Zehntausende Patienten mit Verdacht auf Behandlungsfehler

 

Zehntausende Patienten mit Verdacht auf Behandlungsfehler

 

Laborwerte fehlen – und einer Frau bleiben schwere Hirnschäden. Ein Gips lässt einen gebrochenen Arm schief zusammenwachsen – die Beweglichkeit bleibt eingeschränkt. Viele Behandlungsfehler könnten vermieden werden.

Mehr als 26000 Patienten haben sich im 2013 wegen des Verdachts auf Behandlungsfehler in Krankenhäusern und Praxen offiziell beschwert. In rund jedem vierten Fall wurde ein Fehler bestätigt.

Trotz verstärkter Bemühungen vieler Krankenhäuser zur Vermeidung von Fehlern sind die Risiken für Patienten in Deutschland aus Sicht der Kassen viel zu hoch.

Allein der Medizinische Dienst der Krankenversicherung erstellte demnach 2013 rund 14 600 Gutachten wegen Verdachts auf Fehler. Das sind gut 2000 mehr als im Vorjahr.

Vielleicht sollte man das Personal in Krankenhäusern endlich mal entlasten, indem man mehr Personal einstellt?!

 
                                                                                                                                 
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

Advertisements

One Response to Zehntausende Patienten mit Verdacht auf Behandlungsfehler

  1. Rainbow sagt:

    In unserem KH gibt es keine unfallchirurgische Abteilung mehr, da schaut der Gynäkologe auf die Röntgenbilder und da das keine Mammografie-Bilder sind, weiß er damit nichts anzufangen und das sagt er den Patienten dann auch mit den Worten: „Es tut mir leid, aber ich kann nicht sehen ob da etwas gebrochen ist, oder nicht.“ Wenn man Glück hat, klebt er ein Pflaster und am nächsten Tag fährt man dann zu einem Unfallarzt… 😉 …und bekommt einen Gips, weil es gebrochen ist. Dass das so läuft ist leider kein Einzelfall…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: