Massenproteste gegen Mainstream-Massenmedien

 

Massenproteste gegen Mainstream-Medien

 

Gute Nachrichten: Die Volksverdummungsmedien geraten immer mehr unter Druck.

Die Menschen sind es mehr und mehr leid, sich von den bekannten Desinformations- und Volksverdummungsmedien (Fernsehen, Radio, BILD, Stern, Spiegel, Süddeutsche, FAZ, TAZ usw. usf.) desinformieren und zum Narren halten zu lassen.

Tausende Menschen haben sich in Grossbritannien und den USA in ihrer Ablehnung der Mainstream-Medien in einem Massenprotest vereint.

Demonstranten haben sich gezielt vor den Zentralen der Medien-Giganten wie Fox News, BBC und NBS versammelt und ihre mit Halb – und Unwahrheiten durchsetzte Darstellung des Weltgeschehens angeprangert.

Jetzt rollt die Protestwelle auch auf die Schweiz, Deutschland und Österreich zu.

Der Marsch gegen die Mainstream-Medien und die internationalen Proteste wurden über Internetmedien organisiert.

In einer Erklärung die auf der „MAMM Website“ veröffentlicht wurde sagt die Organisation:

„Die grossen Medien haben zwei Möglichkeiten: entweder sie berichten über die Tatsache, dass tausende Menschen vor ihren Gebäuden protestieren, oder sie berichten nicht und ignorieren vor den Augen der Öffentlichkeit die Demonstranten“.

Jet Barnett, einer der Organisatoren der MAMM sagte, dass der Marsch ein Zeichen ist und die Menschen begonnen haben, ihre Informationen in alternativen Medien zu suchen.

„Wir wollen die Mainstream-Medien wissen lassen, dass die Menschen endlich bereit sind zusammen etwas zu verändern und sich nicht länger von ihnen mit verzerrter Berichterstattung und Halbwahrheiten beeinflussen lassen wollen“, so Barnett.

Auch „Anonymous“ hatte zum Marsch gegen die Mainstream-Medien aufgerufen.

Die Massenproteste sollen jetzt auch auf die Schweiz, Deutschland und Österreich ausgeweitet werden.

Verlags- und Sendehäuser müssen wohl in den nächsten Monaten mit viel „Besuch“ rechnen.

Auf der „Besuchsliste“ sollen sich der Tamedia-Verlag (20minuten.ch), Ringier (der Blick), der Springerverlag(Bildzeitung), sowie das Verlagsgebäude des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“und viele weitere Verlage, sowie alle grossen TV-Sendeanstalten befinden.

Anm.d.Red.: Vielen Dank an „Lynn“ (eine unserer Leserinnen), die uns zu diesem Artikel anspornte.

 
                                                                                                                                 
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet
Advertisements

Eine Antwort zu Massenproteste gegen Mainstream-Massenmedien

  1. Frizz sagt:

    Ich will hier bestimmt keine Werbung machen, aber Zum Thema Massenmedien ist
    unbedingt auch das neue Buch Gekaufte Journalisten sehr empfehlenswert.

    Darin werden die Verbindungen der Alpha-Journalisten, in den grossen Deutschen Massenmedien zu US Atlantik Vereinen und zur NATO aufgezeigt.

    Schnell wird klar, wessen Lied die singen und warum etwas gedruckt wird und etwas anderes eben nicht.
    Die Textbausteine werden nähmlich, z.B. in der FAZ, aber nicht nur dort, einfach von BND Leuten vorbei gebracht. Wessen Lied, das der CIA, also den USA, der BND spielt, wird dabei auch schnell klar..

    Das Buch Gekaufte Journalisten hat es bis zum Bestseller auf Platz 1 der Politiksparte bei Amazon geschafft und es verwundert nicht, dass es von den Deutschen Propagandamedien quer durch die Bank totgeschwiegen wird.

    Siehe dazu auch beispielsweise die Klage des Zeit Herausgebers Joffe, gegen eine Satiresendung. Der US Atlantiker Joffe klagt, weil er in nur 7 US Lobbys vertreten ist und nicht in 8 …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: