Neues von der Drosselkom: Obermann verteidigt Tempo-Bremse für das Internet

 

Drosselkom Telekom

 

Konzernchef René Obermann hat die von der Telekom geplante Tempo-Bremse für Internet-Vielnutzer erneut verteidigt.

Bisher würden die Intensivnutzer genauso viel wie die Wenignutzer zahlen. Man finde es fairer, wenn die, die das Netz ganz besonders viel nutzten, auch etwas mehr zahlten, sagte Obermann in einem Interview.

Der deutsche Telekommunikationsmarkt habe in den vergangenen sieben Jahren einen Umsatzrückgang von neun Milliarden Euro verkraften müssen.

Herrn Obermann von der Drosselkom sollte bekannt sein, dass sogenannte „Flatrates“ von Telekommunikationsunternehmen eingeführt wurden, und nicht von den Nutzern.

Herrn Obermann sollte ebenso bekannt sein, dass es auch noch andere Telekommunikationsunternehmen gibt, die mit der Internetgeschwindigkeit nicht wieder in die Steinzeit zurück wollen.

Und dann sollte Herr Obermann noch wissen, dass man einmal verärgerte Kunden selten zurückgewinnen kann.

 
                                                                                                                                 
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: