Wissenschaft Interessant Gemacht – Teil 149 – Gibt es sogenannte „Chemtrails“?

 

Wissenschaft Interessant Gemacht – Teil 149 – Gibt es sogenannte

 

Bis in die 1990er Jahre hinein ließen sich leichtgläubige Menschen von halbbesoffenen Vertretern an der Wohnungstür zwölfbändige Taschenbuch-Lexika für bis zu 7800 D-Mark aufschwatzen.

Man konnte diesen Leuten einfach alles verkaufen: Mitgliedschaften in Bücherclubs oder auch in religiösen Selbstmordsekten.

Diese Leichtgläubigen tummelten sich gern unter Bhagwan-Jüngern herum oder in angeblichen „Umweltschutzgruppen“, wo sie dann das angebliche “Waldsterben” beweinten.

Jetzt kaufen sie keine 5000-Euro-Matratzen mehr auf Kaffeefahrten ein, sondern glauben jeden Quatsch, denen ihnen irgendwelche Berufsbanditen auf YouTube erzählen.

Da gibt es immer wieder vollkommen hirnfreie sogenannte „Verschwörungstheorien“, wobei schon der Begriff „Verschwörungstheorie“ falsch ist.

Wenn nämlich jemand etwas behauptet, dann handelt es sich nicht um eine Theorie, sondern bestenfalls um eine Hypothese.

Der korrekte Begriff wäre also Verschwörungshypothese und nicht Verschwörungstheorie.

Sogenannte „Chemtrails“ sind auch so eine Hypothese, die sich allerdings ganz schnell als totaler Blödsinn herausstellt.

Was aber sind denn nun eigentlich sogenannte „Chemtrails“?

Sogenannte „Chemtrails“ sind etwas, was nicht existiert (siehe Video):

 

 

Wir setzen noch einen drauf:

Die Atmosphäre besitzt eine Masse von 5,3 x 10 hoch 15 Tonnen – also 53 Billionen Tonnen.

Und in dieser gewaltigen Masse sausen jetzt ein paar winzige Flugzeuge umher, die angeblich tausende Tonnen von “was auch immer” versprühen.

Das hätte in etwa die selbe Auswirkung, wie wenn man ein Stück Würfelzucker in den Starnberger See wirft – um genau zu sein: gar keine Auswirkung!

Wozu dient der ganze Chemtrail- und sonstige Quatsch denn nun eigentlich?

Ganz einfach: Der Chemtrail- und sonstige Quatsch dient dazu, um die Menschen von realen, tatsächlichen Bedrohungen abzulenken, wie zum Beispiel:

– Giftstoffe (Nitrit, Pestizide, Herbizide, Industrieabfälle) in den Nahrungsmitteln
– Giftstoffe in Zahnpasten, Duschgels, Shampoos, Cremes usw.
– Nutzung der Atomkraft, was bereits unermessliche Schäden verursacht hat
– Einführung krebserzeugender genmanipulierter Pflanzen (Schäden gar nicht absehbar!)
— Staatsvortäuschung Bundesrepublik Deutschland
– TISA, TTIP, CETA, ESM
– Politverbrecher
– Wirtschaftsverbrecher
– Medienverbrecher
– Wissenschaftskriminelle
– Religionsverbrecher
– Justizverbrecher
– Finanzwirtschaftsverbrecher
– maximal Schwerstkriminelle (Verbreiter des hochkriminellen verzinsten Geldsystems und Vorantreiber der sogenannten neuen Weltordnung).

Selbstverständlich gibt es dazu jede Menge sachdienliche Informationen:

Obst und Gemüse, welches man besser meiden sollte

Lebensmittel – Was kann man noch kaufen? Was kann man noch essen? Gibt es Alternativen?

Wenn man meint, etwas Gutes zuzubereiten…

Zahnpasta – Zerstörung und Vergiftung auf Raten

Die abscheulichen Verbrechen der Atommafia

Krebserzeugende, genmanipulierte Pflanzen

Staatsvortäuschung Bundesrepublik Deutschland – Die BRD-Lüge

Was ist TISA und TTIP?

ESM – Warnung

Mitteilung der Parteien an das deutsche Volk

Die Nichtwähler würden gewinnen

Warum man sich die Beteiligung an politischen Wahlen sparen kann

Rundfunkgebühren – Ich zahle nicht für Kriegshetze

Die Lügenmedien

Die Lügenmedien und ihre „Erderwärmung“

Der Betrug mit der Wärmedämmung und dem Klimaschutz

Perverse Scheinheilige

Das scheinheilige Kirchengesindel

Lügenmedien und Gerichte machen gemeinsame Sache

Bestechung und Korruption

Die schamlose Finanzwelt

Aufruf an alle

Ist doch komisch, dass Chemtrail- und ähnliche Spinner über all diese Dinge gar keine Videos machen.

Und warum nicht?

Weil darüber ja keiner etwas wissen soll.

Und was sagt uns das?

Das sagt uns, dass Chemtrail- und ähnlich gelagerte Spinner bezahlte Desinformanten sind, die mit diesem Chemtrailquatsch die Leute von realen, tatsächlichen Bedrohungen ablenken sollen. So einfach und logisch ist das.

Lustig auch, dass sich die Chemtrailspinner noch nicht einmal untereinander einig sind. Die einen erzählen, dass damit die Menschheit vergiftet werden würde – die anderen erzählen, dass man damit das „Klima“ beeinflussen will.

Quatsch ist natürlich beides, da es etwas wie „Chemtrails“ erstens nicht gibt, zweitens könnte man damit niemanden vergiften und drittens könnte man damit schon gar nicht das Wetter oder das sogenannte „Klima“ beeinflussen.

Man vergesse also bitte diesen Chemtrail- sowie ähnlich gelagerten oder sonstigen Quatsch, und lasse sich dadurch nicht von realen, tatsächlichen Bedrohungen ablenken.

Wissenschaft, Interessant Gemacht
Immer Donnerstags bei News Top-Aktuell

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet
Werbeanzeigen

9 Responses to Wissenschaft Interessant Gemacht – Teil 149 – Gibt es sogenannte „Chemtrails“?

  1. drahu sagt:

    also dem kachelmann das jetzt so zu glauben ?! ich weiß ja nicht

    News Top-Aktuell:

    Zu glauben gibt ´s da nichts. Fakten können nur zur Kenntnis genommen und akzeptiert, oder aber ignoriert werden, wobei Letzteres dem gesunden Menschenverstand völlig zuwider läuft.

    ich glaube was ich sehe und das sind wolken die man chemtrails nennt …

    News Top-Aktuell:

    Sie glauben was Sie sehen? Dann glauben Sie also auch, dass David Copperfield auf der Bühne vor Publikum Frauen zersägt hat???

    Chemtrails sind ebenso eine Illusion. Diese wurde aus der Taufe gehoben, um die Menschen mit Bedrohungen, die es gar nicht gibt, von realen, tatsächlichen Bedrohungen abzulenken, wie zum Beispiel: jede Menge Giftstoffe in Zahnpasta, Shampoos, Duschgels, Hautcremes, Haarsprays – genmanipulierte Pflanzen, die krebserzeugend sind – Nutzung der Atomkraft, was schon unermessliche Schäden angerichtet hat und auch weiterhin anrichten wird…

    Um von alle dem und noch viel mehr Verbrechen an der Menschheit abzulenken, hat man den Chemtrailquatsch erfunden. Motto: Erfinde und beschäftigte die Menschen mit Bedrohungen, die es gar nicht gibt, um von existierenden Bedrohungen abzulenken.
    Übelst einfach zu durchschauen.

    der arbeitet doch für die öffentlich rechtlichen und die sind vom staat also bitte

    News Top-Aktuell:

    Kachelmann arbeitet schon seit Jahren nicht mehr für die Öffentlich Rechtlichen. Sie sollten sich informieren, bevor Sie unsinnige Kommentare schreiben.

  2. nusselbeutel sagt:

    wie wird dann das erklärt?

    News Top-Aktuell:

    Was gibt es daran zu „erklären“? Das sind sogenannte skywriter, die mit inexistenten „Chemtrails“ nichts zu tun haben, denn „skywriter“ gibt es tatsächlich. Die sind allerdings genauso harmlos wie es irgendwelche „Chemtrails“ wären, wenn es sie denn geben würde, doch die gibt ´s ja erwiesenermaßen nun mal nicht.

    Um von realen, tatsächlichen Verbrechen an der Menschheit abzulenken, hat man den Chemtrailquatsch erfunden. Motto: Erfinde und beschäftigte die Menschen mit Bedrohungen, die es gar nicht gibt, um sie von existierenden Bedrohungen abzulenken.

    Eigentlich recht clever der Trick, jedoch von Menschen, die selber denken können, schnell durchschaut.

  3. Julia sagt:

    *Kommentar ausgeblendet*

    News Top-Aktuell:

    Eigentlich sollte mittlerweile jede von Brüssel bezahlte Lügenpropagandaabteilung darüber Bescheid wissen, dass Lügenpropagandisten wie Sie, die mit inexistenten Unsinn wie „Chemtrails“ von realen Bedrohungen abzulenken versuchen, auf News Top-Aktuell absolut keine Chance dazu haben.

  4. Philippe Boss sagt:

    Vielen Dank für diesen Artikel. Jetzt seh ich das ganze mal von einer anderen Seite.

    News Top-Aktuell:

    Das freut uns. Auch wir sind nicht gleich darauf gekommen, wozu dieser Chemtrailquatsch in die Welt gesetzt wurde, doch dann dämmerte uns so einiges.

    Ablenkung von tatsächlichen, realen Bedrohungen und kriminellen Schweinereien ist das A und O. Aus diesem Grunde erfindet man Bedrohungen, die es gar nicht gibt, da man damit von tatsächlichen, realen Bedrohungen und kriminellen Schweinereien ganz hervoragend ablenken kann.

  5. Phil Bo sagt:

    Wer hat eigentlich diesen Begriff „Chemtrails“ in die Welt gesetzt?

    News Top-Aktuell:

    Propagandalügner, die von realen, tatsächlichen Bedrohungen ablenken wollen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: