Und schon wieder Klimaschwindel

 

Und schon wieder Klimaschwindel

 

Künftig sind nicht mehr Autos und Busse die Hauptschuldigen an CO2-Emissionen im Straßenverkehr.

Man lese und staune: Bis zum Jahr 2050 wird nicht mehr der Passagierverkehr die Hauptquelle von CO2-Emissionen aus landbasierten Verkehr sein, sondern der Frachtverkehr.

 

Und schon wieder Klimaschwindel-

 

2050 liebe Leserinnen und Leser! Da gibt es doch tatsächlich Leute, die der Gesellschaft erzählen können wollen, wie die Welt in 35 Jahren aussieht.

Schon erstaunlich, was Scharlatane so alles Zusammenfantasiertes „voraussagen“.

Hanne Lübbehüsen vom Schwindelmedium rhein-zeitung.de sieht die Klimaziele gefährdet, was sie sogleich in einer Artikelüberschrift mitteilt.

Nach einer schwachköpfigen Prognose der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) steigen die Kohlendioxid-Emissionen durch Frachtverkehr in den nächsten 35 Jahren angeblich um 290 Prozent.

Na wenn schon! Wir hatten das ja kürzlich erst vorgerechnet:

Der Mensch selbst ist laut Umweltbundesamt nur für ca. 1,2% des vorhandenen CO2 verantwortlich.

Von den 0,038% CO2-Gesamtanteil gerechnet, beträgt der menschlich eingebrachte CO2-Anteil an der Luft gerade mal lächerliche 0,00046%, also etwa jedes 217.391ste Luftmolekül.

0,00046 Prozent! Schlägt man da jetzt 290 Prozent auf, so werden daraus „satte“ 0,0018 Prozent.

Wie solche Nichtigkeiten irgendwelche schwachmatischen „Klimaziele gefährden“ können sollen, müsste Frau Lübbehüsen vom Schwindelmedium rhein-zeitung.de mal erklären, zumal CO2 sowieso nix mit Klimaveränderung zu tun hat.

Und schauen Sie mal unterhalb dieses Artikels, wie viel Mühe sich die Klimaschwindlermafia gibt. Über 50 negative Votings innerhalb kürzester Zeit.

Leider kapiert man von Seiten der Klimaschwindlermafia nach wie vor nicht, dass sich weder unsere Leserinnen und Leser, noch die von uns genannten Fakten von negativen Votings irgendwie beeindrucken lassen.

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

Advertisements

3 Antworten zu Und schon wieder Klimaschwindel

  1. laurenz sagt:

    Ich bin froh, dass es noch Menschen wie Euch gibt, die am Ball bleiben und die Menschen wach rüttelt und aufklärt. Macht bloss weiter so wir brauchen Euch!!!

    News Top-Aktuell:

    Vielen Dank für Ihre freundlichen Worte und ja. Wir werden so weitermachen.

  2. Martin sagt:

    Ihr macht Super Arbeit weiter so klasse !!! Hammer

    News Top-Aktuell:

    Vielen Dank für Ihre freundlichen Worte.

    • Jürgen D. sagt:

      Hallo Top-Aktuell-Team,

      ich hab mir endlich mal die Zeit genommen, und eure ganzen Berichte zum Thema Klimaschwindel durchgelesen und einige Videos angeschaut…!

      Es geht hier über Prof. Mojib Latif und Harald Lesch (unfassbare Personen), und die Sache mit dem Winterjasmin.

      Der Lichtblick ist dann wieder Prof. Gerhard Gerlich…!

      News Top-Aktuell:

      Nicht zu vergessen Dr. Ralf Tscheuschner, der ebenfalls die Klimaschwindelei bestätigt und darüber aufgeklärt hat.

      Da hätte ich noch einen interessanten Link zur AZK. Ein kleiner Film zur Geburt der Klimalüge…:

      http://www.anti-zensur.info/azkmediacenter.php?mediacenter=conference&topic=5&id=26

      News Top-Aktuell:

      Sicher nicht die beste Rede zum Thema Klimaschwindel. Viel zu abschweifend. Viel zu sehr neben dem eigentlichen Thema. Bis Bachmann mal wenigstens bruchstückhaft zur Sache kommt, ist Milch sauer geworden. Auch enthält die Rede des Hartmut Bachmann Humbug, wie „Staat“ und dann auch noch „den lieben Gott“. Insbesondere Letzterer hat in einer sachlichen Rede absolut gar nichts zu suchen.

      Es gibt deutlich besserer Reden zum Thema Klimaschwindel. Deutlich bessere, wie eben diese hier:

      Abgerundet wurde mein Wissen (Externe Info) durch die Funktionsweise des Golfstromes, der dafür zuständig ist, dass in unseren Breiten zur Zeit ein mildes Klima herrscht, und dadurch die Winter mild ausfallen können.

      Ihr habt die Botschaft wirklich sehr gut rüber gebracht.

      Herzliche Grüße

      Jürgen D.

      News Top-Aktuell:

      Herzliche Grüße auch für Sie und vielen Dank für Ihr Interesse.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: