Vorsicht! Gefälschte Abmahnungen aus England im Umlauf

 

Gefälschte Abmahnungen aus England

 

Viele Onlinerinnen und Onliner bekommen derzeit Abmahnungen von einer englischen Rechtsanwaltskanzlei aus Liverpool.

Die Angeschriebenen sollen wegen einer angeblichen Urheberrechtsverletzung, die ebenso angeblich von ihrem Internetanschluss begangen worden sein soll, rund 270 Euro zahlen.

Das Besondere an diesem Fall: Die Kanzlei in Liverpool existiert, ist aber anscheinend selbst Opfer von Betrügern geworden, denn weder die in dem Schreiben angegebene Rechtsanwältin, noch die angeführte E-Mail-Adresse sind der Kanzlei bekannt.

Eine Unterlassungserklärung ist dem Schreiben den Angaben zufolge auch gleich beigefügt.

Laut der Abmahnung wurde angeblich auch der erforderliche richterliche Beschluss zum Auskunftsverfahren eingeholt.

Angaben zum Aktenzeichen fehlen jedoch ebenso, wie eine Kopie des Beschlusses.

Auch sonstige Angaben, wie die ermittelte IP-Adresse oder die angeblich genutzte Tauschbörse werden nicht konkretisiert.

Die Betroffenen sollten die Forderung daher nicht bezahlen und keine Unterlassungserklärung abgeben.

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: