Neues von der „Erderwärmung“: Neuer Weltkälterekord in der Antarktis gemessen

 

Neues von der Erderwärmung - Neuer Weltkälterekord in der Antarktis gemessen

 

Der kälteste Ort der Welt liegt im Osten der Antarktis.

Mit -93,2 Grad Celsius ist an einer unbewohnten Stelle auf dem östlichen Polarplateau nahe dem Südpol am 10. August 2010 ein neuer Kälterekord gemessen worden.

Das teilte das Nationale Schnee- und Eisdatenzentrum NSIDC mit. Der bisherige Kälterekord von -89,2 Grad Celsius war 1983 an einer russischen Forschungsstation ebenfalls im Osten der Antarktis gemessen worden.

Den neuen Rekord entdeckten Wissenschaftler bei der Auswertung der bislang detailliertesten Satellitendaten der vergangenen 32 Jahre.

Die kältesten bewohnten Orte der Erde liegen nach NSIDC-Angaben im Nordosten Sibiriens. In Werchojansk wurden im Jahr 1892 und in Oimjakon im Jahr 1933 jeweils knackige -67,8 Grad Celsius gemessen.

Das mal wieder zum Thema „Erderwärmung“, die sich von einigen wenigen credomanen Klimaschwindelkriminellen noch immer zusammenfantasiert wird.

 
                                                                                                                                 
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: