Caviarhouse Prunier – Abzocke und Wucher vom Allerfeinsten!

 

Caviarhouse Prunier - Wucher und Abzocke vom Allerfeinsten 0

 

Manche sprechen von Abzocke und Wucher – andere von Betrug. Der Inhaber des Caviarhouse Prunier, Frank Brömmelhaus, ist wohl einer der dreistesten Online-Abzocker in Sachen Lebensmittel.

Hier zunächst ein link:

https://www.caviarhouse-prunier.com/balik-lachs/balik-fillet-tsar-nikolaj-no–1-2?language=de

Würde man es nicht mit eigenen Augen sehen, könnte man es nicht glauben.

Was man unter diesem link findet spottet absolut jeglicher Beschreibung: Ein Brot für 12,90 Euro – zwei Flaschen Bier für 33,50 Euro!

 

Caviarhouse Prunier - Wucher und Abzocke vom Allerfeinsten 2

.

Meinen Sie das war ´s schon…??? Neeee… nich´ ganz 🙂
Für die Lieferung dieser zwei Pullen Bier möchte man dann nämlich auch noch Versandkosten haben. Aber „nicht viel“.  15 Euro „nur“.

Am Ende des Tages hat man für zwei lächerliche Pullen Bier also insgesamt 48,50 Euro zu bezahlen. An solche Mondpreise kommt noch nicht einmal eine Kneipe in Venedig oder im Stadtkern von Paris oder London heran.

Und…??? Fassen Sie sich schon an Ihren Kopf? Das wäre etwas verfrüht, denn erst was jetzt kommt, das haut den stärksten Wikinger vom Schlitten:

 

Caviarhouse Prunier - Wucher und Abzocke vom Allerfeinsten 3

 

Damit Sie den Kilopreis auch mal ausgeschrieben sehen:

 

Caviarhouse Prunier - Wucher und Abzocke vom Allerfeinsten 1

 

517,90 Euro für ein Kilogramm Lachs, der noch nicht einmal etwas besonderes ist, da es sich um Lachs handelt, der am Fischauktionsmarkt noch nicht einmal 2 Euro pro Kilogramm kostet.

Natürlich werden in der Angebotsbeschreibung die rührendsten Märchengeschichten erzählt, die wir unseren Leserinnen und Lesern natürlich nicht vorenthalten wollen. Da heißt es:

„Zubereitet und geräuchert im originalen Balik Räucherofen nach dem Geheimrezept des Hoflieferanten des letzten russischen Zaren, Nikolaj II. Das Balik Fillet No. 1 stammt von sorgfältig ausgewähltem Edellachs aus der Barentssee im hohen Norden Norwegens.“

Wer hat eigentlich Lachs aus der Barentssee zum „Edellachs“ erhoben, was er ganz und gar nicht ist?!

Auch wüssten wir gern wo hier das „Geheimrezept des Hoflieferanten“ verborgen sein soll? Wir können an Rauch und Salz nämlich so gar nichts „Geheimnisvolles“ entdecken.

Ist wohl doch kein „Geheimrezept des Hoflieferanten“, sondern eher ein Gag des Hofnarren.

Schauen wir mal was sonst noch so angeblich anliegt:

„Für den Räucherungsprozess des Balik Fillet Tsar Nikolaj Balik No. 1 verwenden wir ein hochwertiges Salz und ein Holz, welches zuvor mindestens zehn Jahre lang auf der Balik Farm gelagert wurde. Das Ergebnis ist ein einzigartiger Rauchlachs; ein vollmundiger Traum von Lachs, Rauch und Salz.“

Wohl eher ein vollmundiger Raub an dummgläubigen Menschen mit Billiglachs, Rauch und Salz.

Wir wüssten dann auch mal gern, wie denn „hochwertiges Salz“ geht??? Salz ist Salz. Schluss aus.

Bei jedem Krümel Salz auf unserem Planeten handelt es sich um schlichtes Meersalz, egal was Ihnen Trickbetrüger auch immer erzählen wollen.

Selbst „Himalaja-Salz“ ist vor sehr langer Zeit in Meeren entstanden, noch bevor es den Himalaja überhaupt gab.

Wo wir gerade beim Thema Salz sind, möchten wir Ihnen noch einen echten „Glücksfall“ zeigen. Schauen Sie mal:

 

Angeblich hochwertiges Salz

 

Zurück zum Wucherhaus Prunier, wo es in der Artikelbeschreibung so weiter geht:

„Wir wissen, dass nur die aussergewöhnliche Qualität und strenge Auslese des „Salmo Salar“ die Produktion des Balik FiLlet Tsar Nikolaj No 1 ermöglichen.“

Und nun die Fakten: Der „Salmo Salar“ ist ein atlantischer Fisch der auch als falscher Wildlachs bezeichnet wird. Oftmals wird er in Zuchtfarmen in kürzester Zeit schlachtreif gemästet.

Die Gabe von Medikamentencocktails gehört dabei zur Routine, da diese Fische auf engstem Raum leben müssen und dadurch von Parasiten befallen würden, wenn man das nicht mit Medikamenten verhindern würde.

Mit „Auslese“ hat dieser Lachs also gleich mal gar nichts zu tun. Erst recht nicht mit „außergewöhnlicher Qualität“.

Beste und somit außergewöhnliche Qualität besitzt ausschließlich pazifischer Wildlachs, zum Beispiel in Form des Rot- oder Königslachses.

Doch schauen wir, was die Artikelbeschreibung noch so an Legenden auswirft:

„Langjährige Erfahrung und Leidenschaft sind unsere Wegweiser.“

Es dürfte sich wohl eher um langjährige Abzocke und Wucher handeln, die bei dieser Firma die Wegweiser sind.

Kurzum: Fallen Sie nicht auf Leute herein, die Ihnen das Blaue vom Himmel herunterdichten und lediglich hübsch in Form geschnittene, jedoch eigentlich billige Schlichtheiten zu Horrorpreisen anbieten, die weit mehr als nur eine Frechheit sind.

Es ist schon schlimm genug, dass es nicht selber denkende Leute, also Hirntote gibt, die 760 Euro für ein sogenanntes „Smart Phone“, also für ein Telefon mit jeder Menge überflüssiger Kinkerlitzchen ausgeben.

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: