Respekt vor Polizisten schwindet mehr und mehr

 

Respekt vor Polizisten schwindet mehr und mehr

 

Die Tätigkeit der Polizistinnen und Polizisten wird immer schwieriger, vor allem, weil der Respekt vor Uniformierten stark gesunken ist.

Diese Entwicklung ist eine logische Folge von Aufklärung der Bevölkerung durch unabhängige Internetmedien.

Warum sollte man auch vor Scheinbeamten und Dieben in Uniform Respekt haben?

Sie belästigen widerrechtlich die Menschen, obwohl sie dazu keinerlei Recht, schon gar keine Befugnisse haben.

 

Respekt vor Polizisten schwindet mehr und mehr 1

 

Sie betreiben Wegelagerei und bestehlen die Bevölkerung unter dem Vorwand, eine „gebührenpflichtige Verwarnung“ oder sonstigen Unsinn auszustellen, obwohl sie auch dazu keinerlei Legitimation und ebenfalls keine Befugnisse besitzen.

Grund: Es handelt sich nicht um Beamte, die Hoheitsrechte anwenden dürften.

Es handelt sich in Tatsache um Beamtenschauspieler, die lediglich Bedienstete, ohne jegliche Befugnisse sind und sich somit permanent der schweren Vergehen mit Namen Täuschung im Rechtsverkehr, Amtsmissbrauch, sowie Diebstahl usw. schuldig machen.

Die Polizei ist eine Firma. Beweis: zum Beispiel die Firma Bundespolizei. Nur Firmen haben Allgemeine Geschäftsbedingungen, nicht aber staatliche Organe in Form von Ämtern, die es hierzulande nicht gibt.

Die Firma Polizei belästigt und beraubt im scheinbaren Auftrag eines angeblichen Staates die Menschen. So klar und einfach sehen die Fakten aus.

 

Respekt vor Polizisten schwindet mehr und mehr 2

 

Dass der Respekt vor Dieben in Uniform mehr und mehr schwindet, ist daher nichts, worüber man sich wundern müsste.

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

Advertisements

7 Responses to Respekt vor Polizisten schwindet mehr und mehr

  1. Roland Rehe sagt:

    Die Saat geht auf, die Bürger, das Volk wird gegeneinander aufgehetzt und durch die Willkür der Firma Polizei, die auch noch private Interessen der selbständigen Gerichtsvollzieher unterstützt erhöht sich die Gefahr eines Bürgerkrieges immer mehr….gewollt von unseren Besatzern um das Volk zu dezimieren…

    News Top-Aktuell:

    Es besteht kein Interesse daran, dass Volk zu dezimieren. Je mehr Menschen, desto größer die Anzahl derer, die man ausbeuten kann. Der ab und zu verbreitete Quatsch, dass man das Volk dezimieren wolle, ist daher unüberlegter Unsinn.

    die eine Welt Regierung ist nur mehr ein paar Schritte von allen Menschen entfernt…..man kann nur von Glück sagen das in anderen Ländern wie Frankreich, Italien, Spanien und Griechenland die Protestaktionen anders aussehen als bei uns……es besteht also noch ein Fünkchen Hoffnung das die Gauner *Hetze von News Top-Aktuell ausgeblendet* aus dem Universum verschwinden…..

    News Top-Aktuell:

    Die Gauner sind übrigens in erster Linie diese hier:
    https://newstopaktuell.wordpress.com/2013/09/06/die-schlimmsten-schwerverbrecher-der-welt/

  2. loewenalexander sagt:

    Ich frage mich ob es tatsächlich eine Firma ist. Es wäre ja möglich dass das Gebäude und die Verwaltung outgesourct worden ist um kosten zu sparen. Und genau diese ist die Firma. Wenn Ihr da Beweise ausgeben könnten wäre es gut.

    News Top-Aktuell:

    Der Beweis befindet sich im Artikel.

    Da muss man schon vorsichtig sein um sich nicht zu verrennen.

    News Top-Aktuell:

    Keineswegs, da die Fakten unbestreitbar und eindeutig sind.

    • Richy Rich sagt:

      Die Bundespolizei ist eine Behörde des Innenministeriums.

      News Top-Aktuell:

      Inkorrekt. Die Bundespolizei ist eine Firma mit mehreren Filialen. Siehe:
      https://www.upik.de/05b339d366fe31460debd016c467f9f5/upik_suche.cgi?advanced=1&fromEupdate=&BUSNAME=Bundespolizei&PHYSADDR=&ZIP=&CITY=&PRIM_GEO_AREA=AL&PRIM_GEO_AREA_KAN=AB&CTRY_CD=DE&advancedButton=Finden

      Hauptsitz:

      Eingetragener Firmenname: Bundespolizei
      Nicht eingetragene Bezeichnung oder Unternehmensteil: Bundespolizeipräsidium Potsdam
      Geschäftssitz: Heinrich-Mann-Allee 103
      Postleitzahl: 14473
      Postalische Stadt: Potsdam
      Land: Germany
      Telefon Nummer: 0331979970
      Fax Nummer: 0331979971010
      Name Hauptverantwortlicher: Matthias Seeger

      Zum Thema Innenministerium: Das Innenministerium ist keine Behörde, sondern ebenfalls eine Firma mit mehreren Filialen. Siehe: https://www.upik.de/62842a4f16792a8a59b6087b0b4e4a66/upik_suche.cgi?advanced=1&fromEupdate=&BUSNAME=bundesministerium+des+innern&PHYSADDR=&ZIP=&CITY=&PRIM_GEO_AREA=AL&PRIM_GEO_AREA_KAN=AB&CTRY_CD=DE&advancedButton=Finden

      Hauptsitz:

      Eingetragener Firmenname: Bundesministerium des Innern
      Nicht eingetragene Bezeichnung oder Unternehmensteil: BMI
      Geschäftssitz: Alt-Moabit 101D
      Postleitzahl: 10559
      Postalische Stadt: Berlin
      Land: Germany
      Telefon Nummer: 030186810
      Fax Nummer: 030186812926
      Name Hauptverantwortlicher: Thomas de Maizière

      Es ist uns ja bekannt, dass Leute wie Sie und ihresgleichen mit wie immer haltlosen Geschwafel versuchen, unbestreitbare Tatsachen und Fakten zu leugnen und zu negieren. Außerdem versuchen Sie und ihresgleichen anderen Menschen diesen geschwafelten Unsinn unter die Hirnschale zu jubeln, weil geglaubt oder gehofft wird, dass die alle doof sind.

      Das wird Ihnen und ihresgleichen allerdings niemals gelingen, denn erstens sind die Menschen nicht so doof, wie ihresgleichen sie gern hätte, und zweitens ist die Sach- und Faktenlage absolut eindeutig.

      Sie und ihresgleichen können sich bei News Top-Aktuell also alle weiteren Versuche sparen, unbestreitbare erwiesene Fakten leugnen und negieren zu wollen.

      Derartige Versuche werden wir ab sofort gar nicht erst mehr veröffentlichen.

      Es steht nirgendwo (außer hier) geschrieben, dass alles, was AGBs hat auch automatisch eine Firma sein muss.

      News Top-Aktuell:

      So ist es aber nun mal. Ausschließlich Firmen halten Geschäftsbedingungen vor. Darum heißt es auch „AGB“ (Allgemeine GESCHÄFTSbedingungen) und darum gibt es keine „AAB“ (Allgemeine Amtsbedingungen).

      Die Bundespolizei hat welche, da sie gegenüber Firmen als Vertragspartner auftritt.

      News Top-Aktuell:

      Inkorrekt. Die Bundespolizei hält Geschäftsbedingungen vor, weil es sich bei der Bundespolizei nachgewiesen um eine schlichte Firma handelt. So einfach sehen die Fakten aus.

      Übrigens dürfen auch privatrechtlich beschäftigte Personen hoheitliche Tätigkeiten ausführen, sofern sie vom Staat dazu ermächtigt wurden. Bei Notaren gehört das z.B. zum Tagesgeschäft.

      News Top-Aktuell:

      Dummerweise ist das hiesige Land kein Staat, welches privatrechtlich beschäftigte Personen ermächtigen könnte, hoheitliche Tätigkeiten auszuführen. Aus diesem Grunde ist auch das, was zum Tagesgeschäft eines Notars gehört, schlicht illegal.

      Mit anderen Worten:
      Alles nur Schein… alles nur Schall und Rauch…
      und die Menschen, die hier Leben, sind jahrzehnelang auf diesen Schein, Schall und Rauch hereingefallen. Damit ist demnächst allerdings schluss, da sich die Tatsachen und Fakten verbreiten werden.

      • Entschuldigen Sie das ich gefragt habe.

        News Top-Aktuell:

        Sie brauchen sich nicht bei uns zu entschuldigen, wenn Sie sich selbst etwas fragen.

        Das ist aber kein Grund mich Persönlich anzugreifen.

        News Top-Aktuell:

        Wir haben Ihnen lediglich mitgeteilt, dass sich der Beweis im Artikel befindet und dass die Fakten unbestreitbar und eindeutig sind. Von einem „persönlichen Angriff“ unsererseits auf Ihre Person ist keine Spur zu finden.

        Nun müssen wir Ihnen allerdings folgendes mitteilen: Sollten Sie noch einmal behaupten, dass wir Sie persönlich angegriffen hätten, obwohl wir das nachweislich nicht taten, dann finden Sie sich auf der Stelle auf unserer Sperrliste ein. Haltlose Unterstellungen mögen wir nämlich ganz und gar nicht!

        Sie sind hier auf News Top-Aktuell zu Gast. Versuchen Sie, sich auch so zu benehmen.

        Denn ich haben keinen „Beamten“ verteidigt und Euch nicht angegriffenen. Ich bin auf Eurer Seite.

        News Top-Aktuell:

        Wir begrüßen Ihr Verständnis für unsere Artikel. Sie haben uns nun aber sehr wohl angegriffen, indem Sie uns Dinge unterstellten, die wir nicht getan haben. Das lassen Sie künftig bitte bleiben. Vielen Dank.

      • Richy Rich sagt:

        *Kommentar ausgeblendet*

        News Top-Aktuell:

        Sie haben jetzt mal „Hausverbot“, bzw. Kommentarverbot. Wir haben nämlich weder Lust noch Zeit, weiterhin Ihre mit Unsinn überladenen Kommentare zu korrigieren. Außerdem befand sich in diesem, von uns ausgeblendeten Kommentar ein Satz, den wir gar nicht schätzen.

        Schönen Gruß an die Propagandistenabteilung. Auf News Top-Aktuell ist Unterwanderung und propagandalügnerische Störenfriederei unmöglich.

    • spöke sagt:

      Hat eine angeblich “Staatliche“ Einrichtung
      Allgemeine Geschäftsbedingungen??

      http://www.bundespolizei.de/DE/Service/AGB/agb_node.html

      News Top-Aktuell:

      Eine angeblich staatliche Einrichtung kann durchaus Geschäftsbedingungen haben (siehe Bundespolizei). Eine tatsächlich staatliche Einrichtung hat hingegen keine Geschäftsbedingungen.

      Wären sie Staatliche Amtsträger ,hätten sie Amtsausweise.!!

      Wären sie Beamte im Staatlichen Sinne, gäbe es eine Staatshaftung.

      Artikel 34 Grundgesetz
      Verletzt jemand in Ausübung eines ihm anvertrauten öffentlichen Amtes die ihm einem Dritten gegenüber obliegende (Amts)pflicht, so trifft die Verantwortlichkeit grundsätzlich (den Staat) oder die Körperschaft, in deren Dienst er steht. Bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit bleibt der Rückgriff vorbehalten. Für den Anspruch auf Schadensersatz und für den Rückgriff darf der ordentliche Rechtsweg nicht ausgeschlossen werden.

      News Top-Aktuell:

      Mit Artikel 3 (Folgen der Aufhebung) des zweiten Bereinigungsgesetzes ist das ehemalige Recht der Länder auf Erlass eines Staatshaftungsgesetzes (StHG) erloschen.

      Stattdessen wurde § 839 BGB (Haftung bei Amtspflichtverletzung) wieder eingeführt.

      Artikel 34 GG (Übernahme der Haftung für Beamte durch den Staat) ist durch Streichung des Art. 23 GG (Geltungsbereiche) am 17./18.07.1990 ebenfalls weggefallen.

      Damit ist der früher gesetzliche Anspruch der Bevölkerung auf Entschädigung gegenüber der „Bundesrepublik“ entfallen.

      Ein Anspruch auf Entschädigung gegen die handelnden Scheinbeamten selber besteht nur bei Verwaltungs-Akten, die von diesen unterschrieben sind.

      Das ist das Motiv für die heutige Verweigerung der Unterschriften unter allen Schreiben!

      Aus diesen Gründen ist ein Schadenersatzanspruch gegen die „Bundesrepublik“, gegen ein „Bundesland“ der „BRD“ und gegen eine „öffentlich-rechtliche Körperschaft“ ausgeschlossen und nicht möglich.

      Personen, die „Gesetze“ der „BRD“ als „Richter“, „Staatsanwälte“, „Rechtspfleger“, „Gerichtsvollzieher“, „Polizisten“ oder in anderen Funktionen als „Beamte“ anwenden, handeln daher nicht in verfassungsmäßigem Auftrag und auch nicht in Vertretung einer verfassungsmäßigen Organisation.

      Solche Personen handeln nicht als Beamte, sondern als Privatpersonen! Außerdem handeln sie rechtunwirksam und rechtswidrig!

      Auf diese Personen sind § 89 BGB (Haftung für Organe) und § 31 BBG (Haftung für verfassungsmäßig berufene Vertreter) nicht anwendbar.

      Deshalb haften sie persönlich vollumfänglich und gesamtschuldnerisch mit ihrer eigenen Freiheit und ihrem eigenen Vermögen, auch bei Fahrlässigkeit, nach § 839 BGB.

      siehe § 48 Beamtenstatusgesetz

      News Top-Aktuell:

      Nicht anwendbar, da es sich nicht um Beamte handelt.

      § 75 Bundesbeamtengesetz: Pflicht zum Schadensersatz

      News Top-Aktuell:

      Nicht anwendbar, da das Bundesbeamtengesetz keine Gültigkeit besitzt.
      Grund 1: Kein territoriale Geltungsbereich angegeben.
      Grund 2: Keine exakte Angabe. Es heißt lediglich: „Das Bundesbeamtengesetz gilt für alle Beamtinnen und Beamten des Bundes“.

      Welches Bundes???

      Hosenbund? Netzwerkverbund? Schlüsselbund? Kummerbund? Pfadfinderbund? Bund Spargel? Bund Wurzeln?

      Einen Staat kann man auch einen Ameisenhaufen bezeichnen.

      News Top-Aktuell:

      Richtig. Allerdings ist nach der Drei-Elemente-Lehre sehr genau definiert, welche Voraussetzungen etwas mitbringen muss, um ein Staat zu sein: Staatsvolk, Staatsgebiet, Staatsgewalt. Nichts davon weist das Land auf, welches wir Deutschland oder gar vollkommen falsch, „BRD“ nennen, denn eine BRD als Staat existiert entweder schon seit 24 Jahren nicht mehr oder hat sogar noch nie existiert, da keine BRD-Staatgründungsurkunde aufzufinden ist.

      Die BRD ist kein Staat im originären Sinne, sondern eine Treuhand die im ÖR ein Gebiet verwaltet.

      News Top-Aktuell:

      Um es etwas korrekter zu formulieren: Die BRD ist eine Firma, bzw. mehrere Firmen mit vielen Filialen. Deutschland ist hingegen ein Wirtschaftsgebiet unter US-Administration.

      Von einer Souveränität des Landes Deutschland, inklusive der dort lebenden Bevölkerung, kann seit Ende des zweiten Weltkrieges keinerlei Rede sein.

      Die Deutschen sind das rechtloseste Volk der Welt. Das wissen alle…
      nur die Deutschen nicht! Dass die Deutschen das nicht wissen, ändert sich aber gerade.

  3. Moenroe sagt:

    Hallo

    Erstmal möchte ich mich für die Details von News Top aktuell herzlich bedanken und Respekt !

    News Top-Aktuell:

    Vielen Dank für Ihren Dank und Respekt auch für Sie, dass Sie sich für die wichtigen Dinge unserer Zeit interessieren.

    Irgendwie lustig. Es werden seitens der Pseudo Beamten keine sachlichen Begründungen dargelegt.

    Bei den ganzen Antwortschreiben wird einfach nur gedroht und das beste war der Satz „sie bekommen sozialleistungen also haben sie auch zu zahlen“.

    Wenn das nicht Willkür und lächerlich ist, dann kann man demnächst aber auch wirklich alles von diesen organisierten Fake-State-Gangstern erwarten.

    Was ich jetzt gerne sehen würde, wäre wie diese Schriftverkehre weiter gehen .

    News Top-Aktuell:

    Sie werden viel mehr als das sehen. Sie werden sehen, wie sich immer mehr Menschen über das Unrechtssystem bewusst werden. Sie werden sehen, wie sich immer mehr Menschen gegen ds Unrechtssystem zur Wehr setzen werden. Sie sehen schon heute, dass das Unrechtssystem seinem Ende entgegen geht. Sie werden sehen, wie das Unrechtssystem fallen wird.

    macht weiter so !

    News Top-Aktuell:

    Das werden wir machen, auf dass mehr und mehr Menschen wach werden und sich zur Wehr setzen.

    Burner !!!
    Bin mit den Gedanken bei euch ! 😉

    News Top-Aktuell:

    Das freut uns. Und wir sind im Gedanken bei all unseren Mitmenschen da draußen, die von Schwerbrechern (sogenannte „Bundesregierung“) 70 Jahre lang zum Narren gehalten, sowie ausgeraubt, versklavt und ausgeplündert wurden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: