor zur Abzocke der Bevölkerung zu öffnen.

Anstatt gerade Griechenland günstige Kredite anzubieten, haben die Griechen derzeit 25 Prozent Zinsen für diese aufzubringen. Mit anderen Worten: Auch hier widerspricht die Handhabung jeglichem Sinn und Verstand.

Stellt sich die Frage: Warum will man Griechenland nun eigentlich mit aller Gewalt komplett ruinieren!?

Würde man in Griechenland, sowie in allen anderen hoch verschuldeten Ländern endlich mal die Millionäre und Milliardäre zur Kasse zu bitten, wäre das Problem schon gelöst. Auf diese simple, sowie einzig vernunftbegabte Idee kommt allerdings kein Finanzminister dieser Welt. Immer sind es die weniger Wohlhabenden und die Armen, die den Gürtel noch enger zu schnallen haben, als dieser ohnehin schon geschnallt ist.

Es ist mehr als überfällig, dass sich gegen diese Machenschaften weltweit zur Wehr gesetzt wird.

Dieser Artikel wurde Ihnen mit freundlicher Empfehlung präsentiert von

Deutschlands erstes Schnäppchenportal 
für Designer- und Luxusartikel
Weltneuheiten
und Produkt-Highlights

Jetzt anmelden und Gratis-Trendys abholen!
 

                                                            RSS-Feed ReiffiX.de             
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was MORGEN in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: