Bankkarte für Einsatz im Urlaub freischalten lassen

 

Bankkarte für Einsatz im Urlaub freischalten lassen

 

Wer über die Ostertage eine Reise ins Ausland plant und dort mit seiner Bankkarte bezahlen möchte, sollte sich rechtzeitig um das Zahlungsmittel kümmern.

Nicht alle Bankkarten können ohne weiteres im Ausland eingesetzt werden.

Vor dem Start in den Urlaub empfiehlt sich ein kurzer Anruf bei der Bank. Denn nicht immer kann die Bankkarte im Ausland genutzt werden wie zu Hause. Darauf weist der Bundesverband deutscher Banken hin.

Bei einigen Kreditinstituten muss aus Sicherheitsgründen vorab die Nutzung der Karte für das Ausland freigeschaltet werden.

In den USA, Latein- und Südamerika werden derzeit die Geldautomaten auf Chiptechnik umgestellt, erklärt der Bankenverband.

Bei Karten, die das «Maestro»-Zeichen tragen, kann das zu Akzeptanzproblemen führen. Wer dorthin unterwegs ist, sollte daher auch eine Kreditkarte oder Reiseschecks mitnehmen.

Das gilt auch für die Bankkunden, deren Karten das «V-Pay»-Logo tragen, denn «V-Pay» funktioniert nur innerhalb Europas und einigen anderen angrenzenden Urlaubsländern zum Beispiel stellenweise in der Türkei.

In Asien, Afrika und Nord- und Südamerika kann die Karte nicht eingesetzt werden.

 
                                                                                                                                 
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: