Der Staatsangehörigkeitsausweis- und Preußen-Blödsinn

 

Der Preußen-Blödsinn

 

Seit einiger Zeit geistert der Unsinn durch ´s Netz, dass man sich einen Staatsangehörigkeitsausweis des „Freistaates Preußen“ zulegen könne.

Verkündet wird der Blödsinn auch über Youtube-Videos, in welchen zum Beispiel ein gewisser Herr Oberüber auftritt.

Man unterstehe dann nicht mehr den Behörden der BRD-GmbH, bzw. dem Imperium Bundestag.

Lustigerweise untersteht man diesen Behörden sowieso nicht, da es sich bei sämtlichen Behörden des hiesigen Landes um Firmen handelt.

Firmen sind keine staatlichen Organe. Firmen haben darum auch keine hoheitsrechtlichen Befugnisse, also untersteht man Firmen auch nicht.

 

Firma Polizei 1

 

Einer Firma, wie zum Beispiel der Firma Finanzamt oder der Firma Polizei untersteht man nur dann, wenn man mit diesen Firmen einen Vertrag geschlossen hat, in welchem das Unterliegen des Kunden Bestandteil des Vertrages ist.

Einen solchen Vertrag hat aber niemand unterzeichnet, woraus folgt, dass die Firma Finanzamt und die Firma Polizei einen mal da küssen kann, wo man schön ist.

Wie sollte man denn hierzulande auch einen Staatsangehörigkeitsausweis bekommen!? Das hiesige Land ist bekanntlich kein Staat, sondern nach wie vor besetztes Gebiet.

Es ist nichts anderes, als ein vereinigtes Wirtschaftsgebiet unter US-Administration. „Nix „Freistaat“! Nix „Preußen“!

Wer sollte hierzulande überhaupt rechtsgültig einen Staatsangehörigkeitsausweis ausstellen können?!
Richtig!
Niemand!

Dazu braucht es nämlich Leute mit hoheitsrechtlichen Befugnissen (Beamte).

Beamte gibt es hierzulande allerdings schon seit dem achten Mai des Jahres 1945 nicht mehr. Siehe BVerfG,Urteil vom 17.12.1953 Aktenzeichen 1 BvR 147/52 – Satz 2.

Lassen Sie sich also bitte nicht verschaukeln mit diesem Staatsangehörigkeitsausweis- und Preußen-Quatsch.

Wer heute einen Staatsangehörigkeitsausweis beantragt und den ausgehändigt bekommt, der hat Geld für eine rechtsungültige Urkundenfälschung bezahlt. Mehr nicht.

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

Advertisements

15 Antworten zu Der Staatsangehörigkeitsausweis- und Preußen-Blödsinn

  1. marc sagt:

    hallo nta team,

    ich war bis zu dem o.g. artikel eigentlich davon ausgegangen, dass die staatsangehörigkeit rustag die einzige möglichkeit sei um einen friedensvertrag auszuhandeln, da es ja um krieg mit deutschland geht und nicht mit der brd. dass dieses dokument nur von brd personal ausgestellt werden kann ist mir bewusst, aber ist es nicht doch besser mit als ohne? ist doch mehr wert als ein perso. danke schonmal für die antwort

    News Top-Aktuell:

    Welchen Sinn soll es haben, eine wertlose Fälschung gegen eine andere wertlose Fälschung einzutauschen?

    gruß

    News Top-Aktuell:

    Ein Gruß geht auch an Sie.

  2. person sagt:

    „Einer Firma […] untersteht man nur dann, wenn man mit diesen Firmen einen Vertrag geschlossen hat […]“

    Laut wem? Wer hat das festgelegt?
    Klingt für mich so als ob das nur gilt, wenn der Staat in dem man sich befindet, das so beschlossen hat. Wenn Deutschland aber kein Staat ist, dann hat auch niemand entschieden, dass Verträge so und nicht anders zu funktionieren haben.

    News Top-Aktuell:

    Werfen Sie mal einen Blick in ´s Handlesrecht.

    Ergo kann sich die Firma ‚Bundesrepublik Deutschland‘ sehr wohl das ‚Recht‘ nehmen, sich die Menschen zu unterstellen.

    News Top-Aktuell:

    Eben nicht. Niemand hat das Recht, sich über andere zu erheben. Schon gar nicht verwichste Firmen und deren kriminelle Angestellten.

    Und damit wird sie zum Staat.

    News Top-Aktuell:

    Inkorrekt. Zum Staat kann nur werden, was die Drei Elemente Lehre Punkt für Punkt erfüllt. Die Firma BRD ist also auf keinen Fall ein Staat, sondern eine lausige, hochkriminelle eingetragene Firma, ohne jegliche Hoheitsrechte.

  3. werner kissling sagt:

    Hallo NT-A

    Sie haben völlig Recht, wenn Sie Preußenblödsinn schreiben. Ich bin sicher, dass hier eine falsche Fährte gelegt wurde, um mit dem Totschlagargument der Reichsbürger zu argumentieren. Das ist neuerdings eine Masche, die man bei sogenannten „Behörden“ zu hören bekommt. W.K.

    News Top-Aktuell:

    Inkorrekt. Der Preußenquatsch wurde von Betrügern in die Welt gesetzt, die gern selbstgebastelte Staatsangehörigkeitsausweise an Leutchen verticken wollten, die unwissend genug sind, sich diesen wertlosen Müll andrehen zu lassen.

    Das Deutschge Reich mag existieren – ist aber mangels Organisation handlungsunfähig, da bis zur Sekunde besetztes Gebiet.

    Hierzulande ist alles Firma. Firmen dürfen und können keine rechtsgültigen Staatsangehörigkeitsausweise ausgeben – und auch sonst niemand im hiesigen Land darf und/oder kann das.

  4. N.Altmayer sagt:

    Ein Bekannter von mir hat in einem nervenaufreibenden Prozess, denn ich persönlich mitbekommen habe, seinen Personalausweis zurückgegeben und letztlich einen preußischen Ausweis beantragt und bekommen. Das ist also gar kein Blödsinn!

    News Top-Aktuell:

    Doch. Ist es. Man kann nämlich keinen rechtsgültigen preußischen Ausweis bekommen, da hierzulande niemand das hoheitsrechtliche Befugnis besitzt, einen solchen Ausweis austellen zu dürfen.

    Es gibt jede Menge Betrüger, die es zu ihrem Geschäftsmodell gemacht haben, „preußische Ausweise“, „Staatsangehörigkeitsausweise (gelbe Scheine)“, „preußische Führerscheine“ und sonstigen selbstgebastelten rechtsungültigen Scheißdreck an unwissende Dummgläubige zu verkaufen.

    Ob das rechtlich korrekt ist, oder tatsächlich mehr Freiheiten verschafft, sei Mal so dahingestellt

    News Top-Aktuell:

    Falsch! Da sei eben nicht „mal so dahingestellt“, denn es ist rechtlich nicht korrekt und verschafft auch nicht mehr Freiheit.

    aber MÖGLICH ist das AUF JEDEN FALL!

    News Top-Aktuell:

    Sicher. Derartige Betrügereien sind durchaus möglich.
    Um dieses betrügerische Treiben jedoch einzudämmen, haben wir diesen Artikel veröffentlicht.

    • Mario sagt:

      Ich habe das hier mal alles so verfolgt. Auch habe ich das mit dem Staatsangehörigkeiteausweis gelesen. Zitat: „Staatsangehörigkeitsausweis des „Freistaates Preußen“ zulegen könne. Verkündet wird der Blödsinn auch über Youtube-Videos, in welchen zum Beispiel ein gewisser Herr Oberüber auftritt.“ Zitat Ende
      Der Herr Oberüber hat überhaupt nix in seinen Videos von einem „preußischen Ausweis“ erzählt!

      News Top-Aktuell:

      Mag sein. Ist aber auch egal, da „Staatsangehörigkeitsausweis“ und „Staatsangehörigkeitsausweis des Freistaates Preußen“ so ziemlich ein und die gleiche Suppe ist.

      Es geht immer nur um den GS (Gelber Schein) und das ihn die Behörde ausstellt.

      News Top-Aktuell:

      Der sogenannte „gelbe Schein“ ist der Staatsangehörigkeitsausweis und einen solchen kann hierzulande niemand rechtsgültig ausstellen, da niemand hoheitsrechtliche Befugnisse besitzt.

      Das VG Potsdam gab dies aber am 26.04.2016 bekannt nicht mehr zu tun! Jedenfalls nicht mehr in Brandenburg. Aber egal, das wär schon wieder ein anderes Thema.

      Warum hat also der Freistaat Preußen den Staatenschlüssel 111?

      News Top-Aktuell:

      Das wissen wir nicht. Wir wissen auch nicht, ob das überhaupt so ist. Da müssten wir zunächst einmal recherchieren. Doch wie dem auch immer sei: Das hiesige Land ist bis zur Stunde besetztes Gebiet. Damit ist der Staat (welcher auch immer im hiesigen Land) handlungsunfähig, weil auch gar nicht mehr existent. Staaten müssen alle Forderungen der Drei Elemente Lehre erfüllen (eigenes Staatsvolk, eigenes Staatsgebiet, eigene Staatsgewalt). Das hiesige Land erfüllt keine einzge dieser Forderungen und ist daher kein Staat.

      Der Bundesstaat Bayern hat die 109 hab ich gefunden. Es sollen noch vier weitere reorganisierte Bundesstaaten geben. Was eurer Meinung wäre denn ein logischer nächster Schritt, wenn das Deutsche Reich nie untergegangen ist, um dort anzuknüpfen?

      News Top-Aktuell:

      Zunächst brauchen wir einen Friedensvertrag um souverän zu werden. Vorher kann es keine reorganisierten Bundesstaaten geben.

      So ist der Freistaat Preußen seit dem 03.10.2015 völkerrechtlich anerkannt oder wie man dazu sagt.

      News Top-Aktuell:

      Mag sein, dass was auch immer völkerrechtlich anerkannt ist. Das tut der Sache allerdings keinen Abbruch, dass das hiesige Land nach wie vor besetztes Gebiet und somit nicht souverän ist.

      Königreich kann es nicht mehr werden, denn dazu bräuchte man die Erlaubnis des selbigen.

      News Top-Aktuell:

      Scheinblaublütiges parasitäres Gesocks braucht niemand. Von Schmarotzern ist sich zu befreien. Weg mit selbsternannten „Königen“, „Kaisern“, „Präsidenten“, „Kanzlern“, „Ministern“ und wie sie sich sonst noch so nennen mögen. Dieses überflüssige Gesindel braucht kein Mensch.

      Irgend etwas muss passieren!

      News Top-Aktuell:

      Nein. Nicht „irgendetwas“, sondern das Richtige muss passieren.

      Niemand will das es hier so weiter geht und hofft auf Ideen oder Vorschläge.

      News Top-Aktuell:

      Ideen und Vorschäge gibt es eine ganze Menge.

      Die meisten labern nur Zeug was auch zum Teil stimmen mag, aber niemand unternimmt was.

      News Top-Aktuell:

      Und warum unternehmen Sie nichts? Weil Sie darauf warten, dass andere etwas unternehmen. Das ist übrigens eine uralte deutsche Bevölkerungskrankheit.

      Es lassen alle immer nur den schlauen raus hängen!“ Zitat Ende.

      News Top-Aktuell:

      Das sehen wir anders, denn alle schon mal gar nicht. Ganz im Gegenteil. Ein großer Teil der Bevölkerung ist alles andere als schlau und kann daher nichts dergleichen ´raushängen lassen. Dankenswerterweise leben wir im Zeitalter der Aufklärung, was zur Folge hat, dass jeden Tag mehr und mehr Menschen aufwachen und schlau werden.

      Wie sagt Mario Barth so schön “ Nicht quatschen, machen!

      News Top-Aktuell:

      Wer ist „Mario Barth“?

      Ich bin auch gerade dabei mich mit diesen brisanten und nicht einfachen Thema zu befassen.

      News Top-Aktuell:

      Sehr gut. Weiter so.

      Ich habe aber auch alle Verträge mit dieser NGO gekündigt und muss nun sehen wo mich diese Schiene hinführt. Dazu muss ich mich aber noch intensiver mit allem auseinander setzen, Zusammenhänge verstehen und diese auswerten.

      News Top-Aktuell:

      Machen Sie ´s so.

      In diesem Sinne versteht mich bitte nicht falsch! Ich habe es nur recherchiert was jeder genauso tun sollte. Dann muß man logisch denken können um es aneinander zu fügen usw. und so fort!

      News Top-Aktuell:

      So ist es.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: