Georg Schramm for president

 

 

Ausgezeichnete Idee: Anhänger der Linken und der Piratenpartei haben den Kabarettisten Georg Schramm als Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl ins Gespräch gebracht.

Der frühere Linke-Vorsitzende Oskar Lafontaine sprach in der «Saarbrücker Zeitung» von einem «interessanten Vorschlag».

Unklar blieb, ob Schramm überhaupt zu einer Kandidatur bereit ist. Der Parlamentarier der Piratenpartei im Berliner Abgeordnetenhaus, Christopher Lauer, twitterte, „Der aus dem Saarland stammende Kabarettist stehe nicht zur Verfügung“. Ein Parteisprecher konnte das aber bisher nicht bestätigen.

Wer ist Georg Schramm eigentlich?

Georg Schramm ist bekannt aus zahlreichen  kabarettistischen TV-Formaten und spricht aus, was andere gern vergessen und verschweigen. Schramm ist ein Mann, dem man vertrauen kann. Er ist nämlich kein Politiker, sondern politischer Kabarettist aller erster Klasse, welcher der Sprache noch zu Ausdruck verhilft. Außerdem ist Schramm Kapitalismuskritiker.

 

 

Das wäre doch mal ein Bundespräsident, den sich das Volk wünscht. Privat schaut Georg Schramm übrigens vollkommen anders aus, hat aber auch als Privatmann ausgezeichnete Ansichten und versteht offenbar sehr gut die Hintergründe.

 

 

Warum eigentlich nicht nach Jahrzehnten des verlogenen Packs mal wieder jemanden, der wie Georg Schramm, die Wahrheit spricht? Das wäre doch mal eine echte Abwechslung, die ihresgleichen suchen würden. Obwohl Schramm für das Amt des Bundespräsidenten eigentlich viel zu schade ist. Ein solchen Mann würde man sich viel mehr als Kanzler wünschen.

Die Linke will am Donnerstag in einer Spitzenrunde entscheiden, ob sie am 18. März einen eigenen Kandidaten gegen Joachim Gauck ins Rennen schickt. Außer Schramm sind bisher keine anderen Namen öffentlich genannt worden. Die Linke stellt rund 10 Prozent der Wahlleute in der Bundesversammlung.

Auf der Internet-Seite der Piratenpartei läuft bereits seit vergangenem Freitag eine Initiative für Schramm. Der Kabarettist verfüge «über die nötige Macht der Sprache, um ein Amt, das vom Wort lebt, auszufüllen», heißt es dort zur Begründung. Anhänger der Piratenpartei unterstützten den Vorschlag.

Die Piratenpartei stellt zwei Berliner Vertreter in der Bundesversammlung und kann daher ebenso wie die Linke einen eigenen Kandidaten vorschlagen. Ein Mitglied der Linksjugend solid, des offiziellen Jugendverbandes der Linkspartei, startete am Sonntag nach dem Vorbild der Piratenpartei eine Unterschriftensammlung im Internet für Schramm. Bis zum Dienstagnachmittag meldeten sich mehr als 800 Unterstützer.

Lafontaine sagte, der Kandidat müsse das Vertrauen der Bevölkerung genießen. «Der Kandidat Gauck hat in grundlegenden Fragen eine andere Meinung als die Mehrheit der Bevölkerung.» Die Linke lehne Gauck vor allem ab, weil er Hartz IV und den Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr befürworte. «Wir können diesen Kandidaten, der etwas aus der Zeit gefallen ist, nicht mittragen,» sagte Lafontaine.

Anm.d.Red.: Auch wir haben da noch einen Vorschlag für das Präsidentenamt: Volker Pispers

 

 

Dieser Artikel wurde Ihnen mit freundlicher Empfehlung präsentiert von

Deutschlands erstes Schnäppchenportal 
für Designer- und Luxusartikel
Weltneuheiten
und Produkt-Highlights

Jetzt anmelden und Gratis-Trendys abholen!
 

                                                            RSS-Feed ReiffiX.de             
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was MORGEN in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“
 
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: