EU-Kommission geht gegen deutsche Ökostrom-Förderung vor

 

EU-Kommission geht gegen deutsche Ökostrom-Förderung vor

 

Die EU-Kommission geht nun gegen Deutschlands Ökostrom-Förderung vor.

Bis Weihnachten werde ein Hauptverfahren gegen das Erneuerbare-Energien-Gesetz eingeleitet, sagte Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia in Brüssel.

Die EU-Behörde stuft das EEG als Beihilfe ein. Beihilfen müssen aber von Brüssel genehmigt werden.

Die deutsche Volksverräterregierung stuft das EEG aber nicht als Beihilfen ein. Das sieht die EU-Exekutive nun anders.

Die drohende Verfahrenseröffnung sollte dem Vernehmen nach schon vor Monaten kommen, war aber verschoben worden.

Unklar ist der Umfang der anstehenden Ermittlungen. Möglich ist, dass die EU-Kontrolleure gegen das komplette EEG vorgehen.

Alternativ könnten nur die EEG-Entlastungen für die Industrie als rechtswidrig eingestuft werden.

Die von den EEG-Kosten zum Großteil entlastete deutsche Industrie befürchtet nun Milliarden-Nachzahlungen, wenn Brüssel das Gesetz kippt.

Der Normalstromkunde könnte hingegen satte Rückzahlungen einfordern, wenn das Gesetz kippt, denn zu dessen Lasten ging und geht ja die Entlastung der Industrie.

Der Deutsche Energielügenzug rast inzwischen mit weiter zunehmender Geschwindigkeit auf den volkswirtschaftlichen Abgrund zu.

Auf der Lok sitzen die Energiewender: Korrupte, verlogene Politiker und als Mitfahrer auf der Lok die Volksverdummungsmedien und die Profiteure.

In den Waggons eingesperrt sitzen wir ohnmächtigen Strombenötiger, denen die Energiewender jeden Tag erzählen, dass das die Zukunft sei: Windstrom, Voltaikstrom, Biogasstrom.

Inzwischen bezahlen wir an die Energiewender (in 2012) über 21 Milliarden EUR für diesen falschen Strom zur falschen Zeit am falschen Ort. Das ist mehr, als für den insgesamt in Deutschland erzeugten konventionellen Strom.

Die Einleitung der „Energiewende“ hat gezeigt, dass in keiner der im Bundestag vertretenen Parteien jemand für rationale energietechnische Argumenten zugänglich ist.

Sie sind zu 100 Prozent eingebunden in das Netz der Energiewender. Man könnte auch sagen „Ökofaschisten“, was aber nicht wirklich den Kern trifft, denn die treffensten Bezeichnungen sind: Schwerkriminelle, Lügner, Betrüger und Abzocker, die allesamt hinter schwedische Gardinen gehören.

Strom aus Atomkraftwerken ist nicht nur komplett unnötig, sondern zusätzlich der blanke Wahnisnn. Siehe Video:

 

 

Kommen wir vom Wahnsinn zum Unsinn: Wind weht unregelmäßig oder auch gar nicht. Nachts scheint keine Sonne.

Fossile Brennstoffe sind hingegen für mindestens weitere 1000 Jahre, also im Überfluss vorhanden. Die Anlagen zur Nutzung fossiler Energie existieren bereits.

Es ist also völliger Unsinn, jedes Dach mit überteuerten Solarzellen zuzupflastern und eine Windkraftanlage nach der anderen aufzustellen. Neben den Kosten ist die Ressourcenvergeudung für diesen Unfug nicht nur enorm, sondern auch unnötig.

Und wozu das alles?

Damit sich einige Wenige extrem bereichern können und damit das längst sterbebereite hochkriminelle verzinste Geldsystem noch etwas länger aufrecht erhalten bleibt.

Die von der Deutschen Politik beschlossene „Energie-Wende“, also die große Stromlüge, muss jeder Stromkunde sensationell teuer bezahlen.

Alles, was Sie bis hier gelesen haben, interessiert die Menschen in Deutschland offenbar nicht im Geringsten – oder aber, sie wissen noch immer nicht, wie sie hintergangen, belogen, betrogen und ausgenommen werden. Siehe Video:

 

 

Dadurch, dass zu viel Strom produziert wird, fallen die Börsenkurse an den Strommärkten und der teuer bezahlte sogenannte „Ökostrom“ wird verramscht, wenn nicht sogar verschenkt! In manchen Fällen wird sogar dafür bezahlt, die Stromüberschüsse loszuwerden!

Wer den EEG-Umlage-Topf auffüllen darf? Der einfache Arbeiter natürlich!

Letzlich wird knapp die Hälfte der hochgepriesenen EEG-Umlage für die sowieso gänzlich überflüssige „Energiewende“ genutzt. Der Rest geht an Konzerne und Boni für sogenannte „Manager“.

All das zu Zeiten des Internet, wo jeder Bürger die Schamlosigkeiten der genannten Berufskriminellen per Mausklick zur Kenntnis nehmen könnte.

Jedoch scheint alles andere „wichtiger“ zu sein, insbesondere die Fußballergebnisse und was bei den „Geißens“ oder den „Wombels“ los ist.

EEG: Den Irrtum vergöttern – die Lüge glauben

Das „Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)“, also die Stromlüge und gesetzliche Regelungen zum „Klimaschutz“, der ebenfalls eine einzige Lüge ist, werden die Menschen in Deutschland in den nächsten Jahren hunderte Milliarden Euro kosten.

 

 

Die Einspeisevergütung für Solarstrom (der staatliche Garantiepreis) liegt weit über dem Preis, als man für Strom bezahlen muss.

Die anfallenden Kosten für den eingespeisten Solarstrom werden auf den Stromabnahmepreis umgelegt. Dadurch bezahlen nicht nur die Eigentümer von Voltaikanlagen mehr für Strom, sondern alle!

Die unsichtbaren Folgen der Wind- und Solarstrompolitik

Einige Menschen glauben noch immer daran, dass CO2 aus fossilen Brennstoffen zu einer kritischen Erwärmung der Erde führen würde und daher von den Menschen verursacht sei.

Mit diesem Irrglauben wurden gesetzliche Regelungen zum angeblichen „Klimaschutz“ erlassen, welche die Allgemeinheit in den nächsten Jahren die bereits erwähnten hunderte Milliarden Euro kosten – so vor allem durch das sogenannte „Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)“.

Das Geld für die Stromverteuerung fehlt für andere Ausgaben

Ausgeblendet wird, dass diese Milliarden jegliche Produktion belasten (höhere Stromkosten, die in die Güterpreise eingehen) und nachfolgend die Verbraucher, denn die müssen nicht nur die höheren Stromrechnungen bezahlen, sondern auch die durch höhere Strompreise steigenden Preise für alltägliche Güter.

Somit hat jeder von uns weniger Geld für andere Dinge. Das mindert den Absatz von anderen Unternehmen, zerstört Arbeitsplätze, schmälert die deutsche Wirtschaftskraft und schlägt fiskalisch damit direkt auch auf den Staatshaushalt durch.

Die Neigung, nur unmittelbare Folgen wahrzunehmen

Wie Hazlitt in seinem Buch „Economics! – Über Wirtschaft und Misswirtschaft“ schreibt, neigen die Menschen dazu, nur die unmittelbaren Folgen einer Maßnahme wahrzunehmen oder nur deren Auswirkungen auf eine bestimmte Gruppe.

Man  versäumt zu fragen, wie sich diese Maßnahme langfristig und nicht nur auf diese eine Gruppe, sondern auch auf alle anderen auswirkt.

Allmählich scheint es etlichen Politikern aber doch zu dämmern, dass die  überdrehte, vor allem aber sinn- und wirkungslose „Klimaschutzpolitik“ unsere Industrie, Wirtschaft und unseren Staat zu ruinieren hilft.

In 30 Jahren Erklärungsversuche, wie das möglich war

Ein kritischer Bürger äußerte in einer Internet-Diskussionsrunde:

„Heute haben sich die meisten Leute mit der CO2-Bekämpfung arrangiert.

Industrie und Handel haben angepasste Produkte auf den Markt gebracht und werden weitere entwickeln – das Geschäft läuft, also bloß nichts ändern!

Es wird eben alles teurer – die Allgemeinheit wird es zahlen müssen. Das war schon immer so.

Und dass es auch weiterhin so bleibt, dafür werden Politiker und  Berichterstatter in den Verblödungsmedien schon sorgen und den eigenen Nutzen dabei ganz sicher nicht vergessen.

In dreißig Jahren werden die Soziologen darüber dicke Bücher schreiben, und zu erklären versuchen, wie das möglich war“.

Den Irrtum vergöttern – die Lüge glauben

Abschließend zwei Zitate. Das erste stammt von  Gustave Le Bon, dem Autor des Buches „Psychologie der Massen“ und lautet:

„Nie hat es die Massen nach Wahrheit gedürstet. Von den Tatsachen, die ihnen missfallen wenden sie sich ab und ziehen es vor, den Irrtum zu vergöttern, wenn er sie zu verführen vermag.

Wer sie zu täuschen versteht, wird leicht ihr Herr – wer sie aufzuklären sucht, stets ihr Opfer“.

Und speziell über die Deutschen hat Napoleon gesagt:

„Törichter ist kein anderes Volk auf der Erde. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie“.

 

Damit muss Schluss sein!

deutsche-wehrt-euch2[1]

 
                                                                                                                                 
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet
Advertisements

One Response to EU-Kommission geht gegen deutsche Ökostrom-Förderung vor

  1. Frank sagt:

    Es gibt kein gutgläubigeres Volk als das Deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nicht zu säen.

    Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie scheues Wild hinein.

    Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten damit ihre Pflicht zu tun.

    Törichter ist kein anderes Volk auf der Erde. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie.

    Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.

    Napoleon Bonaparte: Polit. Testament 1818

    1769 bis 1821 Leipzig 1822

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: