Inge Hannemann verdient den Preis für Menschenwürde

 

Inge Hannemann verdient den Preis für Menschenwürde

 

Am 18.12.2013 reichte Inge Hannemann ihre Petition zur Abschaffung von Hartz IV-Sanktionen ein.

Vor dem entsprechenden Gebäude wurde Frau Hannemann von Ken Jebsen interviewt und erzählt, was in sogenannten JobCentern hinter den Kulissen vor sich geht und Vieles mehr (siehe Video).

 

 

Frau Hannemann lehnte es ab, das Existenzminimum von Leistungsberechtigten grundgesetzwidrig zu sanktionieren. Diesem Beispiel sollten sämtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von sogenannten JobCentern folgen, die Leistungsentscheidungen zu treffen haben.

Deutschland schuldet Inge Hannemann großen Dank für ihr Engagement – für ihren Mut – für ihre Stärke – für ihren Kampf – für ihren Einsatz zur Wiederherstellung von Grund- und Menschenrechten in Deutschland.

Aus diesem Grunde haben wir der Roland Berger-Stiftung vorgeschlagen, Frau Inge Hannemann für den Preis für Menschenwürde zu nominieren.

Damit sagt News Top-Aktuell: „Danke, Frau Hannemann“.

 
                                                                                                                                 
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: