Hitler-Tagebücher

 

Der lächerliche Stern und die Hitler Tagebücher

 

Es war einer der größten Medienskandale in Deutschland: Am 6. Mai 1983 urteilte das Koblenzer Bundesarchiv über die vom „Stern“ veröffentlichten angeblichen Tagebücher Hitlers:

„Diesen Unterlagen kann keine Authentizität zugesprochen werden“.

Jetzt hat das Bundesarchiv einen Teil des Schriftverkehrs zwischen den Behörden und dem „Stern“ im Internet veröffentlicht.

Dort findet sich etwa der gescannte Antrag der „Stern“-Mitarbeiter auf Benutzung von Archivalien des Bundesarchivs und ein Gutachten des rheinland-pfälzischen Landeskriminalamts, das sich später als falsch herausstellen sollte.

Ja… so sind sie… unsere deutschen „Qualitätsmedien“… angefangen bei „BILD“ über „Focus“ bis hin zu „Spiegel“ und „Stern“…: dumm, verlogen, korrupt und einfach nur lächerlich.

Warum geben manche Menschen eigentlich noch immer freiwillig Geld für solche Schmierblätter aus, die sie belügen, sowie fehl- und desinformieren?

Man beleidigt sogar toten Fisch, wenn man ihn in das Papier von diesen Lügengazetten einwickelt!

 

 
                                                                                                                                 
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: