Sommerinterview mit Gregor Gysi (DieLinke)

3. August 2011

 

 

Gregor Gysi (Die Linke) erklärt im Sommerinterview 2011 wieder einmal mehr in verständlichen Worten die aktuellen, wie geschichtlichen Sachverhalte.

 

.

Dieser Artikel wurde Ihnen mit freundlicher Empfehlung präsentiert von

Deutschlands erstes Schnäppchenportal 
für Designer- und Luxusartikel
Weltneuheiten
und Produkt-Highlights

Jetzt anmelden und Gratis-Trendys abholen!
 

                                                            RSS-Feed ReiffiX.de             
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was MORGEN in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“

US-Staatspleite kurzfristig „abgewendet“

2. August 2011

 

 
Washington – Nach wochenlangem Nervenkrieg ist eine drohende Staatspleite der USA so gut wie „abgewendet“. Nur einen Tag, bevor die weltgrößte Volkswirtschaft zahlungsunfähig geworden wäre, billigte das US-Abgeordnetenhaus in der Nacht den Schuldenkompromiss von Demokraten und Republikanern.
 
Nun kann Präsident Barack Obama das Gesetz unterzeichnen, durch das die Schuldenobergrenze angehoben und das Land weiter in die Miesen treiben wird.

„Bitte denkt daran, was passiert, wenn wir zahlungsunfähig werden“, mahnte die Fraktionschefin der demokratischen Partei, Nancy Pelosi. „Beide Parteien sind für den Schlamassel verantwortlich, beide müssen zusammenarbeiten, um uns aus dem Schlamassel wiederherauszuholen“, sagte der republikanische Finanzpolitiker Paul Ryan.

Zu einem emotionalen Moment während der Abstimmung kam es, als die im Januar bei einem Attentat schwer verletzte demokratische Abgeordnete Gabrielle Giffords im Plenum eintraf, um ihre Stimme abzugeben. Bei ihrer Ankunft brandete lauter Beifall auf. Giffords war durch einen Schuss am Kopf getroffen worden, hatte sich aber erstaunlich schnell erholt.

Der Schuldendeal sieht vor, dass die Erhöhung des Schuldenlimits von derzeit 14,3 Billionen Dollar (rund 10 Billionen Euro) mit historischen Sparmaßnahmen in Höhe von rund 2,5 Billionen Dollar (1,7 Billionen Euro) einhergeht. Die Einsparungen werden natürlich wie gewöhnlich hauptsächlich die Ärmsten der Armen treffen.

Die Einigung erlaube es, „die Zahlungsunfähigkeit kurzfristig zu vermeiden“. Das Problem ist damit aber nicht aufgehoben, sondern nur aufgeschoben.

Der vereinbarte Kompromiss sieht vor, dass das Schuldenlimit in zwei Etappen um insgesamt bis zu 2,4 Billionen Dollar erhöht wird. Der Kongress soll zwar die Möglichkeit einer Ablehnung erhalten, aber Obama könnte dann sein Veto einlegen. Damit würden – entsprechend der Forderung des Präsidenten – vor 2013 allerdings keine weiteren Verhandlungen über den Kreditrahmen mehr nötig.

Mit anderen Worten: Spätestens 2013 steht man erneut vor dem Problem.

Im Gegenzug zur Erhöhung des Schuldenlimits soll es längerfristige Einsparungen in einer Gesamthöhe von rund 2,5 Billionen Dollar geben. Neben der sofortigen Festlegung auf Kürzungen von einer Billion Dollar binnen zehn Jahren soll ein Kongressausschuss bis Ende Herbst einen weiteren Sparplan im Umfang von 1,5 Billionen Dollar ausarbeiten.

Dabei wird es dann auch um Einschnitte im sozialen Netz und um eine Steuerreform gehen.

Fazit.d.Red.: Die Probleme sind also nicht gelöst, sondern nur verschoben worden. Das „Wettrennen“ geht also weiter, wer letzendlich den „großen Knall“ auslösen wird: Europa, China, Japan oder die USA.

Man darf weiterhin gespannt bleiben.

.

Dieser Artikel wurde Ihnen mit freundlicher Empfehlung präsentiert von

Deutschlands erstes Schnäppchenportal 
für Designer- und Luxusartikel
Weltneuheiten
und Produkt-Highlights

Jetzt anmelden und Gratis-Trendys abholen!
 

                                                            RSS-Feed ReiffiX.de             
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was MORGEN in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“

Klimalüge erneut aufgeflogen! – Satelliten enttarnen Klimaschwindel-Ideologie

1. August 2011

 

 
Viele Regierungen haben die „schockierenden Berichte“ über den angeblichen Klimawandel in den vergangenen Jahren zum Anlass genommen, um immer wieder die Steuern zu erhöhen.

Mit den Geldern sollte der angebliche »vom Menschen verursachte Klimawandel« aufgehalten werden. Die Vereinten Nationen hatten gerade erst angekündigt, Grünhelme für den Klimaschutz aufstellen zu wollen. Und jetzt ist alles aus für die Anhänger der Klimaschwindel-Ideologie.

Zwei schockierende Nachrichten an nur einem Tag: Die jüngste Auswertung aller NASA-Satellitendaten der Jahre 2000 bis 2011 hat ergeben, dass es die in alarmistischen Klimaschutzmodellen der Vereinten Nationen und vieler sogenannter „Klimaforscher“ behauptete Erderwärmung nicht gibt.

Die Studie wurde nun auch im Internet veröffentlicht. Im Klartext: Die alarmistischen Computermodelle sogenannter „Klimaforscher“ kann man schlicht in die Tonne werfen.

Die Auswertung der NASA-Satellitendaten ergab ohne Zweifel, dass die Atmosphäre die ohnehin nicht nennenswerte Erwärmung viel stärker ins Weltall abgibt, als es von selbstgefälschten , sogenannten „Computermodellen“ behauptet wurde.

Amerikanische Nachrichtenagenturen berichten nun, dass den Anhängern der Erderwärmungshypothese einer ihrer wichtigsten Grundpfeiler einfach davogeflogen ist. Erst flogen die Lügen und Fälschungen des IPCC auf – nun kommt der ganze restliche verlogene Unsinn hinterher, auf welchen man sich lange Zeit berief. Auch die alarmistischen Klimasimulationen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) sind demnach schlichter Müll. Doch es kommt noch schlimmer.

Der Eisbär ist zum Symbol der sogenannten „Klimaschützer“ geworden, weil der Forscher Charles Monnet behauptete, dass der Eisbär unter dem Klimawandel extrem leide.

Charles Monnet hatte dazu viele »Studien« verfasst, die weltweit bei Klimareligiösen beachtet wurden. Der angebliche „Klimaschützer“ Al Gore nahm die Studien zum Anlass, den Eisbären in seine Klimawandel-Ideologie mit aufzunehmen.

Der Ökologe Monnet hat es mit seinen alarmistischen Berichten geschafft, Forschungsaufträge im zweistelligen Millionenwert zu bekommen. Nun kommt heraus: Er hat bei seinen Studien offenbar »nicht integer« gearbeitet, so die offizielle Darstellung.

Der weltberühmte vermeintliche „Ökologe“ wurde von seinem Arbeitgeber – dem US Bureau of Ocean Energy Management – bis zum Ende der eingeleiteten Untersuchungen vom Dienst suspendiert. Sein Büro wurde durchsucht, seine Rechner beschlagnahmt.

Nun fliegen den Anhängern der Klimaschwindel-Ideologie aso auch die Studien über die angeblichen „Leiden der Eisbären“ um die Ohren. Mit anderen Worten: Selbst die letzten Stützwände des Lügengebäudes sind damit eingestürzt.

Interessant wird nun die Reaktion der Regierungen. Werden sie die Steuern sofort wieder senken und die Klima-Abgaben zurücknehmen? Schließlich gibt es dafür keinen Grund mehr. Es sei denn, der Klimaschwindel wurde nur in´s Leben gerufen um die Kassen zu füllen und den Bürgern wieder einmal unrechtmäßig das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Anm.d.Red.: Schon seit geraumer Zeit informiert Newstopaktuell darüber, dass es sich bei der Klima-Ideologie um blanken Schwindel handelt. Wieder einmal wurde nun bewiesen, wie wir von der Öko-Mafia abgezockt werden. Schauen Sie also künftig ganz genau hin, wenn irgendwo „Öko“,“ Gesundheit“ oder „Umweltschutz“ draufsteht.
.

  Newstopaktuell

…wenn Sie Tatsachen und Fakten erfahren wollen.

.

Dieser Artikel wurde Ihnen mit freundlicher Empfehlung präsentiert von

Deutschlands erstes Schnäppchenportal 
für Designer- und Luxusartikel
Weltneuheiten
und Produkt-Highlights

Jetzt anmelden und Gratis-Trendys abholen!
 

                                                            RSS-Feed ReiffiX.de             
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was MORGEN in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“

%d Bloggern gefällt das: