Eiszapft is´: Stromausfälle nach Wintereinbruch in Frankreich

 

Winter - Eis - Schnee - Kälte - Wintereinbruch

 

Wir schreiben den 21. November des Jahres 2013 und es gibt wieder einmal Neues von der angeblichen Erderwärmung:

Ein Wintereinbruch mit teils starken Schneefällen hat die Stromversorgung in einigen Regionen Frankreichs lahmgelegt.

Für fünf Départements in der Gegend um Lyon wurde Schneealarm ausgegeben.

In Saint-Étienne fielen in der Nacht bis zu 30 Zentimeter Schnee.

Die Stadtverwaltung rief die Bewohner auf, nach Möglichkeit zu Hause zu bleiben.

In betroffenen Gegenden mussten viele Menschen ohne Strom auskommen. Auf Straßen und Autobahnen kam es zu langen Staus.

Und das sagt wetter.de für Deutschland: Winterkälte hält sich bis Mitte Dezember hartnäckig

Der Winter kommt mit aller Macht und setzt sich bei uns fest. Vor allem die erste Dekade (01. bis 10.12.) im Dezember sieht richtig kalt aus.

Die Weichen auf eine winterliche Witterung sind wohl bis nach dem 2.Advent gestellt! Erst dann soll es im Norden und Osten etwas milder werden.

In Richtung Monatswechsel wird es richtig kalt. Immerhin wird es trockener. Viel Sonne wird es vor allem auf den Bergen geben.

Nachts wird es überall frostig. Am Tage liegen selbst am Rhein die Höchstwerte nur noch knapp über der dem Gefrierpunkt.

Die ersten Dezembertage und das Wochenende um den 2. Advent (08.12.) sehen immer noch nach sehr kalten Temperaturen und Winter pur aus. Auch tagsüber gibt es kaum Plusgrade.

Teilweise kann sich die Sonne durchsetzen, aber richtig warm macht sie nicht mehr.

Sogar in Richtung 3. Advent (15.12.) ist zumindest im Süden kaum eine Änderung zu erkennen. Der gefallene Schnee hat hier also gute Chancen liegen zu bleiben und die Nächte bleiben ziemlich frostig.

Für den Norden und Osten deutet sich dagegen eine Milderung an.

Wie sehr und wie weit südlich sie sich durchsetzen kann, ist aber noch fraglich, denn wenn sich winterliche Kälte erst einmal festgesetzt hat, ist sie schwer zu verschieben oder zu verdrängen.

Oliver Hantke,
Diplom-Meteorologe

Das mal wieder zum Thema „Erderwärmung“, die von einigen wenigen übriggebliebenen Klimaschwindelkriminellen noch immer krampfhaft, wenn auch völlig erfolglos aufrecht zu erhalten versucht wird.

 
                                                                                                                                 
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: