Bürgerrechtler zeigen sogenannte Bundesregierung an

 

Bürgerrechtler zeigen sogenannte Bundesregierung an

 

Es tut sich mal ´was in Deutschland. Mehrere Bürgerrechtsgruppen haben Strafanzeige beim Generalbundesanwalt gegen die Bundesregierung erstattet.

Damit wollen sie im NSA-Skandal den Druck erhöhen. Edward Snowden soll als Zeuge nach Deutschland geholt werden, fordern die Internationale Liga für Menschenrechte, der Verein Digitalcourage und der Chaos Computer Club.

Ihre Anzeige richtet sich auch gegen Kanzlerin Angela Merkel, Innenminister Thomas de Maizière und die deutschen Geheimdienste.

Die Bürgerrechtler werfen den genannten Berufskriminellen vor, mit der NSA zusammengearbeitet zu haben.

 
                                                                                                                                 
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet
Advertisements

3 Antworten zu Bürgerrechtler zeigen sogenannte Bundesregierung an

  1. hans adolph sagt:

    endlich wirt mal zeit…..

  2. Valentina P. sagt:

    Das würde den Tanz der Marionete nach der USA-Pfeiffe erklären :)! Wird langsam Zeit, dass dieser Wahnsinn aufhört – Frau Merkel verstößt nicht nur gegen das Menschenrecht (z.B. nicht akzeptieren des Referendums der Ukraine), sie beteiligt sich am Völkermord in der Ukraine, indem sie die Rechte Partei „Svoboda“ finanziert!

  3. Begerack sagt:

    Und wisst ihr, was das Schärfste ist, von diesen läuten werden wir regiert, wissentlich und mit Vorsatz in den finanziellen Ruin getrieben. Es wird und es muss sich vieles ändern, doch eines ist schon jetzt sicher, der Arbeiter zahlt die Zeche für den Schmutz und die Riesigen Kredit Löcher, mit denen man sich auf Kosten der kleinen Steuerzahler für Jahrzehnte bereichert hat, doch das schlimmste ist, der Kleine Mann lernt daraus nicht, wählt die selben Bleichgesichter wieder und lässt sich damit erneut in die Enge treiben und Ausdrücken , wie eine Zitrone, bis kein Saft mehr kommt, dann wird neu gepflanzt, die Arbeit macht wer? Die Ernte macht wer? Am Ende abschöpfen tut wer?
    Und dafür müssen die, die den Mist wieder aufbauen auch noch Steuer bezahlen, damit die, die uns e nicht regieren können, besser Leben können, als wir. Eine kranke Welt, in der ich nicht noch einmal geboren werden will!
    So sind wir noch Heute die Sklaven, aber natürlich auf Zeitgemäße Art!

    News Top-Aktuell:

    Entschuldigen Sie bitte, aber da sind Sie nicht ganz auf dem Laufenden. Es tut sich nämlich ´was in Deutschland. Siehe: Montagsdemos/Mahnwachen erlangen immer größeren Bekanntheitsgrad

    An diesen Zusammenkünften sollte jede und jeder teilnehmen. Geht auch, denn diese Veranstaltungen finden mittlerweile deutschlandweit statt. Auch Österreich und die Schweiz engagieren sich diesbezüglich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: