Bundestagswahl 2013 – Die etwas andere Wahlnachlese

 

Bundestagswahl 2013 - Deutschland hat sich verwählt

 

Die Scheinwahl 2013 liegt nun hinter uns und wie zu erwarten war, hat weniger als die Hälfte des Deutschen Volkes am 22.09. mal wieder ihr Kreuz gewählt.

Hier die vorläufigen Ergebnisse:

 

 Bundestagswahl 2013 - vorläufiges Ergebnis 22.09. 23 Uhr

Was bedeutet das eigentlich?

 

Wir rechnen:

100 Prozent Wahlberechtigte minus 27 Prozent Nichtwähler = 73 Prozent verbleibende Wahlberechtigte.

Wenn von 73 Prozent der verbleibenden Wahlberechtigten rund 42 Prozent die CDU gewählt haben, dann bedeutet das: 30,66 Prozent aller Wahlberechtigten haben (aus welchen Gründen auch immer) die CDU gewählt.

Das bedeutet: 69,34 Prozent der Wahlberechtigten (also weit mehr, als die Hälfte, nämlich rund sieben Zehntel oder auch 70 von 100  aller Wahlberechtigten, wünschen sich etwas anderes, als eine korrupte Scheinregierung mit Kanzlerdarstellerin Merkel an der Spitze.

Wir wiederholen: 70 von 100 aller Wahlberechtigten wünschen sich etwas anderes, als eine korrupte Scheinregierung mit Kanzlerdarstellerin Merkel an der Spitze.

Obwohl das so ist, wird genau das passieren: Scheinregierung mit Kanzlerdarstellerin Merkel an der Spitze.

Das bedeutet: Rund 30 Prozent der Wahlberechtigten bestimmen, was rund 70 Prozent der Wahlberechtigten  zu ertragen und zu erdulden haben.

Wer das achtzehnte Lebensjahr noch nicht vollendet hat, wird gleich gar nicht erst gefragt, denn diese jungen Leute verweigert man jegliches Recht auf  Wahl. 

Dass dieses Wahlsystem nicht wirklich zu den Wünschen der Allgemeinheit führt, sollte nun ersichtlich geworden sein.

 

Bundestagswahl 2013 - Deutschland ist das Land der Dummen

 

Die Wahlbeteiligung lag bei 73 Prozent. Damit steht fest:

Nur 27 Prozent der Wahlberechtigten haben sich nicht der Beihilfe zum organisierten Volksverrat schuldig gemacht.

Demokratie bedeutet ein Stück Freiheit. Doch was hat Deutschland mit „Demokratie“ zu tun!??

Antwort: Gar nichts! Es soll ja auch nur nach Demokratie aussehen.

Die Sache ist nämlich die:

In Deutschland wird alle 4 Jahre ein systematisch völlig verblödetes Volk an die Wahlurnen gehetzt, damit es sich an einer Scheinwahl von korrupten Kriminellen beteiligt, die mit einer Lotterie gleichzusetzen ist, die nur Nieten, also keinen einzigen Gewinn enthält.

„Wer nicht wählt, ist der größte Verlierer“, tönte es vor der Scheinwahl aus zahlreichen Lügenpropagandahälsen.

Die Tatsachen sehen allerdings anders aus: Wer nicht an der Scheinwahl, also der Bundesvolksverarschung 2013 teilgenommen hat, ist der größte Gewinner.
 
Der hat sich nämlich nicht der Beihilfe zum organisierten Volksverrat schuldig gemacht und sich nicht für so dumm verkaufen lassen, wie 73 Prozent der Wahlberechtigten gemacht worden sind.

„Wer nicht wählen geht, verschenkt seine Stimme“, rauschte es im Volksverdummungsblätterwald.

Die Wahrheit ist, wie so oft, das Gegenteil: Wer bei der Scheinwahl nicht sein Kreuz gewählt hat, der verschenkte seine Stimme gerade NICHT, da diese eben nicht sinnloserweise in einer Urne, also in einem Gefäß für gestorbene Überreste gelandet ist.

Wer sich an der Wahlfarce nicht beteiligt hat, der hat seine Stimme nicht verschenkt, sondern behalten und sollte diese weiterhin erheben, damit der Rest des Volkes auch mal irgendwann zur Besinnung kommt.

Was jede und jeder noch wissen sollte:

Ob nun CDU-SPD, CDU-FDP oder SPD-Grüne scheinregieren, spielt sowieso keine Rolle, da es sich bei allen genannten Parteien um ein und das selbe kriminelle, korrupte Volksverrätergesindel handelt.

 

Wenn Deutschland scheinwählt

 

Wovon die Deutsche Allgemeinheit tatsächlich regiert wird, stand für die Selbige noch nie zur Wahl.

Deutschland wird nämlich von der Strom- Pharma- Banken- und Versicherungsmafia regiert – nicht von kriminellen, korrupten, bestochenen Politmarionetten, die man scheindemokratischerweise wählen darf.

Der Gang in ´s Wahllokal, wo es noch nicht einmal Getränke gibt, obwohl es „Lokal“ genannt wird, konnte sich also schon von vorn herein gespart werden.

Doch wieder einmal kam es, wie es kommen musste.

Nun dürfen wir uns also weitere 4 Jahre mit einer kriminellen, korrupten Kanzlerdarstellerin rumärgern.

Danke, Deutsche Wahl(all)gemeinheit.

Danke, dass ihr wieder dazu beigetragen habt, dass die nächsten 4 Jahre auf ´s Neue verschwendete Zeit sind, in welcher sich nichts zum Wohle der Allgemeinheit ändern wird.

Danke, dass ihr euch der Beihilfe zum Volksverrat, also an eurem eigenen Verrat schuldig gemacht habt.

Vielleicht wird bis zur nächsten Scheinwahl in 4 Jahren ja mal etwas dazugelernt.

Und nun möchten wir Ihnen noch einmal Folgendes zur gefälligen Kenntnisnahme mitteilen (siehe Videos):

 

 

Wir haben schon mal einen Stimmzettel für das Jahr 2017 ausgearbeitet, den wirklich jede und jeder verstehen kann:

 

Stimmzettel des Jahres 2017

 

Liebe Deutsche Allgemeinheit:  Du hast nun 4 lange Jahre Zeit, das zu lernen und zu begreifen.

 
                                                                                                                                 
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

3 Antworten zu Bundestagswahl 2013 – Die etwas andere Wahlnachlese

  1. Retourkutscher sagt:

    Sehr guter Beitrag!
    Traurig, das so viele Leute immer wieder auf die Propagandalügen der großen Parteien reinfallen, sich einwickeln lassen und ungewollt zu Mittätern werden.

  2. hhausb sagt:

    am Samstag haben wir eine kostenlose “ Bild “ zur Wahl erhalten. Interessant ist Seite 16. Merkel und Steinbrück als Marionetten, extra von Bild erbauen lassen mit dem Hinweis, es wird nicht verraten, wer die Strippen hält. Da wird dem Volk die Wahrheit mitgeteilt und 70 % merken es nicht.

  3. Dieter Herrman sagt:

    Leider habe ich nicht gewusst, das die Deutschen immer mehr verblöden. Möglicherweise werden sie bei den nächsten Wahlen in 4 Jahre wach. Man soll die Hoffnung ja nicht aufgeben. Es muss endlich schluß gemacht werden mit diesen kriminellen Politikern. Armes Deutschland. Das sind Parasiten, die dass Deutsche Volk nur schädigen. Volksverrat und Koruption – Grundgesetzverstöße sind da an der Tagesordnung. Deutsche was wollt Ihr mit solchen Kriminellen? Weg damit.

    Politiker, wenn sie das Deutsche Volk schädigen, mit ihrem Privatvermögen haften lassen. Auch die Rente der Politiker auf normales Limit runtersetzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: