Was mit Ihrem gesparten Geld passieren wird

 

Was mit Ihrem gesparten Geld passieren wird

 

 

Sie kennen das womöglich… Sie gehen seit vielen, vielen Jahren immer brav zur Arbeit und ackern sich den Buckel krumm. Sehr schön.

Einen Teil Ihres Einkommens geben Sie für was auch immer aus – den anderen Teil sparen Sie – zum Beispiel auf einem Bankkonto.

Leider leben wir gerade in einer Zeit, wo nichts mehr sicher ist – weder ihr Geld noch Ihr Job. Das beweist Griechenland wie auch Zypern.

Kurzer Griff in die Geschichte: In Deutschland fand nach dem ersten Weltkrieg eine Hyperinflation statt, die sich im Laufe der Jahre erheblich beschleunigte und im Jahr 1923 schließlich ihren Höhepunkt fand.

Damals kostete ein Laib Brot 300 Milliarden Papiermark. Mit anderen Worten: Das Geld war nichts mehr wert.

Das war schlimm, beschränkte sich in diesem Fall aber nur auf Deutschland.

Womit wir es jetzt aber gerade zu tun haben, ist in der Weltgeschichte bislang einzigartig, denn noch nie zuvor war gleich die ganze Welt pleite.

Aus diesem Grunde weiß niemand, wie die Geschichte tatsächlich Enden wird. Sicher ist nur, dass sie Enden wird.

Die ganze Welt ist extrem hoch verschuldet – so hoch, dass die Menschen die enorme Schuldenlast nicht mehr erwirtschaften können.

Das steigert sich mit jedem Tag, denn jeden Tag werden Zinsen und Zinseszinsen fällig, welche die Verschuldung immer weiter in die Höhe treiben.

Ach Sie wissen gar nicht, was Zinsen und Zinseszinsen sind. Na das haben wir doch gleich (siehe Video).

 

 

Kanzlerdarstellerin Merkel, wie auch schon alle anderen „Bundesfinanzexperten“ erzählen den Menschen seit jeher: „Wir brauchen Wachstum, Wachstum, Wachstum“.

Das klingt ja erstmal gut – könnte man meinen. Wenn man das Ganze dann aber mal bei Licht betrachtet, dann ist Wachstum nichts anderes als eine Schuldenfalle, denn für Wachstum braucht man schließlich Geld, da von nichts ja nunmal nichts wächst.

Woher nimmt man das Geld? Ganz einfach! Von den Banken.

Das Problem dabei ist, dass Geld nur aus Kreditaufnahme entsteht – Kredite aber dummerweise wieder mit Zinsen einhergehen. Diese Zinsen müssen von irgendetwas bezahlt werden.

Was wird gemacht?

Es werden weitere Kredite aufgenommen, die auch wieder Zinsen verursachen, für welche wieder ein Kredit aufgenommen werden muss, usw. usf.

So funktioniert das Gesamtsystem. Ein Teufelskreis grausamster Art, der nicht durchbrochen werden kann, es sei denn man streicht Schulden.

Wenn man aber Schulden streicht, dann streicht man damit ebensoviel Guthaben, da den Schulden immer die selbe Menge an Guthaben gegenüber steht.

Eine andere Möglichkeit ist die Inflation – also die Geldentwertung, durch wahnwitzige Preise, denn:

Wenn Geld nur noch die Hälfte wert ist, dann sind meine Schulden auch nur noch halb so groß. Die Vermögen aber leider auch. Das ist der Nachteil an der ganzen Geschichte.

Doch egal was auch immer passieren wird: Das Geld auf Ihrem Konto wird zu großen Teilen oder auch so gut wie komplett futsch sein.

Wir haben ein paar Expertenansichten in folgendem Video für Sie zusammengefasst.

 

 

Der Rat ist also, Aktien zu erwerben, also in Unternehmen zu investieren, die es auch nach einem Totalzusammenbruch des Finanz- und Wirtschaftssystem noch geben wird.

Das wird auf jeden Fall die Lebensmittelindustrie sein oder auch zum Beispiel Telekommunikationsunternehmen.

Physische Werte, also Dinge die man anfassen kann, werden ebenfalls empfohlen.

Dazu gehören Rohstoffe, insbesondere Edelmetalle wie Gold und Silber. Diese Edelmetalle haben bisher jede Krise überstanden.

Sicher waren Gold und Silber hinterher immer erst einmal weniger wert als vorher, jedoch wurden diese Edelmetalle niemals komplett wertlos.

Wer sein gespartes Geld also unter anderem in Gold umwandelt, der wird nach einem Totalzusammenbruch ganz sicher noch etwas haben, was er gegen ein halbes oder ein ganzes Schwein eintauschen kann.

Wer sein Geld hingegen in Form von kleinen schwarzen Zahlen auf seinem Konto belässt, der dürfte wohl mit Zitronen handeln, die so sauer sind, dass sie Tränen in die Augen treiben werden.

 

Dieser Artikel wurde Ihnen mit freundlicher Empfehlung präsentiert von

Deutschlands erstes Schnäppchenportal 
für Designer- und Luxusartikel
Weltneuheiten
und Produkt-Highlights

Jetzt anmelden und Gratis-Trendys abholen!
 

                                                                                                                                 
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“
 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: