Das milliardenschwere Fußball-Imperium

 

FIFA

 

Mit dem Fußball sacken sie das ganz große Geld ein. Kein Wunder. Es gibt ja schließlich Multimillionen Fußballdeppen. Ihr sogenannter „Präsident“, Sepp Blatter, ist längst mehrfacher Millionär: Die Rede ist von der Fifa.

Diese ist nun in die Schlagzeilen geraten. Es kam zu sieben Festnahmen von hochrangigen Funktionären durch die Kantonspolizei Zürich. Vorwurf: Korruption.

Dieser, von wichtigen Dingen ablenkende Volksverlödungszirkus, hat sich in den vergangenen Jahren zu einem milliardenschweren Imperium entwickelt.

Warum?

Nun… es gibt da so einige Multimillionen Leute, die „Fußball“ für ultrawichtig halten.

Warum?

Weil ihnen über die Volksverblödungsmedien eingeimpft wurde, dass „Fußball“ ultrawichtig sei.

Diese Volksverblödungsmedien waren es auch, die diesen Menschen das selber Denken systematisch abtrainiert und ausgetrieben haben, denn nur so wurde es überhaupt erst möglich, Multimillionen Menschen mit der Fußballmacke zu infizieren.

Wie aber sieht das aus, wenn man sich das Ganze mal bei Licht anschaut? Dann zeigt sich die Realität.

Erinnern Sie sich noch?

Als Kind hat man vielleicht mal „Fußball“ gespielt… so mit anderen Kindern… auf dem Schulhof… in der großen Pause… oder am Nachmittag… zuhause oder auf dem Spielplatz…

„Fußball“ ist also im Grunde seiner Sache eine Kinderspielerei.

Einige Erwachsene jedoch, sind über den geistigen Stand eines Kindes offenbar nie hinausgekommen, denn die halten „Fußball“ auch in späteren Jahren als erwachsener Mensch, noch immer für wichtig. Dass die Volksverdummungsmedien maßgeblich dazu beigetragen haben, erwähnten wir ja bereits.

Und so wird sich dann schon in der Früh am Arbeitsplatz… sowie am Nachmittag im Straßencafe… und auch am Abend in der Kneipe darüber ausgetauscht, wie denn zum Beispiel „Schlacke“ gegen „Hertha“ gespielt hat, anstatt wichtige Dinge zu kommunizieren.

Für Menschen klaren Verstandes auch immer überaus amüsant bis nervig, sind die Diskussionen, wer denn wann wie hätte wo stehen, schießen oder was auch immer müssen…

Solche „wichtigen Gespräche“ werden dann oftmals von Leuten geführt, die schon schwer atmen, wenn sie sich nur ihre Schuhe anziehen.

Auch immer sehr amüsant, ist folgender verbaler Auswurf: „Heute spielen „Unsere“…

Wer bitte sind denn „Unsere“??? Kennen „Unsere“ jene geistig Stehengebliebenen, die Fußballmillionäre als „Unsere“ bezeichnen???

Lieber Fußballdepp…

„Unsere“ haben mit dir, der du millionenschwere Fußballspieler als „Unsere“ bezeichnest, in etwas so viel zu tun, wie eine Ameise etwas mit gesunden Menschenverstand zu tun hat: nämlich absolut gar nichts. So viel mal dazu.

Manche besorgen sich sogar völlig überteuerte Karten, um bei einer solchen Kinderspielerei in einem Stadion bei „Unseren“ mal dabei sein zu können, wobei auch weite Anreisewege und 5 Grad Celsius unter null scheinbar nicht stören.

Auch niedlich: Es konnte irgendwie noch nie jemand, der im Norden oder in der Mitte des hiesigen Landes zuhause ist, mal schlüssig und sinnvoll erklären, warum er eigentlich „Fan“ von „Bayern-München“ ist.

Schlimm wiederum ist, dass der Fußballvirus mittlerweile auch viele Menschen weiblichen Geschlechts befallen hat.

Nun aber genug über jene, die das uralte „Brot und Spiele“-Prinzip noch immer nicht durchschaut haben, und Kinderspielereien wie „Fußball“ für „wichtig“ halten.

Kommen wir nun zu Zahlen und Fakten bezüglich des menschenverachtenden Imperiums Fifa:

 

FIFA 2

.

Zum Abschluss noch ein Bonusvideo:

.

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

2 Antworten zu Das milliardenschwere Fußball-Imperium

  1. stenleh sagt:

    Ich habe in jungen Jahren (bis 25) viel Fußball gespielt und schaue es heute noch sehr gern im Fernsehen. Ich finde nicht, dass diese Sportart „Kinderspielerei“ ist.

    News Top-Aktuell:

    Es ist nachvollziehbar, dass Sie „Fußball“ nicht als Kinderspielerei empfinden. Dir Gründe dafür nannten wir ja bereits im Artikel.

    „Brot und Spiele“ ist ein uraltes Prinzip, welches schon seit hunderten von Jahren funktioniert, um den „Pöbel“ von den Schandtaten der Unterdrücker, Ausbeuter, Lügner, und Betrüger, also um von den Schwerverbrechen abzulenken, die von schwerkriminellen Parasiten auf Kosten des „Pöbels“ am „Pöbel“ begangen werden.

    Einige wenige durchschauen dieses Prinzip – viele andere leider nicht. Viele andere fallen bis zur Stunde auf das Brot und Spiele-Prinzip herein.

    Vielen ist die Fußballmacke so tief in ´s Hirn gepflanzt worden, dass sie sich ein Leben ohne diesen vollkommen verstandeszerstörenden Fußballquatsch gar nicht mehr vorstellen können, was wiederum zeigt, wie pervers weit Gehirnwäsche gehen kann.

    Man braucht etwas Erfahrung, um die Schönheit des Spiels zu erkennen.

    News Top-Aktuell:

    Inkorrekt. Man braucht ein vollkommen gewaschenes Gehirn, um eine Kinderspielerei nicht mehr als solche erkennen zu können.

    Vielleicht wirkt die Bundesliga daher auf Laien langweilig und sinnlos.

    News Top-Aktuell: Welche sogenannte „Liga“ auch immer: Sinnlos ist davon keine einzige, denn jede einzelne lenkt den hirnentleerten „Pöbel“ von wichtigen Dingen ab. Der „Pöbel“ war noch nie zu begreifen in der Lage, welch´ perfides und perverses Spiel mit ihm getrieben wird.

    Beweise gibt ´s dafür ohne Ende: Der hirngewaschene „Pöbel“ beteiligt sich bis zum heutigen Tage an sogenannten „politischen Wahlen“, und glaubt, die künftigen Schwerverbrecher wählen zu können, die ihn demnächst versklaven, berauben und ausplündern.

    Der „Pöbel“ ließt bis zur Stunde Zeitungen und Illustrierte, obwohl dem „Pöbel“ in vielen Fällen durchaus bekannt ist, dass er Schmierblätter ließt, die vor lauter Lügen und Falschinformationen nur so überlaufen. Das macht dem „Pöbel“ aber nichts. Der „Pöbel ließt den Dreck trotzdem, obwohl er das weiß.

    Der „Pöbel glotzt Fernsehen, obwohl das Fernsehen genau den selben perversen Zweck erfüllt, wie Zeitungen und Illustrierte. Der „Pöbel“ nennt seine Fernsehglotzerei „Unterhaltung“ und „Entspannung“. Dass er dabei vollständig verblödet, belogen und von wichtigen Dingen abgelenkt wird, kriegt der „Pöbel“ gar nicht erst mit.

    Der „Pöbel“ wird sich noch nicht einmal angewidert abwenden, wenn das nun folgende mal zur Gegenwart wird…

    Der „Pöbel“ findet es superklasse, dass Deutschland Exportweltmeister ist, weil der Pöbel gar nicht zu begreifen in der Lage ist, was das in Tatsache bedeutet.

    Der „Pöbel“ glaubt auch, dass ihm von Ärzten geholfen wird…

    Und was weiß der „Pöbel schon von dem, was jetzt kommt…

    Der „Pöbel“ vögelt auch „mit Gummi“, weil ihm vor über 30 Jahren eingeredet wurde, dass ein ominöses „HIV-VIRUS“ AIDS auslösen würde…

    Der „Pöbel“ bezahlt für Strom mehr und mehr und immer noch mehr Geld. Der „Pöbel“ hat gar nicht gemerkt, dass ein Herr Gerhard Schröder (ehemaliger Kanzlerdarsteller) die Stromwirtschaft an die Meistbietenden verschachert hat.

    Der „Pöbel“ kriegt gar nicht mit, dass ihm diese Stromwirtschaft mal gehörte. Der“Pöbel“ realisiert gar nicht, dass ein Schwerverbrecher das Eigentum des „Pöbels“ verkauft und sich den Erlös daraus praktisch in die eigene Tasche gesteckt hat.

    Der „Pöbel“ latscht auch in die Läden, und bezahlt für Etikettenschwindel das dreifache des normalen Preises, weil der „Pöbel“ geistig derart degeneriert ist, dass es für denkende Menschen gar nicht mehr vorstellbar ist.

    Der „Pöbel“ kommt einfach nicht in die Gänge.

    Der „Pöbel“ hat zugelassen, dass Atomkraftwerke in Betrieb gingen, welche eine Todestechnologie beinhalten und 400.000 Generationen mit hochgefährlichen strahlenden Atommüll belasten wird.

    Die Nutzung der Atomkraft ist eines der abartigsten Schwerstverbrechen, das jemals an der Menschheit begangen wurde. Und was macht der hringewaschene „Pöbel“? Er glotzt „Fußball“, weil das ja viel „wichtiger“ ist, als die Bedrohung des eigenen Lebens und das unserer Nachkommen persönlich zu nehmen!

    Der „Pöbel“ glaubt auch an einen „menschengemachten Klimawandel“ und einen „Treibhauseffekt“, den es gar nicht gibt…

    Dem „Pöbel“ kann man auch wunderbar eine sogenannte „Wärmedämmung“ aufschwatzen, weil der „Pöbel“ erstens jeden Scheiß glaubt, und zweitens viel zu blöd zum rechnen ist…

    Der „Pöbel“ bezahlt Steuern, obwohl es dafür noch nie eine Verpflichtung gab. Der „Pöbel“ hat auch zugelassen, dass hochkriminelle Schwerstverbrecher das hochkriminelle verzinste Geldsystem installierten konnten.

    Der „Pöble“ glaubt auch an „Steuergeschenke“, obwohl er noch nie dazu verpflichtet war, Steuern bezahlen zu müssen:

    Der „Pöbel“ macht einfach alles, was ihm von Schwerverbrechern vorgeschrieben wird, weil der „Pöbel“ sich nämlich mit „Fußball“ und anderen Fisematenten derart komplett doof geglotzt hat, dass er gar nicht zu erkennen im Stande ist, dass er von Schwerverbrechern ausgenommen, belogen, betrogen, vergiftet, verstrahlt, unterdrückt, malträtiert, und ausgeplündert wird.

    Aber wen juckt das alles schon…

    Dem gemeinen urgemütlichen deutschen Schnarchbären war schon immer alles Wumpe, solange nur Fußball in der Verblödungsglotze läuft.

    Natürlich ist die FIFA durch und durch korrupt, aber dass entwertet doch nicht den Sport an sich.

    News Top-Aktuell:

    Naaaaein… Wettbetrügereien, Schiedsrichterskandale und Korruption entwerten doch nicht eine Kinderspielerei, die vom „Pöbel“ als „wichtig“ empfunden wird, weil die Volksverblödungsmedien dem „Pöbel“ unter die Hirnschale gejubelt haben, dass eine Kinderspielerei „wichtg“ sei.

    Was ist denn mit anderen Sportarten wie Handball, Leichtathletik, Biathlon, etc? Auch alles Opium fürs Volk?

    News Top-Aktuell:

    Ganz recht. Auch das gehört zum Brot und Spiele-Prinzip.

    Ist das jetzt mein Pech, dass neben mir noch viele andere Fußballliebhaber sind?

    News Top-Aktuell:

    Nein. Ihr Pech ist, dass Sie Liebhaber einer Kinderspielerei sind.

    Und warum ist es plausibler, den örtlichen Verein gut zu finden? Aus Lokalpatriotismus?

    News Top-Aktuell:

    Beantworten Sie doch mal unsere Frage: Warum ist ein Norddeutscher Fan von „Bayern-München? Was hat ein Norddeutscher mit „Bayern-München“ zu tun??? Moment… wir haben ´s gleich… Ach ja! Gar nichts! Und weil er gar nichts damit zu tun hat, ist er Fan von „Bayern-München“.

    Für mich spielt eine große Rolle, wie ein Verein wirtschaftet, wie sympathisch die Spieler sind, welche taktische Ausrichtung gespielt wird.

    News Top-Aktuell:

    „Taktische Ausrichtung…“ Ach du liebe Güte…
    Sympathische Spieler? Schon mal einen davon persönlich kennengelernt?
    Wie ein Verein wirtschaftet? Aus der Tasche von hirngewaschenen Leuten in die eigene.

    Ich will doch auch nach einem Umzug nicht den Lieblingsverein wechseln.

    News Top-Aktuell:

    Schon schlimm genug, dass es überhaupt Leute gibt, die einen „Lieblingsverein“ haben – egal ob vor oder nach einem Umzug.

    Sport ist gesund, trotz aller Verletzungsgefahr.

    News Top-Aktuell:

    Ja. Siehe Michael Schumacher und Ayrton Senna. Für Letzteren war sein Sport sogar „so gesund“, dass er ihn sein Leben gekostet hat.

    Er hilft, den „Akku“ wieder aufzufüllen und sich mit neuer Energie auf den Ernst des Lebens zu stürzen.

    News Top-Aktuell:

    Wie kommen so viele Leute eigentlich auf die irrwitzige Idee, dass man seinen „Akku auffüllen“ würde, wenn man sich aus- und leerpumpt???

    Solche Leute müssen wohl auch umgekehrt der Ansicht sein, dass der Tank ihres Autos leerer wird, wenn sie ihn betanken. Das ist nämlich die exakt selbe Unlogik.

    Ich finde es nicht in Ordnung, Menschen für ihr Hobby so pauschal und undifferenziert zu verurteilen.

    News Top-Aktuell:

    Wir verurteilen niemanden. Wir nannten einfach nur mal Beispiele dafür, wie extrem hirngewaschen Fußballglotzer sein müssen.

    Wir wissen, dass wir uns mit diesem Artikel sicher keine Pluspunkte auf der Beliebtheitsskala eingefangen haben, doch das ist uns völlig wurscht. Aufklärung darf nicht halt machen. Auch dann nicht, wenn man sich womöglich unbeliebt damit macht.

    Schöne Worte sind nun mal selten wahr… und wahre Worte sind selten schön. So ist das nun mal.

    Ansonsten ist dieser widerwärtige Korruptionsskandal natürlich hervorragend aufbearbeitet, typisch News-Topaktuell eben!

    News Top-Aktuell:

    Vielen Dank für Ihr Kompliment. Noch etwas! Fühlen Sie sich bitte nicht „angepisst“, weil unser Artikel das gewaschene Hirn von Fußballfans offenlegt. Denken Sie besser ruhig mal darüber nach, statt uns zu verurteilen. Wir wollen niemanden etwas Böses, außer Verbrechern. Fußballfans sind keine Verbrecher. Verbrecher sind jene, die einst selber denkende Menschen zu Fußballfans gemacht haben.

  2. hansk89 sagt:

    Guten Morgen NTA,

    eijeijei, was für ’ne Videosammlung:
    Kunze – geil :-); Ken Jepsen – geil 🙂 !!!

    Man könnte auch noch diese hier dazupacken; da sagen diese Witzfiguren auch mal die Wahrheit:




    Scheint nur keiner zu merken; und Systemlinge; ich nenne sie inzwischen auch Symphatisanten 🙂 ; machen dann gerne die Aussage, man müsse ja schließlich das komplette Interview anschauen, da die einzelnen Textpassagen komplett aus dem Zusammenhang gerissen wären!

    News Top-Aktuell:

    Ja. Ist uns ebenfalls geläufig. Allerdings ist das nur eine uralte abgefrühstückte Floskel jener, welche keine Argumente haben und die Fakten nun mal nicht widerlegen können. Dann kommt immer gern, dass ja was auch immer „aus dem Zusammenhang gerissen“ ist.

    Als Kind spielte ich auch Fussball, ich denke, wie fast jeder Stoppenhopp das getan hat; meine Frau Mutter war jedoch strikt dagegen, dass ich in einen Fussballverein eintrete.
    Allerdings schwand mein Interesse mit den Jahren immer mehr; trotz „Lieblingsverein“.

    Ups, was ist denn da bloß los mit mir? 🙂

    NTA und Co. kenne ich erst seit 9 Monaten; scheint wohl ein genetisches „Problem“ zu sein oder so. 🙂
    Wobei ich sagen muss, dass alles, was die breite Masse so für wichtig gehalten hat, ich mich nie habe mitreißen lassen, egal in welche Richtung es ging – komisch, oder(?!)

    News Top-Aktuell:

    Manche Menschen sind eben immun gegen den Versuch, ihnen das selber Denken austreiben zu wollen. Die breite Masse ist dagegen nicht immun und lässt sich leider mitreißen, egal wie hohl etwas auch immer sein mag.

    Politik und Geschichte, besonders jene nach 1945, haben mich nie interessiert! Ich frug mich immer, was denn mit diesem ganzen Blödsinn anzufangen ist. Na ja, dementsprechend sahen natürlich auch meine Noten aus. 🙂

    News Top-Aktuell:

    Heute wissen Sie, dass „mit dem ganzen Blödsinn“ eine ganze Menge anzufangen ist. 🙂

    Nachrichten geschaut und Zeitung gelesen habe ich auch nie.

    News Top-Aktuell:

    Dann hat Sie eine Menge Propganda und Manipulation gar nicht erreicht, was der Grund dafür sein könnte, dass Sie nie das selber Denken verlernten.

    Ich erinnere mich noch, dass Schüler auf dem Schulhof standen, mit dem Spiegel oder der Tageszeitung in der Hand – frei dem Motto: schaut her, wir interessieren uns für wichtige Dinge und haben voll den Durchblick – was für Wichtigtuer, dachte ich immer.

    Tja, dank NTA und Co. weiß ich jetzt wohl, warum mich das alles nicht interessierte: ist ja alles Schall und Rauch! 🙂

    War bei mir wohl ’ne innerliche Intention, oder so – keine Ahnung(?!)

    Allerdings macht man sich mit solch einer Einstellung nicht viele Freunde; aber was bedeutet schon der Ausdruck „Freunde“?

    Wie sagt man doch so schön? Wer Freunde hat, braucht sich um seine Feinde nicht zu sorgen. 😉

    News Top-Aktuell:

    Wer Freunde hat, braucht auch keine Mitschwimmer, denen das selber Denken systematisch ausgetrieben wurde. Wer der Masse folgt, folgt automatisch Ärschen. Siehe Bild:

    http://www.korno.de/blog/wp-content/uploads/2009/11/herde.jpg

    Freundliche Grüße

    News Top-Aktuell:

    Selbige wie immer natürlich auch an Sie, von:

    News Top-Aktuell

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: