„Lecker“: Darmbakterien bei Burger King – Genmanipulierte Futtermittel bei McDonald’s

 

Lecker - Darmbakterien bei Burger King - Genmanipulierte Futtermittel bei McDonalds

 

Kürzlich berichteten wir bereits über genmanipulierte Futtermittel bei McDonald’s. Nun sollen Darmbakterien in den Produkten von Burger King gefunden worden sein.

Die Vorwürfe sind schockierend: eklatante Missstände bei Lebensmittelsicherheit und -hygiene. Haltbarkeitsetiketten auf Frischware werden umdatiert – fertige Gerichte stundenlang warmgehalten.

Erschreckend auch die Auswertung der Lebensmittelproben, in welchen sogar Darmbakterien festgestellt wurden.

Hören Sie nun einen eigentlich anonymen Kommentar von jemanden, der eigentlich nicht erkannt werden möchte:

 

 

Die Recherchen erstreckten sich auf die Filialen des Burger-King-Franchisenehmers Ergün Yildiz.

Als Lizenznehmer der Burger King International betreibt Yildiz 91 Filialen in Deutschland und ist damit der größte Franchisenehmer der Burgerkette.

Bei Gewerkschaften und Arbeitsrechtlern ist der „Unternehmer“ wegen offenbar miserabler Arbeitsbedingungen schon lange bekannt.

Fazit: McDonald’s, Burger King und ähnliche Schnellfress-Ketten sollte man besser meiden.

 
                                                                                                                                 
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: