Das wichtigste Video im deutschsprachigen Internet

 

News Top-Aktuell zur Dummheit der Gesellschaft

 

Leider halten sich vorwiegend dumme Menschen oft für schlau und clever.

Sie sind dann ebenso oft zutiefst beleidigt, wenn man sie auf ihre Dummheit hinweist, indem man ihnen Wahrheiten mitteilt, von denen sie noch nie gehört oder gelesen haben.

Sie können etwas nicht als Wahrheit akzeptieren, wenn es nicht in den Zeitungen stand oder im Fernsehen zu sehen und zu hören war.

Das nennt man systematische Volksverblödung.

Diese – auf Wahrheiten hingewiesene – dann oft zutiefst beleidigten Menschen verstehen nicht, dass man sie gar nicht beleidigen, sondern sie darauf hinweisen will, dass sie nur darum so dumm sind, weil sie vorsätzlich so dumm gemacht wurden – für ihre Dummheit im Prinzip also gar nichts können.

Das nun folgende Video halten wir für eines der wichtigsten Videos im deutschsprachigen Internet, da es genau solche Wahrheiten enthält, wovon die meisten Menschen noch nie etwas gehört oder gelesen haben dürften.

Wir wissen, dass dieses Video Spielfilm-Überlänge aufweist und es ist auch nichts dagegen einzuwenden, wenn Sie das Video zwischendurch mal stoppen und eine Pause einlegen – so Ihnen das denn gelingen sollte.

Dieses Video ist nämlich spannender und interessanter als jeder Spielfilm.

 

 

Wir hoffen, nicht zu wenig versprochen zu haben und bitten jeden denkenden Menschen – egal ob jung oder nicht mehr ganz so jung:

Weisen Sie jede und jeden auf das wichtigste Video im deutschsprachigen Internet hin – nutzen Sie Facebook, Twitter und Co ruhig mal für etwas Sinnvolles, indem Sie auf diesen Artikel und dieses Video hinweisen.

Helfen Sie mit, unsere Gesellschaft aufzuklären.

Die künftige Gesellschaft wird es Ihnen danken und wir von News Top-Aktuell sowieso.

 
                                                                                                                                 
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

4 Antworten zu Das wichtigste Video im deutschsprachigen Internet

  1. „Wenn Sie die Wahrheit zu schätzen wissen“, dann weißen sie ihre Leser darauf hin, dass das Wort Bürger nicht von „bürgen“ kommt, sondern von „Burg“!

    • newstopaktuell sagt:

      News Top-Aktuell:

      Inkorrekt, denn dann würde der „Bürger“ nicht „Bürger“, sondern „Burger“ heißen.

  2. Das Wort Bürger leitet sich von burga (ahd. ‚Schutz‘) ab, ursprünglich ein befestigter Wohnsitz, eine Burg, in dem sich Gewerbetreibende und Händler niederließen.[1] Im Englischen ist borough (und speziell in Schottland in der Form burgh) als Bezeichnung für eine Stadt mit Stadtrechten, also für eine freie Stadt, weiterhin gebräuchlich.

    Im europäischen Mittelalter waren Bürger im Sinne der Ständeordnung Bewohner einer befestigten (sie bergenden, schützenden) Stadt mit eigenem Stadtrecht. Sie unterschieden sich vom einfachen Einwohner durch besondere Bürgerrechte, das heißt Privilegien und Besitz. Einen minderen Rechtsstatus besaßen Ausbürger, meist Adlige, die keinen voll gültigen Wohnsitz mit Steuerpflicht und Mitbestimmungsrecht in der Stadt, sondern wegen ihrer Immunitätsrechte lediglich ein Wohnrecht ohne Beteiligung am Stadtregiment besaßen. Pfahlbürger lebten ebenfalls mit eingeschränkten Rechten innerhalb der Ummauerung oder in den Vorstädten, zahlten aber nur reduzierte Steuern und konnten nach Erwerb des erforderlichen Grundvermögens das volle Bürgerrecht erhalten. Beide Personengruppen wurden auch als Mitbürger bezeichnet.

    Ausgelöst durch die französische Revolution wurden schließlich die Rechte der Bürger (fr. citoyen) durch Verfassungen auf jedes männliche vollberechtigte Glied eines Staates ausgedehnt.

    Als sich in der Zeit des Absolutismus die moderne Staatsgewalt herausbildete, bezeichnete man die Staatsangehörigen, welche einem mit legalen Mitteln nicht absetzbaren Regime – etwa einer Monarchie – unterworfen waren, als Untertanen. In diesem Sinne steht der Untertan im Gegensatz zum freien Bürger einer Republik.
    http://de.wikipedia.org/wiki/B%C3%BCrger ja, ja ich weiss, die lügen auch.

    • newstopaktuell sagt:

      Das Wort Bürger leitet sich von burga (ahd. ‚Schutz‘) ab (…) http://de.wikipedia.org/wiki/B%C3%BCrger ja, ja ich weiss, die lügen auch.

      News Top-Aktuell:

      Das habe Sie exakt erkannt, dass Wikpedia gern, oft und viel lügt. Das naheliegendste bleibt trotzdem nach wie vor, dass der Bürger Bürger heißt, weil er bürgt.

      Der Bürger bürgt für alles, was Politikdarsteller (also Verbrecher) und Wirtschaftskriminelle anrichten.

      Wem diese naheliegende und überaus stimmige Deutung des Begriffes „Bürger“ nicht gefällt, der kann sich gern einreden, dass der Bürger Bürger heißt, weil er früher innerhalb einer „Burg“ gewohnt hat. Jedem das seine. Wir bleiben da allerdings vorzugsweise bei etwas zeitgemäßeren Begriffsdeutungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: