Hallo Netzgemeinde – Hilfe benötigt

 

Hallo Netzgemeinde - Hilfe benötigt

 

TTIP war wohl erst der Anfang. Das neue Geheimabkommen TISA droht die Privatisierung unseres Trinkwasser voranzutreiben, doch gemeinsam können wir die Verhandlungen noch aufhalten.

Was ist denn überhaupt TISA und TTIP? Das hier:

 

 

Das Dienstleistungsabkommen TISA wird hinter verschlossenen Türen verhandelt.

Insider berichten, dass es die Privatisierung von Wasser und Strom erleichtern und der Datenschutz dadurch regelrecht ausgehebelt werden würde.

Wegen der massiven Proteste ist TTIP inzwischen ins Wanken geraten und die Verhandlungsführer tun alles, um eine ähnliche Protestwelle für TISA zu verhindern, doch mit einer riesigen Petition vor der nächsten Verhandlungsrunde Anfang Februar, können wir Ihnen gemeinsam einen Strich durch die Rechnung machen.

Noch ist TISA in der Öffentlichkeit nicht bekannt, weil die Lügenmedien darüber natürlich kaum ein Wort verlieren. Lassen Sie uns das jetzt gemeinsam ändern!

Unterzeichnen auch Sie die Petition für einen Stopp der TISA-Verhandlungen und leiten Sie diesen Artikel weiter, um die Verhandlungen ans Licht zu bringen.

Hier geht ´s zur Petition: Wasser muss Allgemeingut bleiben

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

Advertisements

13 Antworten zu Hallo Netzgemeinde – Hilfe benötigt

  1. hansk89 sagt:

    Guten Morgen,

    ich habe auf Facebook Ihren Artikel verlinkt und folgende Nachricht dazu geschrieben:

    „TTIP war wohl erst der Anfang! Lies hier, was es mit dem neuen Geheimabkommen TISA auf sich hat und hilf mit, es zu stoppen! https://secure.avaaz.org/de/stoppt_tisa/?dSotVib Durch Privatisierung der Wasserrechte könnten vermeht Chlor- und Fluoridzusätze dem Wasser beigemischt werden, welches sich langfristig nicht positiv auf unsere Gesundheit auswirken wird!“

    Die Antwort eines „Freundes“ folgte prompt:
    „… du versuchst nen Chemiker mit fluorid angst zu machen? Schlechte und unnötige Idee. Ich kann dir ziemlich viele Infos über fluoride und chloride (Bitte schreib nicht chlor.) geben die jedem Menschen mit nem IQ über 5 einleuchten solang sie nicht von unhaltbaren Verschwörungstheorien zerfressen sind.
    Und sag bitte nicht ‚aber galileo hat es gezeigt’… die sendung hat weniger mit Wissenschaft und Fakten zu tun als big brother.“

    Meine Antwort:
    „Ach ist das so? Na dann ist ja alles gut. ….spielt aber alles keine Rolle, da Wasser ein Allgemeingut bleiben und nicht in die Hände von machtgierigen Profitgeiern gelangen sollte. Das wird sich zudem in unser aller Geldbeutel bemerkbar machen. Aber falls es so kommen sollte, werde ich mich an dich als Chemiker wenden und mein Leitungswasser einmal bei dir analysieren lassen. Und schreib‘ bitte nicht „Verschwörungstheorie“. Der Ausdruck wiederspricht jeglicher Logik. “

    Seine Antwort:
    „Für mich sind alle Punkte, die eine Verschwörungstheorie ausmachen, gegeben.
    Böser böser Staat, Panik mache im Volk, Pseudowissenschaftliche Ansichten – alle lachen drüber.
    Und im Wasser findet man jetzt schon alles was sich an Salzen in Wasser lösen lässt und das wird sich so leicht nicht ändern und ist auch gut so. Mineralwasser hat zum Beispiel eine maximal Dosis an uran thorium und arsenaten. Wir sind ein kontrollstaat in der Hinsicht und es muss sehr viel an Kontrollen durchgeführt werden, damit man überhaupt ein Lebensmittel zulassen kann.“

    Tja, diesem Menschen scheint trotz vieler Fakten wohl nicht mehr zu helfen zu sein. Was soll man denn da noch machen; zumal er wohl oder übel durch falsche Studienbildung komplett manipuliert zu sein scheint. 😦

    Freundliche Grüße

    News Top-Aktuell:

    Was soll man da noch machen? Sich neue, vor allen Dingen anständige Freunde suchen. Das Internet, insbesondere Facebook ist überlaufen von Propagandalügnern. Brüssel gibt nicht einfach nur so 3 Millionen Euro pro Tag für Lügenpropagandisten aus.

    Auch wir werden regelmäßig und immer wieder mal von diesem Dreckspack aufgesucht, welches über die Kommentarfunktion Propagandalügen zu platzieren versucht, was wir natürlich zu unterbinden wissen. News Top-Aktuell war, ist und bleibt lügenfreie Zone. Wir decken Lügen auf aber lassen keine Lügen zu.

    Dass Fluoride hochgradig giftig sind ist mittlerweile bekannt (nicht zuletzt durch uns).
    Dass die Industrie ihre fluoriden Giftstoffe möglichst kostengünstig loswerden will, liegt auf der Hand. Was bietet sich besseres an, als für Giftstoffe sogar noch Geld zu bekommen, anstatt diese für teuer Geld entsorgen zu müssen?!

    Dass die Menschen dadurch krank werden stört das Verbrechergesindel schon gleich gar nicht. Ganz im Gegenteil! Die Ärzte- und die Pharmamafia freut sich über kranke Menschen.

    • hansk89 sagt:

      Das ist auch ganz einfach herrauszufinden; über Natiumfluorid, auch Natrium fluoratum genannt, gibt’s sogar Gefahrenstoffblätter ‚drüber. Demnach ist das Zeugs hochgradig giftig!!!

      http://www.caelo.de/getfile.html?type=sdb&num=2447

      Verstehe nur nicht, dass ein angeblicher Chemiker sagt, mit Fluoriden könnte man ihm keine Angst machen.

      Freundliche Grüße

      News Top-Aktuell:

      Das ist doch ganz einfach zu verstehen. Es handelt sich, wie Sie selbst geschrieben haben, eben nur angeblich um einen Chemiker, oder aber um einen korrupten Chemiker.

      Kein seriöser Chemiker würde Fluoride hat als Harmlosigkeit abtun.

      Freundliche Grüße auch an Sie, von:

      News Top-Aktuell

  2. Philippe Boss sagt:

    Ich geniesse Avaaz auch mit Vorsicht, dennoch habe ich die Petition unterschrieben. Es ist wichtig, dass wir die Menschen auf TISA aufmerksam machen. Einmal in Kraft getreten, können wir es nicht mehr rückgängig machen.

    News Top-Aktuell:

    Man kann fast alles rückgängig machen, außer die Freisetzung von radioaktiven Stoffen, welche Krebs erzeugen, und die Ausbreitung von genmanipulierten Pflanzen, welche ebenfalls Krebs erzeugen.

    Normalerweise müssten Multimillionen Menschen, vor Zorn nur so schnaubend auf den Straßen sein und all das Schwerverbrechergesindel durch die selbigen schleifen. Kommt auch noch. Alles nur eine Frage der Zeit.

    • Philippe Boss sagt:

      Man stelle sich vor, unser Trinkwasser würde ebenfalls mit Fluorid versetzt werden wie z.B. in den USA oder Neuseeland. Hinzu kommt die Vergiftung über die Nahrungsmittel mittels Natrium- und Kalziumfluorid. Aber auch Zahncremes sind davon betroffen. In den Einkaufsläden findet sich fast keine einzige Zahncreme ohne Fluorid. Schrecklich sowas!

      News Top-Aktuell:

      Da können wir Ihnen nicht widersprechen. Das ist inder Tat schrecklich und leider nur eine von vielen Schrecklichkeiten, die durch die Einführung des hochkriminellen verzinsten Geldsystem verursacht wurden.

      Das Schlimme an der Sache ist, dass viele Menschen mit Scheuklappen durch die Welt laufen. Wenn jemand versucht, sie aufzuklären, so wird dies meist als absurd oder falsch abgestempelt, weil ja sonst die ach so „heile“ Welt für sie zusammenbrechen könnte. Eine solche Ignoranz wird uns früher oder später das Genick brechen.

      News Top-Aktuell:

      Auch diesbezügliche stimmen wir Ihnen zu. Wir können aber erfreut mitteilen, dass das Interesse an wichtigen Dingen, die jede und jeden betreffen, größer und größer wird.

      Mit besten Grüssen

      News Top-Aktuell:

      Seien auch Sie bestens gegrüßt, von:

      News Top-Aktuell

  3. Solist sagt:

    *Kommentar ausgeblendet*

    News Top-Aktuell:

    Ihre Kommentare unterliegen ab sofort unserer automatischen Löschroutine. Soll heißen: Wenn Sie einen Kommentar absenden, löschen Sie diesen. Mit anderen Worten: Kommentare von Ihnen bekommen wir ab sofort nicht mehr zu sehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: