Merkel will Schutzwall gegen die Schuldenkrise???

 


Nein. Kanzlerdarstellerin Merkel will natürlich keinen „Schutzwall gegen die Schuldenkrise“, sondern einen Schutzwall für die Reichen und Superreichen!

Dieses Bestreben wird von der CDU/CSU schon seit Generationen unternommen und wurde auch vielfach z.B. durch Beitragsbemessungsgrenzen etc. umgesetzt. Motto: Immer das Selbe. Reiche entlasten – Arme belasten! Dass das auf Dauer nicht funktioniert, hat man in Kreisen von CDU, FDP, SPD und Grünen, selbst während der aktuellen Finanz- und Wirtschaftskrise nicht begriffen und es ist auch nicht mehr damit zu rechnen, dass das nochmal irgendwann begriffen wird. 

Der Versuch, den Menschen ein X für ein U vorzumachen hat bei CDU und FDP tiefe Wurzeln und eine lange Tradition. SPD und Grüne sind da seit vielen Jahren nicht anders, geschweige denn besser. Die daher einzig wählbare Partei ist genau jene Partei, die von all diesen politischen Trickbetrügern schlecht geredet wird: Die Linke.

Die Linke vertritt genau das, was 80 Prozent der Deutschen wollen – wird aber nur von zehn Prozent der Deutschen gewählt! Am besten erklärt dieses Phänomen nach wie vor Kabarettist Volker Pispers.

 

 

Am Sonntag ging es beim EU-Gipfel um „mehr Schlagkraft des Rettungsfonds“ EFSF. Solche besseren „Klassentreffen“ sind zwar bestenfalls mit einem Kaffekränzchen zu vergleichen, bei welchen sowieso nichts beschlossen wird, doch trotzdem kann man sich ja ruhig alle Jahre wieder auf Kosten der Allgemeinheit zusammensetzen, um die neusten Ideen zur Ausbeutung der selbigen auszutauschen.

Der Haushaltsausschuss des Bundestages soll sollte über die sogenannten „Leitlinien zur Ausgestaltung“ des EFSF-Fonds beraten.

Darin regeln die Euro-Länder eine möglichst effektive Nutzung des Rettungsschirms für die Banken – nicht etwa für die Länder (nicht, dass hier jemand auf den irrwitzigen Gedanken kommt, dass es dabei um irgend welche „Länder“ und deren Verschuldungen ginge)! Es geht allein darum, den Banken per sogenannten „Rettungsschirm“ Multimilliardengewinne zuzuschustern!

Wenn man sich fragt, was all diese Konjunkturpakete (also der Befehlskonsum), Sparauflagen und wahnwitzigen Rettungsschirme bisher gebracht haben, so kommt man zu folgendem Schluss: Nichts!

Die Schulden Griechenlands haben sich durch all diese „Maßnahmen“ nicht verringert, sondern sogar noch um weitere 22 Milliarden Euro erhöht!

Einige tatsächliche Experten sagten schon 2008/2009 voraus, dass derlei „Maßnahmen“ in einem nur noch größerem Desaster enden werden. Warnungen, die von den vom Volke in seiner „Weisheit“ auserkorenen Regierungsverantwortlichen, natürlich wie immer vollständig in den Wind geschlagen wurde. Als ob das noch nicht genug, beschloss man den selben Unsinn via „erweiterten Rettungsschirm“ verstärkend zu widerholen!

Die einzigen, die von diesem Irrsinn profitieren, sind die Banken! Diese scheffeln hunderte um hunderte Milliarden Euro Steuergelder, ohne auch nur einen Finger krumm machen zu müssen! Erst wurden die Banken mit hunderten Milliarden Euro des Steuerzahlers „gerettet“ – dann kauften die Banken mit diesen Steuergeldern die Schulden der Länder auf – und nun fließen wieder Multimilliarden Steuergelder an die Länder, um von dort (ohne Aufenthalt) erneut an die Banken weiter gereicht zu werden! Das Volk wird also praktisch nicht nur ein Mal, sondern gleich mehrfach ausgenommen und betrogen!

Logisches Fazit: Regierung und Banken sind korrupte, schwerstkriminelle Kapitalverbrecher und Volksverräter! Die Frage ist nur, wie lange sich das Volk diese Machenschaften noch bieten lässt, bis es die Banker und das Regierungsgesindel endlich dahin jagt, wo es hingehört?! Namentlich dahin, wo der Pfeffer wächst!

Zumindest gehen schon einmal einige hunderttausende auf die Straßen, um gegen dieses Verbrechergesindel mobil zu machen. Doch aus einigen Hunderttausend müssen noch viel, viel mehr werden!

Die Allgemeinheit lässt viel zu viel mit sich machen und schaut dabei tatenlos zu. Empört euch und wehrt euch endlich!

Wir müssen wieder lernen uns zu empören!

.

Dieser Artikel wurde Ihnen mit freundlicher Empfehlung präsentiert von

Deutschlands erstes Schnäppchenportal 
für Designer- und Luxusartikel
Weltneuheiten
und Produkt-Highlights

Jetzt anmelden und Gratis-Trendys abholen!
 

                                                            RSS-Feed ReiffiX.de             
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was MORGEN in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: