Herzlich Willkommen bei: Alte und neue Lügen der Strommafia und Politiker

 

 

Noch im letzten Jahr hieß es, dass angeblich „die Lichter ausgehen würden“, wenn man auch nur ein einziges Kernkraftwerk vom Netz nehmen würde (siehe Beweisvideo am Ende dieses Artikels).

Schon jetzt – Anfang 2012 – ist plötzlich von Stromnetzen die Rede, die durch Windkraftanlagen überlastet seien – und das obwohl sogar 9 Kernkraftwerke abgeschaltet wurden!

„Die wollen uns doch wohl veraschen…“ könnte da so mancher denken. Richtig gedacht. Denn genau so ist es.

150 verlorene Gigawattstunden

Im November 2011 veröffentlichte der Bundesverband Windenergie (BWE) eine Studie, die aufrüttelte: Im Jahr 2010 gingen bis zu 150 Gigawattstunden Windstrom verloren. „In Teilen der Netzgebiete von sieben Netzbetreibern in Nord- und Ostdeutschland“ und auch im Saarland wurden Anlagen abgeregelt – und das in einem Jahr, das als „sehr schlechtes Windjahr“ galt.

Es fehle nach wie vor an geeigneten Speichermöglichkeiten für den Strom. Das gelte angeblich besonders für die Windkraft. Warum das eine infame Lüge ist, werden wir noch erläutern.

Im Vergleich zu 2009 war der Verlust an Energie im Jahr 2010 um 69 Prozent gestiegen. „Hier geht CO2-freier Strom verloren, nur weil der Netzausbau seit Jahren verschleppt wird“, erklärt BWE-Präsident Hermann Albers.

Immer häufiger geht das Netz in Nord- und Ostdeutschland in die Knie. „In Rheinland-Pfalz kennen wir das Phänomen noch nicht“, sagt Alexander Koffka von der Firma Abo-Wind aus Wiesbaden, „hier ist das Netz stark genug.“

Aber es gibt die ersten Schwierigkeiten: In einigen Bereichen des Landes ist das regionale 20-Kilovolt-Mittelspannungsnetz, in das Windstrom gebracht wird, bereits „dicht“.

Kein Wunder

Wenn man berücksichtigt, dass der Hunsrück in guten Windzeiten die Leistung eines Kernkraftwerks ersetzt, dann muss man sich nicht wundern. An 25 Übertragungsknoten im Land wird der erzeugte Strom vom regionalen – und laut RWE stabilen Verteilnetz – in das nationale Übertragungsnetz eingespeist. Problematisch wird es, wenn in dieses Netz aus mehreren Regionen gleichzeitig massiv Strom eingespeist wird.

Damit soll den Menschen in Deutschland suggeriert werden, dass unbedingt „das Netz ausgebaut werden muss“. Doch dazu gleich noch mehr.

„In Zukunft würde die Entwicklung von Langzeitspeichern eine entscheidende Rolle spielen – die von ihrer Marktreife aber noch weit entfernt sind“ erzählen uns sogenannte „Netzexperten“ wie Joachim Pestka von der RWE-Tochter Rhein-Ruhr Verteilernetz GmbH.

Wie bereits erwähnt: Das ist eine infame Lüge, wie das folgende Video zum wiederholten Male beweist:

 

 

Da derzeit keine geeigneten Modelle zur Verfügung stehen, besteht laut Pestka „die Aufgabe für uns darin, die Netze auszubauen (na da haben wir es doch) und an die Anforderungen der schnell wachsenden dezentralen Einspeisung anzupassen“.

In einem Memorandum mit der Landesregierung hat die RWE dafür Kosten von 150 Millionen Euro genannt.

Damit haben wir dann auch den Grund für all die Suggestionen und die lauten wie immer: Subventionsgelder und wohl natürlich wieder einmal Strompreiserhöhungen.

Zwar sind schon jetzt ca. 1,1 Millionen Menschen in Deutschland ohne Strom, da dieser nicht mehr bezahlbar ist, aber das hält von weiteren unverschämten Erhöhungen zur Gewinnmaximierung der Strom-Mafia natürlich nicht ab.

Sollte jemand darauf hoffen, dass die sogenannte „Regierung“ endlich einmal etwas gegen diese Wuchereien unternimmt, der wird wie immer bitter enttäuscht werden und hätte dann wohl besser die Linke wählen sollen.

Zum Abschluss nun das eingangs erwähnte Beweisvideo, dem wir zusätzlich top-aktuelle Fakten von Dirk Müller vom 15.02.2012 hinzugefügt haben.

 

 

Wer also auch in Zukunft nach Strich und Faden belogen und betrogen werden möchte, der sollte sein Kreuz auf dem Wahlzettel unbedingt wieder bei CDU, FDP, SPD und Grünen machen, denn nur dann kann man sich ganz sicher sein, dass man auch weiterhin belogen und betrogen wird.

 

Dieser Artikel wurde Ihnen mit freundlicher Empfehlung präsentiert von

Deutschlands erstes Schnäppchenportal 
für Designer- und Luxusartikel
Weltneuheiten
und Produkt-Highlights

Jetzt anmelden und Gratis-Trendys abholen!
 

                                                            RSS-Feed ReiffiX.de             
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was MORGEN in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“
 
Werbeanzeigen

4 Responses to Herzlich Willkommen bei: Alte und neue Lügen der Strommafia und Politiker

  1. Micha sagt:

    das beweisvideo ist privat :/

  2. rol sagt:

    Ziehmlich oft hier,,dieses video ist privat,,

    hier bitte:
    http://mrinfokrieg.blogspot.com/2012/02/dirk-muller-ta-150212.html

  3. bien sagt:

    Na super, überall wird man abgezoggt.

  4. robin grey sagt:

    Da kann man nur mit dem Kopf schütteln.

Schreibe eine Antwort zu rol Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: