Zugang zum Internet hat Menschenrecht zu sein

 

Zugang zum Internet hat Menschenrecht zu sein

 

Der Zugang zum Internet hat zu einem grundlegenden Menschenrecht zu werden. Das haben mehrheitlich Internet-Anwender aus 24 Ländern in einer Umfrage gefordert.

Befragt wurden mehr als 23 000 Menschen in Australien, Brasilien, Kanada, China, Ägypten, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Hongkong, Indien, Indonesien, Italien, Japan, Kenia, Mexiko, Nigeria, Pakistan, Polen, Südafrika, Südkorea, Schweden, Tunesien, Türkei, und den USA.

In der Studie des Centre for International Governance Innovation (CIGI) gaben 83 Prozent der Befragten an, dass der Zugang zum Internet als Menschenrecht gelten sollte.

Mehr als 90 Prozent Zustimmung gab es aus Ländern mit einem politisch autoritären Hintergrund – zum Beispiel Ägypten, Indonesien, Nigeria und Tunesien. In China waren es 90, in Deutschland 79 Prozent.

Im Durchschnitt gaben 83 Prozent an, dass das Internet im Hinblick auf Redefreiheit und politische Ausdrucksmöglichkeit wichtig ist.

Dem kann News Top-Aktuell nur beipflichten. Als das Internet noch vor einigen Jahren im Grunde nur als Spielplatz genutzt wurde, um zum Beispiel zu chatten und Katzenbilder hochzuladen, so hat sich dies grundlegend geändert.

Mehr und mehr Menschen sehen das Internet heute nicht mehr als „Spielplatz“ an, sondern als einzige Möglichkeit, um sich fernab der fehl- und falschinformierenden Massenlügenmedien, sachgerecht und wahrheitsgemäß über wichtige Dinge informieren zu können, die uns alle betreffen.

Immer mehr Menschen wollen um die Perfiditäten und Ungerechtigkeiten wissen, denen sie täglich ausgesetzt sind.

Immer mehr Menschen verabschieden sich aus der Passivität und gehen auf allen Ebenen aktiv gegen Betrug, Abkoche, Abzocke, Lügen und Betrügereien vor, welche sie Jahrzehnte untätig und stillschweigend über sich ergehen ließen, da sie nur wenig oder gar nichts davon wussten.

So gut wie jeden Tag werden von seriösen Internet-Qualitätsmedien bisher unentdeckte Lügen und Verbrechen veröffentlicht, welche von Poiltkriminellen, Wirtschaftsverbrechern, scheinheiligen Religionskriminellen, Justizverbrechern, Wissenschaftskriminellen und Finanzverbrechern an den Bevölkerungen begangen wurden und werden.

News Top-Aktuell ist eines dieser Internet-Qualitätsmedien und wir können durch vielfache Erfahrungen aus dem Nähkästchen plaudern:

Als News Top-Aktuell vor rund fünf Jahren seine Arbeit aufnahm, da war es zunächst noch ruhig. Die Menschen interessierten sich weit mehr für unsere „Playboyecke“, statt für wichtige Informationen.

Im Jahre 2014 änderte sich das schlagartig. Wir konnten im Januar 2014 mit unserem Artikel „Zahnpasta – Zerstörung und Vergiftung auf Raten“ (aus dem Januar des Jahres 2013) massiv punkten.

In nur einem Monat wurde dieser Artikel mehr als 100.000 Mal allein nur über facebook verlinkt. Im selben Zeitraum kam es zu rund 2 Millionen Abrufen.

Zwischenzeitlich ist der Artikel allein nur über facebook über 367.000 Mal verlinkt worden und wird noch heute zwischen 500 und 2500 Mal pro Tag abgerufen.

Wir wurden überschüttet mit e-mails, welche Fragen von Leserinnen und Lesern enthielten.

Ebenso kam es zu zahlreichen Anfragen über die Kommentarfunktion, welchen wir uns Stück für Stück annahmen.

Das Interesse an News Top-Aktuell stieg rapide an. Dieser Trend hat sich bis zum heutigen Tage fortgesetzt und noch gesteigert.

Während den altbekannte Massenbelügungsmedien in Scharen die Zuschauer, Hörer und Leser davonlaufen, darf sich News Top-Aktuell über einen ständig steigenden Beliebtheitsgrad und Besucherstrom erfreuen.

Längst haben wir Wahrheitsvermeidungsmedien wie den „Stern“ und den „Spiegel“ hinter uns gelassen.

Zum Jahresausklang konnte News Top-Aktuell weitere Volltreffer landen, indem wir die Artikel „Staatsvortäuschung Bundesrepublik Deutschland – Die BRD-Lüge“ und „Antrag auf Rückerstattung aller Steuern“ online stellten.

Auch diese beiden höchst informativen Artikel waren kurz nach Veröffentlichung über 100.000 Mal allein nur über facebook verlinkt worden – schon jetzt wurden sie weit mehr als eine Million Mal abgerufen.

Die daraufhin einsetzende e-mail-Flut war gigantisch. Bis zum heutigen Tage arbeiten wir daran, jede einzelne e-mail zu beantworten, welche uns von interessierten Leserinnen und Lesern zugesandt wurde und nach wie vor zugesendet wird.

Bei dieser Gelegenheit möchten wir uns dafür entschuldigen, dass auf Antwort leider einige Tage gewartet werden muss. Wir versichern, dass wir alles in unseren Kräften stehende tun.

Bedanken möchten wir uns auch bei all jenen, welche uns via e-mail Behördendokumente zukommen lassen und uns mit interessanten Informationen, sowie Themenvorschlägen aufsuchen.

Auch bedanken wir uns bei jenen, die unsere Artikel übernehmen und so für noch mehr Verbreitung sorgen.

Der größte Dank geht an all unsere Leserinnen und Leser, die unsere Artikel über zahlreiche Netzwerke verlinkten und dies nach wie vor tun.

Internetzugang zum Menschenrecht erheben? Da sind wir absolut dafür. Noch nie zuvor fand eine derartige Aufklärung der Menschen, wie in dieser Zeit statt.

Das Internet ist der Super-GAU der Herrschenden und Regierenden, also der Ausbeuter und Ausplünderer, der Schmarotzer und Parasiten.

Schon bald werden die meisten Menschen über deren Ausplünderungen ganzer Länder und Bevölkerungen bestens informiert sein und sich dementsprechend gegen all diese Schwerverbrecher und ihre Helfershelfer zur Wehr setzen.

Schon bald werden alle Herrscher und Regenten über ganze Nationen und Generationen ein für alle Mal im Brackwasser der Geschichte untergehen.

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: