Deutsche Frauen bekommen wieder weniger Kinder

21. September 2012

 

 

Die Frauen in Deutschland bekommen wieder weniger Kinder. Ursula von der L(üger)eyens „Akademikerinnen-Wurfprämie“ hat nichts genützt.

Die Geburtenziffer sank vergangenes Jahr auf 1,36 Kinder je Frau, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Im Jahr davor war die Geburtenrate etwas gestiegen (1,39), nun fiel sie wieder auf das Niveau von 2009 zurück.

In keinem anderen Industrieland bekommen Frauen in ihrem Leben durchschnittlich so wenig Kinder wie in Deutschland – und das seit Jahrzehnten.

Wundern muss einen das freilich nicht, denn wer setz schon gern Kinder in eine Welt, in welcher Verbrecher und Lügner das Zepter schwingen?

Wer setzt die eigenen Kinder schon gern den atomaren Gefahren aus, die zu jeder Sekunde in jedem Kernkraftwerk dieses Planeten lauern?

Wer setzt schon gern Kinder in eine Welt, die von Osten bis Westen hochverschuldet, sprich pleite ist?

Wer setzt schon gern Kinder in eine Welt, wo gerade frisch per sogenannten „ESM-Vertrag“ die Diktatur durch eine Hand voll Finanzverbrecher eingeführt wurde, die unbegrenzt und ungestraft schalten und walten können wie immer sie wollen?

Wer setzt schon gern Kinder in eine Welt, in welche die Sklaverei zu Hungerlöhnen wieder eingeführt worden ist?

Wer setzt schon gern Kinder in eine Welt, in welcher diese später mal Zinsen und Zinseszinsen zu erwirtschaften haben, damit die Reichen immer reicher und die Armen immer ärmer werden?

Wer setzt schon gern Kinder in eine Welt, in welcher Regierungen nicht zum Wohle des Volkes regieren, sondern nichts anderes, als bestochene Handlanger des Großkapitals sind?

Wem all diese Aspekte bewusst sind, dem ist klar, dass es keine gute Zeit zum Kinder zeugen ist.

Die Zahl, die das Statistische Bundesamt anhand der lebend geborenen Kinder von Müttern zwischen 15 und 49 Jahren ermittelt, gilt als „Indikator für die Kinderfreundlichkeit in einer Gesellschaft“, heißt es.

Doch was ist denn eigentlich „Kinderfreundlichkeit“? Ist Kinderfreundlichkeit, wenn man so viele Kinder wie möglich in die Welt setzt, oder ist Kinderfreundlichkeit nicht doch eher, wenn man es ablehnt, in eine Welt voller Lug, Trug, Korruption und Verbrechern Kinder zu setzen?!

Wer ungeborenes Leben all den gennannten Aspekten aussetzt, der kann nicht wirklich kinderfreundlich sein.

 

 

Dieser Artikel wurde Ihnen mit freundlicher Empfehlung präsentiert von

Deutschlands erstes Schnäppchenportal 
für Designer- und Luxusartikel
Weltneuheiten
und Produkt-Highlights

Jetzt anmelden und Gratis-Trendys abholen!
 

                                                                                                                                 
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was MORGEN in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“
 
Advertisements

Wissenschaft Interessant Gemacht – Teil 87 – Wo sind die Neutrinos?

20. September 2012

 

 

In dieser Folge von „Wissenschaft Interessant Gemacht“ steigen wir in die tiefste Elementarteilchenphysik ein.

Wie die Artikelüberschrift bereits verriet, geht es um Neutrinos. Was aber sind Neutrinos eigentlich? Neutrinos machen offenbar so gut wie nichts. Sie laufen einfach durch alles auf der Welt hindurch, ohne nennenswerte Wechselwirkungen aufzuweisen.

Neutrinos zu messen ist extrem schwierig, gerade weil diese mit so gut wie nichts wechselwirken. Dennoch ist es gelungen Neutrinos nachzuweisen. Wie man das geschafft hat und was das bedeutet, beantworten die folgenden Video-Clipper.

 

 

Wissenschaft, Interessant Gemacht
wird Ihnen präsentiert von

Jetzt anmelden und Gratis-Trendys abholen!

 Wissenschaft, Interessant Gemacht
Immer Donnerstags bei News Top-Aktuell

                                                                                                                                 
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was MORGEN in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“
 

Was zum schmunzeln: SPD will große Koalition im Wahlkampf ausschließen :-)

19. September 2012

 

 

Die SPD-Spitze wil die Neuauflage einer großen Koalition ausschließen. 🙂

«Die SPD setzt auf Sieg und nicht auf Platz», bekräftigte Generalsekretärin Andrea Nahles am Montag. Es sei auch eine Frage von Haltung, mit einer so klaren Aussage in die Bundestagswahl zu gehen.

Da fiel uns doch gleich „die klare Aussage“ und „die Haltung“ ein, welche die SPD (Sozialpeinlichste Partei Deutschlands) schon einmal an den Tag legte. Schauen Sie mal:

 

 

Und was war das Ende vom Lied? Schröder wurde entstempelt und Merkel wurde Kanzlerdarstellerin.

Der Witz von Andrea Nahles ist aber nicht der einzige Witz des Jahres! Kanzlerdarstellerin Angela Merkel (CDU) legt noch einen drauf, denn Merkel will das schwarz-gelbe Bündnis auch nach der Bundestagswahl 2013 fortsetzen. 🙂

Fragt sich nur, wie das denn dann wieder ohne Mehrheit funktionieren soll? 🙂 Vielleicht sollte sich Kanzlerdarstellerin Merkel da mal von Ex-Bundesvolksverräter Gerhard Schröder beraten lassen. Der kennt sich damit aus. Der war schließlich auch schon einmal der geistig weggetretenen Ansicht, dass er ohne Mehrheit noch etwas zu regieren und zu bundeskanzeln hätte.

Die nächste Politbetrügerwa… (sorry) Bundestagswahl findet übrigens in etwa einem Jahr statt. Bis dahin werden wir aber noch jede einzelne dieser Volksverräterparteien mit allen Abgründen en detail vorstellen, damit sich Deutschland dieses Mal nicht wieder „verwählt“. 🙂

 

Dieser Artikel wurde Ihnen mit freundlicher Empfehlung präsentiert von

Deutschlands erstes Schnäppchenportal 
für Designer- und Luxusartikel
Weltneuheiten
und Produkt-Highlights

Jetzt anmelden und Gratis-Trendys abholen!
 

                                                                                                                                 
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was MORGEN in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“
 

Deutsche Armut wird größer und größer

17. September 2012

Armer Osten, reicher Westen? Dieses Klischee stimmt schon lange nicht mehr.

Auch in den alten Bundesländern steigt das Armutsrisiko, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden berichtete.

Inzwischen liegt sogar ein „Westland“ auf Platz eins und zwar Bremen. 22,3 Prozent der Bevölkerung galten 2011 als arm – mehr als in Mecklenburg-Vorpommern.

Laut EU-Definition gelten Menschen als arm, die mit weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens der Gesamtbevölkerung auskommen müssen. Das waren 2011 in Deutschland Einpersonen-Haushalte mit weniger als 848 Euro.

Die Armutsquote lag im Jahr 2011 in den meisten Bundesländern über dem Niveau des Jahres 2010. Auch im Ost- und Westvergleich gibt es weiterhin deutliche Unterschiede bei den Armutsquoten.

Waren im Jahr 2011 im alten Bundesgebiet ohne Berlin 14,5 Prozent der Bevölkerung arm, waren es in den neuen Ländern und in Berlin 19,5 Prozent der Menschen.

Anstelle der Zweiteilung in Ost und West gibt es inzwischen eine Dreiteilung: ein (noch) recht wohlhabender Süden, ein armer Osten – plus Länder im Westen, in denen immer mehr Menschen arm sind, zum Beispiel in Nordrhein-Westfalen.

In Berlin stieg die Armutsquote um 1,9 Prozentpunkte auf 21,1 Prozent, in Nordrhein-Westfalen um 1,2 Prozentpunkte auf 16,6 Prozent. In beiden Ländern nimmt die Armut seit Jahren kontinuierlich zu.

In einigen Ost-Ländern hingegen wendet sich das Blatt zum Besseren. In Mecklenburg-Vorpommern ging die Quote immerhin um 0,2 Prozentpunkte zurück, in Thüringen sogar um 0,9 Prozentpunkte.

Insbesondere Alleinerziehende weisen eine weit überdurchschnittliche Armut auf, da diesen von CDU und FDP, auch unter Mitwirkung von SPD und Grünen, das Elterngeld in Höhe von 300 Euro ersatzlos gestrichen wurde, während das Elterngeld an Millionärsgattinnen (1800 Euro) natürlich auch weiterhin gezahlt wird.

Fazit: Auch hier wieder einmal wie immer Umverteilung von Unten nach Oben.

Den Armen, die jeden Cent bitter nötig haben, werden die Gelder gekürzt oder gleich ganz gestrichen, während Leuten, die auf Grund ihres Reichtums gar keine Unterstützung benötigen, das Geld mit vollen Händen hinten rein geschoben wird. Das nennt sich dann „Sozialstaat Deutschland“!

Besonders dreist dabei ist, dass sich Wohlhabende und Reiche gern über zu hohe Sozialleistungen für Hartz IV-Empfänger beschweren, obwohl es doch gerade die Wohlhabenden und die Reichen sind, die am meisten von Sozialleistungen profitieren!

Ebenso dreist sind die Beschwerden der Wohlhabenden und Reichen, die sich über angeblich „faule Hartz IV-Empfänger“ beklagen, die ja für´s nichts tun auch noch Geld bekommen, obwohl es doch gerade die Wohlhabenden und die Reichen sind, die für´s nichts tun wesentlich mehr Geld kassieren.

Die leben nämlich von Zinsen und Zinses-Zinsen, wofür sie absolut nichts tun müssen, während die Allgemeinheit diese Zinsen und Zinses-Zinsen für die Wohlhabenden und Reichen zu erwirtschaften hat!

Das Unfassbarste daran: Das Grundgesetz schreibt vor, dass zu gleichwertigen Lebensbedingungen zu kommen ist. „Reichtum verpflichtet“ ist auch ein Satz, der aus dem Grundgesetz stammt, sowie, dass die Würde des Menschen unantastbar ist.

Leider ist das deutsche Grundgesetz in sehr vielen Fällen nur reine Makulatur, da sehr viele Gesetze aus diesem nicht eingehalten werden und sogar die sogenannte „Regierung“ selbst immer wieder gegen die Grundgesetzgebung verstößt, indem sie Gesetze erlässt, die mit dem Grundgesetz nicht zu vereinbaren sind.

Immer mehr Menschen fordern:

 

Wer noch immer nicht glaubt, dass das gehen würde, der studiere bitte diesen Artikel.

Dieser Artikel wurde Ihnen mit freundlicher Empfehlung präsentiert von

Deutschlands erstes Schnäppchenportal 
für Designer- und Luxusartikel
Weltneuheiten
und Produkt-Highlights

Jetzt anmelden und Gratis-Trendys abholen!
 

                                                                                                                                 
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was MORGEN in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“
 

Schon hat Gauck unterzeichnet

14. September 2012

 

 

Der sogenannte „Bundespräsident“ Joachim Gauck unterzeichnete einen Tag nach der Zustimmung des Bundesverfassungsgerichts die Gesetze zum sogenannten „ESM“ und zum sogenannten „Fiskalpakt“.

Das Bundesverfassungsgericht hatte mit seinem Urteil die Voraussetzungen für diesen Wahnsinn geschaffen.

Die Karlsruher Richter hatten am Mittwoch Grünes Licht für den sogenannten „dauerhaften Rettungsschirm ESM“ gegeben, aber „Auflagen“ gemacht.

So muss völkerrechtlich verbindlich festgelegt werden, dass die deutsche Haftung auf 190 Milliarden Euro begrenzt bleibt – sofern der Bundestag keine andere Entscheidung trifft.

Wie problemlos die Grenze von 190 Milliarden Euro überschritten werden wird, werden wir alle noch erleben.

Euro-Gruppenchef Jean-Claude Juncker will den ESM im Oktober starten lassen. Er wird mit 700 Milliarden Euro an Grundkapital ausgestattet. Deutschland trägt dazu (zunächst) rund 22 Milliarden Euro in bar und 168 Milliarden Euro in Form von Garantien bei.

Ach…. Sie wissen gar nicht mehr, wer Jean-Claude Juncker überhaupt ist!? Dann gestatten Sie uns bitte, das wir Ihnen da ein wenig behilflich sind. Jean-Claude Juncker ist der Mann, der das hier sagte:

 

 

Die Rolle der Europäischen Zentralbank (EZB) wollen die Karlsruher Richter im Hauptverfahren näher prüfen. Andere haben das schon geprüft. Unter anderem Dirk Müller (siehe Video):

 

 

Dieser Artikel wurde Ihnen mit freundlicher Empfehlung präsentiert von

Deutschlands erstes Schnäppchenportal 
für Designer- und Luxusartikel
Weltneuheiten
und Produkt-Highlights

Jetzt anmelden und Gratis-Trendys abholen!
 

                                                                                                                                 
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was MORGEN in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“
 

%d Bloggern gefällt das: