„Gestern“ im Deutschen Bundestag – Rentenungerechtigkeiten, Altersarmut u. Riesterunsinn

 

Gestern im Deutschen Bundestag

 

In der letzten Budestagsdebatte deckte Gregor Gysi (Die Linke) die Rentenrasur auf.

Selbst 23 Jahre nach der Wiedervereinigung sind die Ost-Renten noch immer nicht an die des Westens angeglichen.

Rentenkürzungen von 53 auf 43 Prozent sind schon Wirklichkeit, und wenn es nach dem Willen der SPD geht, dann sollen die Renten auf noch geringeres Niveau gekürzt werden.

Eingeführt wurde Rente erst mit 67, was ebenfalls eine erhebliche Rentenkürzung ist. In Fankreich gehen die Menschen zu Millionen auf die Straßen, weil es erst mit 60 Rente geben soll.

Die Deutschen sollen bis zum erreichen des 67sten Lebensjahres arbeiten und lassen das natürlich stillschweigend mit sich machen.

All dies´, bei zu erwartender, erheblicher Altersarmut durch die heutigen Mini- und Ausbeutungslöhne.

Gregor Gysi nannte nicht nur weitere Fakten, sondern präsentierte auch gleich entsprechende Lösungen für die Probleme, die von der Sozialpeinlichsten Partei Deutschlands (SPD), den Grünen, der CDU und der Mövenpickpartei (FDP) angerichtet wurden (siehe Video).

 

 

Es bleibt also wieder nur die Frage:
Was ist los mit den Deutschen?

 

Warum wählt ihr noch CDU, FDP, SPD, Grüne? Seid ihr noch nicht lange genug belogen und betrogen worden?!

 

 

Dieser Artikel wurde Ihnen mit freundlicher Empfehlung präsentiert von

Deutschlands erstes Schnäppchenportal 
für Designer- und Luxusartikel
Weltneuheiten
und Produkt-Highlights

Jetzt anmelden und Gratis-Trendys abholen!
 

                                                                                                                                 
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“
 

2 Antworten zu „Gestern“ im Deutschen Bundestag – Rentenungerechtigkeiten, Altersarmut u. Riesterunsinn

  1. Thomas Werner sagt:

    Das ist sehr genau auf den Punkt gebracht. Es waren alle Parteien, ausser der Linken schon in der Regierung. Sie haben es nicht geschafft etwas gegen die Altersarmut zu tun. Ihre fetten Pensionen, egal ob sie was was geleistet haben oder nicht, haben die Politiker ja im Sack.

  2. Michaela und Jo sagt:

    Wäre schön, wenn sich solche Fakten mal in der Bevölkerung rumsprechen würden. Aber da lesen wohl noch leider zu viele die Bild-Zeitung, statt News Top-Aktuell.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: