E-ON verabschiedet sich von Atom, Kohle und Gas?

 

 

E-ON verabschiedet sich von Atom Kohle und Gas

 

Die Verabschiedung vom Atomkraftwahnsinn geht ja in Ordnung, doch warum Kohle und Gas?

Aufsichtsratsvorsitzender Werner Wenning sagte laut einer am Sonntagabend verbreiteten Mitteilung:

„Die drastischen Veränderungen der globalen Energiemärkte, technische Innovationen und wachsende, individuellere Kundenerwartungen erfordern einen mutigen Neuanfang“.

Mit anderen Worten: bla.

Die „individuelle Kundenerwartung“ ist die, dass genau damit aufgehört wird: weg von Kohle und Gas – hin zum „erneuerbare Energien“-Quatsch.

E-ON sei laut Schwindelmedien auch angeblich hoch verschuldet. 31 Milliarden Euro sollen ´s angeblich sein. Das ist seltsam.

E-ON-Chef Teyssen bestätigte laut wallstreet-online vom 28.06.2014 noch die Prognose für 2014 von einem operativen Gewinn zwischen 8,0 und 8,6 Milliarden Euro und einem nachhaltigen Konzernüberschuss zwischen 1,5 und 1,9 Milliarden Euro.

Ja was denn nun? Schulden oder Überschuss?

Wir tippen da eher auf Letzteres, denn Konzerne, welche mit hunderten Milliarden Steuerzahlereuro subventioniert wurden, weiterhin sogar mit Billionen Steuerzahlereuro rechnen dürfen, und nebenbei noch Multimillionen Stromkunden mit völlig überteuerten Preisen abgezockt haben, können unmöglich 31 Milliarden Euro Schulden haben.

Doch wie dem auch sei…

Der Grund, warum sich E-ON aus Atom, Kohle und Gas verabschiedet, ist eben ganz simpel:

Für den „Neue Energien“-Quatsch gibt ´s schlicht und ergreifend mehr Geld vom Steuerzahler. Selbstverständlich wie immer, ohne diesen mal gefragt zu haben, ob er der Strommafia Billionenbeträge in den Rachen werfen will.

Zur Erinnerung ein weiteres mal das folgende Video:

 

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

Advertisements

Eine Antwort zu E-ON verabschiedet sich von Atom, Kohle und Gas?

  1. Ludwig E. sagt:

    Bitte einfach mal die Begriffe „Bilanz“ und „Betriebsergebnis“ nachschlagen, um zu verstehen, wieso ein Unternehmen gleichzeitig hoch verschuldet sein kann und dabei operativ Gewinne macht.

    News Top-Aktuell:

    Wir wundern uns nur, dass ein mit Multimilliarden Euro subventioniertes Mafiaunternehmen Schulden haben soll, dessen Börsenwert 26 Milliarden Euro, und das ausgewiesene Eigenkapital 36 Milliarden Euro beträgt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: