Wahnsinn Kernspaltung – ein kleiner Blick in die Geschichte

 

Wahnsinn Kernspaltung - ein kleiner Blick in die Geschichte

 

Die Nutzung der Kernenergie war schon immer unnötig, unsinnig und unvernünftig.

Dieser Wahnsinn wurde von Geisteskranken nur darum in ´s Leben gerufen, weil sich mit der Kernspaltung Milliardengelder einsacken lassen.

Außerdem entstehen in den Reaktoren von Atomkraftwerken kernwaffenfähige Stoffe, womit man ganze Völker über Generationen massiv schädigen oder sogar ausradieren kann.

Auch die Herstellung von angereicherten Uran, welches in Reaktoren von Atomkraftwerken zum Einsatz kommt, erzeugt eine Waffe: nämlich abgereichertes Uran.

Daraus wird hochgradig tödliche Munition hergestellt, die panzerbrechend heiß durchbrennt.

Trifft ein solches Geschoss auf ein Panzerfahrzeug, so entstehen Temperaturen von mehreren tausend Grad Celsius, wodurch jede Panzerung schlicht wegschmilzt. Die Insassen des Panzerfahrzeugs haben nicht die allerkleinste Überlebenschance.

Das ist aber noch nicht alles. Bei diesem Vorgang wird das Geschoss buchstäblich pulverisiert. Dieser radioaktive Feinststaub kann sich über tausende Quadratkilometer verteilen, und so weitere Lebewesen töten.

Auch Armeemitglieder, die mit diesen Waffen hantieren, erleiden gesundheitliche Schäden, inklusive deren ungeborene Kinder.

Diese Waffen sind also wahrhaft lebensverachtende Produkte, die von Schwerstverbrechen erzeugt wurden und werden, die jedes Leben verachten.

Zurück zum Strom aus Atomkraftwerken:

Es wird oft die Scheinargumentation benutzt, dass die Nutzung der Atomkraft das hiesige Land unabhängig machen würde, zum Beispiel von Öl und Gas aus Russland.

Dass dieses Argument nur eine Scheinargumentation sein kann, beweist die Tatsache, dass der wichtigste Lieferant Deutschlands für Uran, Russland ist.

Wie man also durch einen Wechsel vom russischen Öl und Gas, hin zum russischen Uran, die energiepolitische Unabhängigkeit von Russland erreichen möchte, ist nicht wirklich einsichtig, sondern völlig grotesk.

Braucht die Menschheit Energie aus der Kernspaltung?

Die klare Antwort auf diese Frage lautet: NEIN!

Die Menschheit hat diesen Wahnsinn noch nie gebraucht, denn die Sache ist nämlich die:

Der Planet Erde wird mit so viel Energie versorgt, dass die Menschheit all diese Energie noch nicht einmal ansatzweise in Anspruch nehmen kann.

Das folgende Bild gibt Aufschluss darüber:

 

Wie viel Energie setzt die Menschheit um - brrauchen wir Kernenergie - klare Antwort nein

 

Nur 0,05 Promille (nicht etwa Prozent) dieser gewaltigen Energiemengen werden von der Menschheit überhaupt umgesetzt. Wozu also bitte braucht man Atomkraftwerke??? Richtig! Man braucht sie nicht.

Nur geisteskranke Irre brauchen Atomkraftwerke, um sich besser die Taschen füllen und Menschen töten zu können.

Der dabei entstehende radioaktive Müll wird noch Generationen zur Last fallen, die erst in 100 Millionen Jahren das Licht der Welt erblicken.

Werfen wir nun noch per Video einen kleinen Blick in die Geschichte des atomaren Wahnsinns, der nach wie vor von geistig schwerst gestörten Schwerstverbrechern aus Politik und Wirtschaft betrieben wird:

 

 

Fliegt uns hierzulande eines der sowieso überalterten und damit schrottreifen Atomkraftwerke um die Ohren, dann sind nicht nur Millionen Tote und noch viel mehr Millionen strahlungsgeschädigte Menschen erst der Anfang.

Deutschland würde dann auch zu großen Teilen oder sogar komplett unbewohnbar werden, und zwar ab da, für alle Zeiten.

Stellen Sie sich mal vor, Sie müssen morgen ihr Zuhause zurücklassen. Sicher kein schöner Gedanke. Warum also lässt die Bevölkerung diesen Wahnsinn einfach so geschehen???

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

7 Responses to Wahnsinn Kernspaltung – ein kleiner Blick in die Geschichte

  1. Horst-Richard Christof sagt:

    *Kommentar wegen Themenverfehlung ausgeblendet*

    News Top-Aktuell:

    Das hiesige Thema ist Wahnsinn Kernspaltung, und nicht Autokennzeichen.

  2. laurenz sagt:

    Ich glaube die Bevölkerung ist mit allem überfordert.Es gibt zu viele Ereignisse und Probleme die eigentlich in den Aufgabenbereich der Politiker, also Volksvertreter fallen.

    News Top-Aktuell:

    Seit wann sind sogenannte „Politiker“ (also Schwerverbrecher) denn Volksvertreter??? Sogenannte „Politiker“ sind bestenfalls VolksZERtreter.

    Diese allerdings stehen ja gar nicht auf der Seite der Bevölkerung und so geschehen Dinge die unerklärlich sind und nicht geschehen dürften.

    Würde der Bürger sich um all diese Baustellen kümmern, dann müsste er 24/7 am protestieren sein. Die Menschen werden ja so manipuliert und in Aktion gehalten, dass sie keine Zeit haben das alles richtig zu filtern.

    News Top-Aktuell:

    Einfach die Glotzkiste auslassen. Schon hat man Zeit im Überfluss.

    Wenn der Mensch unter Stress steht nimmt er das auf, wovon er denkt, dass es ja schon richtig sei, weil es ja die Medien wohl wahrheitsgemäß wiedergeben und hinterfragt dies gar nicht da er auch nicht die Zeit dafür hat.

    News Top-Aktuell:

    Doppelt inkorrekt, denn die alteingesessenen Medien haben mit Wahrheit nicht sonderlich etwas zu tun, und Zeit hat jede und jeder.

    „Ich habe keine Zeit“ ist lediglich eine gern genutzte Ausrede, um sich ja nicht für wichtige Dinge interessieren und sich ja nicht in Eigenregie um Informationen bemühen zu müssen.

    Stattdessen hockt man nämlich lieber vor der Glotze und verblödet, weil das ja viel komfortabler und gemütlicher ist!

    Er vertraut einfach nur, weil er sich in einem schnell drehendem Karussell befindet indem es ihm nicht möglich ist Informationen richtig zu filtern

    News Top-Aktuell:

    Es ist ohne Weiteres möglich, Informationen richtig zu filtern. Faulheit und Trägheit abschalten, und schon kann das losgehen.

    also nimmt er die Informationen die ihm vorgelegt werden von denen er immer noch glaubt das sie wahrheitsgemäß sind .

    News Top-Aktuell:

    Faule und träge Menschen machen das so.

    Das Vertrauen wird einfach missbraucht !

    News Top-Aktuell:

    Nein. Es wird Vertrauen suggeriert, was faulen und trägen Leuten hervorragend gefällt, die nichts hinterfragen wollen, weil das ja Mühe macht.

    Und welch normaler Bürger sollte darauf kommen, dass er nur verarscht wird und das in jedem Bereich seines Lebens.

    News Top-Aktuell:

    Schon vor 40 Jahren war den meisten Menschen klar, dass z.B. die „BILD“ ein Lügenblatt ist. Man ist also schon vor 40 Jahren darauf gekommen.

    Wenn ich es nicht besser wüsste würde ich auch sagen du bist plemplem.

    News Top-Aktuell:

    Auch das ist eine Reaktion von faulen und trägen Leuten. Zu sagen „du bist plemplem“ geht nämlich viiiiiel einfacher, als die Dinge selbst zu überprüfen.

    Ich vergleiche das mit dem Frosch im heissen Wasser. Setzt man einen Frosch in einen Top mit heissem Wasser, springt er einfach raus. Setzt man nun den Frosch in kaltes Wasser und erwärmt es langsam bis es kocht, so fällt es ihm gar nicht richtig auf, dass er in kochendem Wasser sitzt und stirbt.

    Das passiert mit unserer Bevölkerung!

    Es wird einfach langsam gemacht, damit es nicht auffällt. Aus diesem Grund steht unsere Gesellschaft „plötzlich“ vor schwerwiegenden Problemen, die an einem Punkt angekommen sind, an dem man nur noch akzeptieren kann, aber nichts mehr ändern.

    News Top-Aktuell:

    Etwas ändern kann man immer, wenn man nicht zu faul und zu träge ist.

    Das hat alles System und ist so gewollt. Dieses Pack, dass für diese Zustände zuständig ist, kennt den Menschen ganz genau und weiss, wie man ihn gezielt und effektiv manipulieren kann.

    News Top-Aktuell:

    So ist es.

    Für jeden ist etwas dabei!

    Karriere, Fussball, Terror, Emanzipation, Porno, Angst, Geld, Schuldgefühle, Stress, harte Drogen (insbesondere Alkohol) etc.

    Die Bevölkerung ist einfach zu hirngewaschen und kann deren Gedanken nicht mehr richtig ordnen.

    News Top-Aktuell:

    Große Teile der Bevölkerung können noch nicht einmal die eigenen Gedanken richtig ordnen, obwohl kaum eigene Gedanken vorhanden sind.

    Die Lieblingsserie oder Fussball ist halt in diesem Moment wichtiger als wirklich wichtige und anstrengende Probleme.

    News Top-Aktuell:

    Korrektur: Die Lieblingsserie und Fußball sind viel gemütlicher und machen ja viel mehr Spaß, als sich über wichtige Dinge zu informieren, die jede und jeden betreffen.

    Das eigene Leben, bzw. die Bedrohung des selben persönlich zu nehmen, ist für die meisten Menschen viel zu anstrengend. Da verblödet man lieber weiterhin vor der Glotzbude, statt sich ernsthafte Gedanken zu machen. Verblöden ist nämlich viel gemütlicher und beiweitem nicht so anstrengend, wie das Aneignen von Wissen und wichtigen Informationen.

    Die Menschen hier sind so durch, dass sie wirkliche Probleme nicht mehr sehen können oder wollen um sich selber zu schützen.

    News Top-Aktuell:

    Das Einzige, was diese Leute schützen, ist ihre Komfortzone.

    Ich sehe es in meinem Bekanntenkreis, dass sie durch den Alltag gar nicht mehr die Kraft und Zeit haben sich mit wirklich wichtigen Dingen auseinandersetzen zu können.

    News Top-Aktuell:

    Wir halten das nach wie vor für eine Ausrede.

    Ich sehe das als Eigenschutzreaktion des Geistes und aus diesem Grund kümmert man sich nur um seine Probleme und die eigene kleine Welt.

    News Top-Aktuell:

    Eben nicht. Die meisten Leutchen kümmern sich um absolut gar nichts. Schon gar nicht um eigene Probleme, welche übrigens auch die Probleme aller anderen sind. Siehe Nutzung der Kernkraft in Atomkraftwerken. Das ist ein höchstgefährliches Problem mit Ausmaß kosmischer Zeiträume, welches jede und jeden betrifft.

    Das hat ja alles Methode. Wir leben in einer Zeit in der kein Mensch länger als 15-20 Stunden die Woche arbeiten müsste. Wenn diese Menschen so viel Freizeit hätten, dann könnte ich darauf wetten, dass wir mittlerweile ein souveränes Volk wären und die Amis aus unserem Land und Politik getreten hätten.

    News Top-Aktuell:

    Darauf würden wir keine Wette abschließen.

    Kernkraft wäre auch kein Thema mehr, weil wir die Zeit hätten uns richtig zu informieren und zu hinterfragen und wie wir auf dieser Informationsseite zur Wahrheit gelangen.

    News Top-Aktuell:

    Jede und jeder hat Zeit, sich richtig zu informieren, doch das ist den meisten Leuten leider zu anstrengend, denn dann muss man ja selber Denken, was natürlich „die ach so wichtigen“ Fernsehabende versaut.

    Wenn ich nicht die Zeit gehabt hätte wäre ich auch immer noch am schlafen aber mit dem Gefühl in meinem Nacken, dass etwas hier nicht stimmt.

    Ich denke das viele Menschen dieses Gefühl haben, aber nicht die Zeit und freien Kopf haben die Ursache zu finden.

    News Top-Aktuell:

    Inkorrekt. Es ist die Faulheit und die Trägheit, welche die Menschen daran hindert, die Ursachen zu finden.

    Das ist nur meine Meinung warum die Bevölkerung es einfach geschehen lässt. Ach und so lange man noch Fraß und Opium für das Volk hat, ist ja eh alles supi. Verzwickte Situation in der wir uns befinden aber ich denke auch, dass durch die Unzufriedenheit und Ungerechtigkeit immer mehr Menschen langsam aufwachen. Meine Meinung!

    News Top-Aktuell:

    Aufgewacht wird auf jeden Fall dann, wenn das Kind unrettbar im Brunnen liegt, also wenn ´s mal wieder zu spät ist. Der Super-GAU eines deutschen Atomkraftwerk wäre ein solches unrettbares, im Brunnen liegendes Kind.

    Man kann nur hoffen, dass das langsame Aufwachen nicht zu langsam stattfindet.

    Gruß an Euch und immer weiter so!

    News Top-Aktuell:

    Gruß auch an Sie, von:

    News Top-Aktuell

  3. Tsaubaer sagt:

    Junge, Junge, das ist mir doch ein höchst polemischer Text, so wie ich’s aus den Mainstream-Medien kenne.

    News Top-Aktuell:

    Wenn Sie das so sehen, dann haben Sie leider irgendetwas nicht verstanden.

    Was kann die Atomkraft dafür, dass sie so blödsinnig minderbemittelt massenhaft in Atomkraftwerken eingesetzt wird wie auch als Bombe mit Massen-mord und -zerstörungseffekt.

    News Top-Aktuell:

    Höchst polemischer Satz, so wie man ihn aus den Mainstream-Medien kennt. Wir schrieben nämlich an keiner Stelle, dass die Atomkraft etwas dafür kann.

    Wir Menschen mögen bedenken, ohne Atomkraft würde es keine Sonne geben!

    News Top-Aktuell:

    Nennen wir es mal vorsorglich Starke Kernkraft, denn dann ist es sogar richtig. Übrigens! Ohne die drei anderen Kräfte (Gravitation, Schwache Kernkraft, Elektromagnetische Kraft) würde es die Sonne auch nicht geben. Um genau zu sein, würde es ohne diese Kräfte gar nichts geben, außer reine Energie.

    Und es ist auch – soweit ich weiss – die Atomkraft, die uns und die Dinge zusammenhält, oder sehe ich das falsch?

    News Top-Aktuell:

    Nein. Das sehen Sie zwar nicht falsch, doch das ist hier nicht das Thema. Das Thema ist Wahnsinn Kernspaltung.

    im Übrigen zeichnet in Hauptsache die Schwache Wechselwirkung für den Zerfall von Atomkernen verantwortlich. Wie hätten wir unser Titelbild gestalten sollen? Etwa so(?):

    „Die Schwache Wechselwirkung ist kein lustiger Clown, sondern ein Massenmörder!“

    Hätte doch irgendwie scheiße geklungen, zumal damit niemand etwas hätte anfangen können.

    Bei dem Begriff „Atomkraft“ weiß hingegen jede und jeder sofort, worum es geht, und das ist genau das, worum es uns geht, nämlich dass jede und jeder sofort weiß, worum es geht.

  4. Bärbel sagt:

    Divide et impere,
    Darum geht es. Um die Teilung der Atome, die Teilung der Menschheit, die Teilung in arm und reich, in klug und unwissend….etc. ZER-TEILE und HEERSCHE. Nichts ist zerstörerischer als dieses Prinzip.

  5. rositha13 sagt:

    Mit diesem abgereicherten Uran ist wahrlich schon genug herum geschossen worden.
    Die dadurch entstandenen gesundheitlichen Problem sind unbeschreiblich, wie dieser Film zeigt:
    *link ausgeblendet*

    News Top-Aktuell:

    Entschuldigen Sie bitte die Ausbelendung Ihres links, aber dieser Film enthält den von Ihnen verlinkten Film und hat noch einiges mehr an Informationen zu bieten:

    Auch das hier ist alles andere als uninteressant:

    Wir hoffen, dass Sie es uns nicht übel nehmen, Ihren link ersetzt zu haben. Falls ja, dann entschuldigen wir uns dafür vielmals bei Ihnen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: