Erste Erfolge gegen den Rundfunkbeitrag!

 

Ausgesetzt wegen ständigen Lügens

 

Ein Standartsatz der hierzulande lebenden Allgemeinheit war immer: „Da kann man ja sowieso nichts gegen machen“.

Von dieser Standartparole verabschieden sich gerade mehr und mehr Menschen, da sie es schlicht und ergreifend satt haben, alles mit sich machen und jedes Unrecht stillschweigend über sich ergehen zu lassen.

Das ist eine Entwicklung, die wir überaus begrüßen, denn die Menschen haben sich schon viel zu lange „über den Löffel barbieren lassen“.

Da gibt es Menschen, die sich gegen das widerrechtliche Zahlen von Rundfunkgebühren zur Wehr gesetzt haben und nun sind erste Erfolge zu verzeichnen (siehe folgendes Schreiben):

 

Erste Erfolge gegen den Rundfunkbeitrag

 

Wir beglückwünschen Bernd Höcker zu seinem Erfolg. Dieser zeigt, dass es sich durchaus lohnt, gegen Unrecht vorzugehen.

Wir raten Herrn Höcker, sich all seine bisher gezahlten Beiträge rückerstatten zu lassen, da diese offenkundig zu Unrecht eingezogen wurden, denn die Sache ist ja die:

Der ARD/ZDF/Deutschlandradio- Beitragsservice ist bekanntlich eine Firma. Firmen haben keinerlei Hoheitsrechte, sind also keinesfalls dazu befugt, Gebühren für was auch immer zu verlangen oder einzuziehen.

Firmen können immer nur Angebote machen. Die kann man annehmen – die kann man aber auch ablehnen.

Das Zahlen von Rundfunkgebühren ist ein Angebot, was man ablehnen sollte. Das Fernsehprogramm selbst ist ein Angebot, was man annehmen kann aber ablehnen sollte.

Was gesendet wird, ist nicht nur ausschließlich dazu da, um die Menschen von wichtigen Dingen abzulenken, sie zu verblöden, sowie fehl- und falschzuinformieren, sondern was gesendet wird, beleidigt schon seit Jahren sogar Minderintelligenz.

Lehnen auch Sie es ab, noch länger Gebühren für etwas zu bezahlen, was Sie nie bestellt haben.

Stellen Sie die Zahlung ein und fordern Sie Ihre zu Unrecht gezahlten Gebühren + Zinsen wieder zurück.

Sollte sich der sogenannte „Beitragsservice“ bei der einen oder dem anderen von ihnen quer stellen, dann melden Sie sich bitte über folgende e-mail-Adresse bei News Top-Aktuell: newstopaktuell@web.de

Wir helfen Ihnen dann gern weiter.

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

Advertisements

16 Responses to Erste Erfolge gegen den Rundfunkbeitrag!

  1. Anja sagt:

    Muß die Kündigung von beiden Ehepartnern unterschrieben werden?

    News Top-Aktuell:

    Nein. Unterschreiben muss nur die Person, von deren Konto das Geld eingezogen wird. Das mit den „Ehepartnern“ ist übrigens auch so eine Sache für sich…
    Wenn Sie denn mal schauen wollen: „klick“

  2. Jessica sagt:

    Mein Verlobter hat jetzt einen Gelben Brief bekommen von der Gerichtsvollzieherin…Vollstreckungsersuchen des Mitteldeutschen Rundfunks…darin steht irgendwas von § 80 Abs. 2 Satz 1 Nr.1 VwGO und § 802b ZPO usw…wir wohnen zusammen und die verlangen von uns beiden GEZ Gebühren…wir haben aber bis heute nicht einmal gezahlt…was können wir jetzt machen dagegen…

    News Top-Aktuell:

    Dieser Artikel sollte Ihnen weiterhelfen: https://newstopaktuell.wordpress.com/2013/12/04/lander-halten-eine-senkung-des-rundfunkbeitrags-fur-moglich/

  3. Christian sagt:

    Hallo liebes Team,

    ich habe einen Brief zum Rundfunk kack geschrieben mit der bitte mich zu löschen. Das SEPA Verfahren wurde auch gelöscht aber heut habe ich ein schreiben bekommen wo ich das Geld überweisen soll. Wie gehe ich nun vor? Brief ignorieren?

    News Top-Aktuell:

    Exakt. Wenn das diebische Gesindel Ihren Brief ignoriert, dann sollten Sie das genauso handhaben.

    Dann kommt als nächstes bestimmt ne Mahnung.

    News Top-Aktuell:

    Auch Mahnungen kann man ignorieren. Insbesondere Mahnungen von nicht rechtsfähigen Schwerverbrechervereinen, die staatliche Organisation vorgaukeln und mit einem Infoblatt wedeln, welches einen „Staatsvertrag“ vorgaukeln soll, obwohl das hiesige Land bekanntlich noch nicht einmal ein Staat ist. 🙂

    • Alex sagt:

      Wie kann man sich wehren, wenn regelmäßig das Konto gesperrt wird, trotz P-Konto?

      News Top-Aktuell:

      Das Beste ist folgendes: Sich gar nicht erst auf Banken und Sparkassen, also sich gar nicht erst auf Diebe und Räuber einlassen.

      Wir empfehlen es immer wieder: Räumt eure Konten leer, bevor sie leergeräumt werden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: