Wissenschaft Interessant Gemacht – Teil 85 – Wie kann man nach Leben im All suchen und ist das überhaupt möglich??

 

 

Das Universum ist ein riesiges Strahlungsbad. Radio-, Infrarot- Uv- und Röntgenstrahlung prasseln ständig auf uns ein.

Wie aber kann man in diesem Wellensalat ein Signal erkennen, das künstlich entstanden ist? Um die Antwort gleich mal vorweg zu nehmen: Gar nicht! Zur Begründung kommen wir noch.

Es heißt immer so schön: „Wir selbst teilen uns z.B. über Radar oder Fernsehen dem Universum schon eine Weile mit“.

Leider wird dabei immer vergessen zu erwähnen, dass dies mit erheblicher räumlicher Begrenzung einhergeht, wozu wir gleich auch noch kommen werden.

Doch hören Sie zunächst, was denn der Professor dazu zu sagen hat.

 

 

Zu diesem Vortrag müssen folgende Dinge ergänzt werden:

1.) Eine Suche nach Leben im All muss grundsätzlich erfolglos bleiben, da die Entfernungen viel zu groß und die Planeten viel zu klein sind.

2.) Außerhalb unseres Sonnensystems wurde im Grunde noch nie ein Planet wirklich „entdeckt“, da es unmöglich ist, Planeten auf so große Entfernungen mit einem Teleskop tatsächlich beobachten zu können, geschweige denn, ob auf solchen Planeten Lebewesen herumlaufen. Letzteres zu beobachten ist erst recht nicht möglich.

Was man lediglich entdeckt hat sind Schwankungen von Sternen, welche darauf schließen lassen, dass diese von einer Masse wie einem Planeten umrundet werden könnten.

Doch noch nicht einmal das ist wirklich sicher, da es sich auch genauso gut um einen „Schwarzen Zwerg“ (toter Sterne) handeln könnte, der da um den Stern herumsaust und ihn zum Schwanken bringt.

Wirklich sehen kann man diese Schwankungen übrigens auch nicht. Man kann diese aufgrund von präzisen Gerätschaften lediglich errechnen.

3.) Der Herr Professor sagte etwas von Ozon und von „Beweisen“. Ozon ist aber kein Beweis für Leben, sondern lediglich ein Beweis für Ozon. Eventuell kann dieses Ozon von Pflanzen stammen, doch auch das wäre mit der Entdeckung von Ozon nicht bewiesen. Leben wäre mit der Entdeckung von Ozon erst recht nicht bewiesen!

4.) Der Herr Professor redet davon, dass die einen ja senden müssten, damit die anderen etwas empfangen können, und dass wir Erdenmenschen uns ja auch schon seit 50 Jahren via Fernsehen und Radio dem Universum „mitteilen“ würden.

Das stimmt allerdings nur bedingt, da Strahlung jeglicher Art und Weise mit dem Quadrat des Abstandes abnimmt. Dazu finden Sie hier entsprechende Erläuterungen.

Die Fakten in diesen Erläuterungen lassen es leider nicht zu, dass wir „Kontakt zu anderen Welten“ aufnehmen können oder dass „andere Welten“ zu uns „Kontakt aufnehmen“ könnten, so es diese „anderen Welten“ denn überhaupt geben sollte.

Wie groß die Chance auf weiteres Leben im All ist haben wir bereits in einer früheren Folge ausführlich dargelegt. Um diese Folge aufzurufen klicken Sie bitte hier.

Bleibt die Frage: Was soll der Unsinn eigentlich, wenn weder Leben gefunden, noch Kontakt aufgenommen werden kann? Die Antwort lautet: Forschungsgelder!

Auch über dieses Thema schrieben wir bereits einmal in einem früheren Artikel, welchen Sie hier finden.

Forschungsgelder fließen natürlich nur dann, wenn etwas zumindest geringfügig Aussicht auf Erfolg hat. Also erzählen Wissenschaftler dann eben einfach mal, dass es Aussicht auf Erfolg hätte, obwohl sie sehr genau wissen, dass es diesen nie haben kann.

 

Wissenschaft, Interessant Gemacht
wird Ihnen präsentiert von

Jetzt anmelden und Gratis-Trendys abholen!

 Wissenschaft, Interessant Gemacht
Immer Donnerstags bei News Top-Aktuell

                                                                                                                                 
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was MORGEN in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“
 
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: