Wehrt euch gegen Dispo-Abzocke!

 

Zins-Abzocke in Deutschland

 

Haben Sie ein sogenanntes „Girokonto“? Haben Sie dieses schon mal überzogen? Dann haben Sie schon einmal sogenannte „Dispo-Zinsen“ bezahlt. Aber der Reihe nach.

Wer ein Sparkonto mit einem Sparbuch besitzt, der bekommt für sein Geld Zinsen, wenn auch nur sehr geringe.

Auf das Geld Ihres Sparkontos können Sie genauso zugreifen, wie auf das Geld Ihres Girokontos.

Es besteht diesbezüglich also keinerlei Unterschied zwischen einem Spar- und einem Girokonto.

Dennoch erhalten die meisten Girokontoinhaber keinerlei Zinsen für ihr auf dem Girokonto befindlichen Guthaben.

Wenn Sie Ihr Girokonto hingegen auch nur um einen Cent überziehen, bezahlen Sie sofort bis zu 15 und mehr Prozent „Überziehungszinsen“!

Warum lassen die Menschen das eigentlich mit sich machen? Warum lassen sich die Menschen in Deutschland das bieten?

Damit muss Schluss sein!

Verlangen Sie ab sofort Zinsen für das Guthaben auf Ihrem Girokonto. Verweigern Sie die Zahlung überzogener Überziehungszinsen.

Wie du mir, so ich dir

Wenn Sie von Ihrer Bank keinerlei Zinsen für Ihr Guthaben auf dem Girokonto erhalten, dann bezahlen Sie zukünftig gefälligst auch keine Überziehungszinsen mehr.

Wenn Sie von Ihrer Bank 2 Prozent Zinsen für das Guthaben auf Ihrem Girokonto bekommen, dann bezahlen Sie bitte auch nur 2 Prozent Zinsen im Falle einer Überziehung des selben Girokontos.

Lassen Sie sich alles andere nicht länger bieten! Sollte Ihre Bank damit nicht einverstanden sein, nehmen Sie einfach Ihr Geld von sämtlichen Konten. Das wirkt Wunder!

Lagern Sie ihr Geld lieber an mehreren Stellen zu Hause, als auf der Bank. Davon wird Ihnen selbstverständlich jede Bank abraten, da das ja wegen Einbruchdiebstahl zu gefährlich sei.

Es macht allerdings nicht wirklich einen Unterschied, ob Sie nun legal von Ihrer Bank oder illegal von einem Einbrecher bestohlen werden.

Mindestens 150 Banken in Deutschland haben nach Angaben der Stiftung Warentest in den vergangenen Wochen jetzt ihren Zinssatz für Dispositionskredite gesenkt.

Die sogenannte „Bundesverbraucherministerin“ Ilse Aigner sprach von „einem ersten Schritt“.

Die festgestellten Senkungen lagen dem Magazin „Finanztest“ zufolge bei den meisten Banken aber nur bei unter einem Prozentpunkt, was Null Komma Irgendetwas, also in der Nähe von Nichts entspricht.

 

Lassen Sie das nicht länger mit sich machen!

Deutsche wehrt euch!

 

 

Dieser Artikel wurde Ihnen mit freundlicher Empfehlung präsentiert von

Deutschlands erstes Schnäppchenportal 
für Designer- und Luxusartikel
Weltneuheiten
und Produkt-Highlights

Jetzt anmelden und Gratis-Trendys abholen!
 

                                                                                                                                 
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“
 

One Response to Wehrt euch gegen Dispo-Abzocke!

  1. Daniel Judea sagt:

    Leute… ihr sollt arm und demütig werden, dann seit ihr leichter zu beherrschen. So baut man ein Europa der Sklaven und Konsumidioten. Den Rest, wenn euer Geld verbrannt worden ist, macht dann die Klimalüge.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: