Polizeikommissar suspendiert, weil er denken kann

 

Polizeikommissar suspendiert weil er denken kann 0

 

Wie neulich schon ein Steuerobersekretär, so ist nun kürzlich auch ein Dortmunder Polizist vom Dienst suspendiert worden, weil er es doch glatt gewagt hat, selber zu denken.

Beim Lügenmedium wdr.de stand das natürlich neulich völlig anders, und zwar so:

„Unvereinbar: Kommissar und Reichsbürger“

Im Weiteren wurde dann selbstverständlich gleich mal wieder wie üblich die Nazikeule ´rausgeholt, denn zu lesen war dann das hier:

„Ein Dortmunder Polizist ist vom Dienst suspendiert worden. Grund ist seine mutmaßliche rechte Gesinnung, sagt die Polizei. Der 34 Jahre alte Beamte soll den sogenannten „Germaniten“ oder „Reichsbürgern“ angehören.“

Wie niedlich. 🙂 „Mutmaßliche rechte Gesinnung“.

Was ist eine Mutmaßung? Eine Mutmaßung ist nichts anderes als eine Vermutung, eine Befürchtung, eine Hoffnung, ein Glaube.

Was eine Mutmaßung hingegen auf keinen Fall ist: Sachlich fundiertes Wissen und schon gar nicht erwiesene Fakten.

„SOLL angehören“. Mit anderen Worten: Blanke Behauptung (wie immer).

„Der 34 Jahre alte Beamte…“.

„Lieber“ kleiner dummer WDR…

Der Beamtenstatus ist seit dem achten Mai des Jahres 1945 ersatzlos abgeschafft, also seit 70 Jahren! Aber wir verstehen euch…

Das ist natürlich „zu knapp an Zeit“, als dass die Schwätzer der alteingesessenen Lügenmedien das schon mal hätten recherchieren und spitz kriegen können.

Weiter mit dem Gesülze des WDR:

„Für Dortmunds Polizeipräsident Gregor Lange steht fest, dass der Kommissar die Verfassung ablehnt.“

Und wo ist jetzt das Problem? Das hiesige Land besitzt erwiesenermaßen keine Verfassung.

Es ist also völlig logisch und folgerichtig, die Verfassung abzulehnen, weil eine solche ja nun mal nicht existiert.

Eine nicht existente Verfassung kann nur von Leuten als existent akzeptiert werden, die nicht zurechnungsfähig sind, was offenbar auf den sogenannten „Polizeipräsidenten“ der Firma „Dortmund“ zutrifft.

 

Firma Dortmund

 

Dann wiederholt das WDR-Geschmeiß sein Gewäsch noch einmal:

„Wegen mutmaßlich rechter Gesinnung wurde der Beamte vorläufig vom Dienst suspendiert. Der 34-Jährige steht im Verdacht, der Gruppierung der sogenannten „Germaniten“ oder „Reichsbürger“ anzugehören.“

Super! Mutmaßlich… Beamter, obwohl der Beamtenstatus ersatzlos abgeschafft ist… der 34-Jährige steht im Verdacht…

Mit anderen Worten: Es wird verdächtigt und vermutet. Das Ganze bei einem mutmaßlichen Beamten, der erwiesen keiner ist.

„Diese ‚Reichsideologen‘ berufen sich darauf, dass das Deutsche Reich juristisch nie untergegangen ist und stellen die Legitimität der Bundesrepublik Deutschland sowie ihrer Verfassungsorgane in Frage“, teilte die Polizei mit.“

Dazu müssen wir zunächst einmal folgendes aufklärend mitteilen, denn die Sache ist nämlich die:

Wie man aus Geschichtsbüchern und dem Internet hundertfach entnehmen kann, bezieht sich der Begriff „Reichsbürger“ auf jene Menschen, die das Deutsche Reich bewohnten.

Das Lügenmediengesocks schmeißt nun Menschen, die das Deutsche Reich bewohnten, mit Menschen in einen Topf, die unter der Diktatur von Hitler litten.

Letztere waren übrigens Bewohner des Dritten Reichs, was mit dem Deutschen Reich nicht wirklich etwas zu tun hat, denn im Deutschen Reich gab es nicht diese Naziseuche, unter welcher die Menschen im Dritten Reich zu leiden hatten.

Deutsches Reich und Drittes Reich wurde und wird hier also mal eben rasch zusammengeschmissen, denn Reich und Reich kann man ja wunderschön und völlig unauffällig zusammenschmeißen, ohne dass das jemand merkt, um dann mit der Nazikeule wedeln zu können.

Leider, bzw. dankenswerterweise, gibt ´s heutzutage freie Internetmedien wie News Top-Aktuell, welche den Lügenbaronen der Schwindelmedien in ihre Propagandasuppe spucken, diesen ihr Gesülze um die Ohren hauen und für Aufklärung sorgen.

Noch mal zur Erinnerung. Das WDR Lügenpack schrieb:

„Diese ‚Reichsideologen‘ berufen sich darauf, dass das Deutsche Reich juristisch nie untergegangen ist und stellen die Legitimität der Bundesrepublik Deutschland sowie ihrer Verfassungsorgane in Frage“, teilte die Polizei am Dienstag (25.11.2015) mit.“

So weit, so blöd.

Die sogenannten „Reichsideologen“, die angeblich eine „rechte Gesinnung“ haben sollen, die sie gar nicht haben, da sie mit dem Dritten Reich (Nazitum) nix am Hut haben, berufen sich also darauf, dass das Deutsche Reich nie untergegangen sei. Und was ist daran jetzt falsch?

Schauen wir uns doch mal folgendes Video an:

 

 

Dann ist Theo Waigel also ein „Reichsideologe“. Auch die Macher der Tagesschau müssen dann ja wohl „Reichsideologen“ sein.

Hier ist noch etwas interessantes:

Urteil des „Bundesverfassungsgerichts“ vom 31.07.1973 / Aktenzeichen: 2 BvF 1/73 /Auszug:

Es wird daran festgehalten (vgl zB BVerfG, 1956-08-17, 1 BvB 2/51,
BVerfGE 5, 85 <126>), dass das Deutsche Reich den Zusammenbruch 1945 überdauert hat und weder mit der Kapitulation, noch durch die Ausübung fremder Staatsgewalt in Deutschland durch die Alliierten, noch später untergegangen ist.

 

Polizeikommissar suspendiert weil er denken kann

 

Die Richterschauspieler der Firma „Bundesverfassungsgericht“ müssen demnach also ebenfalls „Reichsideologen“ sein, was uns ein bisschen wundert.

Warum wundert uns das? Das wundert uns aus folgendem Grund:

Gerade die, die ein staatliches Bundesverfassungsgericht sein wollen (obwohl das hiesige Land gar keine Verfassung besitzt), sind laut Lügenmedium WDR: „Reichsideologen“! Sehr, sehr interessant!

Ausgerechnet die Verbrecher, die der Bevölkerung seit 70 Jahren vorgaukeln, ein staatliches Gericht zu sein, obwohl sie nur eine eingetragene Firma, ohne auch nur ein einziges hoheitsrechtliches Befugnis sind, sind laut WDR „Reichsideologen“! Wirklich SEHR interessant!

Die Tagesschau, Theo Waigel, das „Bundesverfassungsgericht“: Alle reden sie seit Jahrzehnten von einer Bundesrepublik Deutschland (die übrigens ebenfalls eine eingetragene Firma ist). Laut WDR sind das alles „Reichsideologen“, denn sie alle teilten mit, dass das Deutsche Reich nicht untergegangen sei.

Als nächstes schrieb das WDR-Gelumpe:

„Verdacht eines schweren Dienstvergehens“

Fällt Ihnen da ´was auf? Uns schon. 🙂

Warum einfach nur Dienstvergehen? Warum nicht AMTSvergehen oder Dienstvergehen im Amt?

 

Polizeikommissar suspendiert,weil er denken kann 2

 

Ach ja richtig…! Weil es sich bei angeblichen Polizeibeamten ja nur um Angestellte einer Firma, also um hoheitsrechtlich vollkommen unbefugte Bedienstete handelt, die absolut niemanden zu belästigen haben.

Weiter im Text der West Deutschen Rabauken (WDR):

„Verfassungsfeinde können nicht glaubhaft für unsere Verfassung eintreten und sie schützen“, betonte NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD).“

Noch so ein Arschloch (entschuldigen Sie bitte unsere viel zu sanfte Ausdrucksweise), das noch immer meint und hofft, es könne den Menschen des hiesigen Landes etwas von einer Verfassung erzählen, die es erwiesen nicht gibt, was heutzutage so gut wie jede und jeder weiß.

„Es bestehe der Verdacht eines schweren Dienstvergehens.“

Wird ja immer interessanter. Wenn man durch Recherche und selber denken entdeckt, dass das hiesige Land eindeutig keine Verfassung besitzt, dann macht man sich also „eines schweren Dienstvergehens“ verdächtig“.

Alle Achtung! Welche Drogen schmeißt der politkriminelle Herr Jäger aus NRW von der SPD noch gleich ein?

Noch eine Frage: Wie war das noch gleich? Man gilt so lange als unschuldig, bis die Schuld bewiesen ist.

Für den beschuldigten Polizeikommissar scheint das nicht zu gelten, denn der wurde suspendiert, obwohl absolut gar nichts bewiesen ist.

„Polizeipräsident Lange betonte, für Verfassungsfeinde sei kein Platz in den Reihen der Polizei.“

Und jetzt betonen WIR mal ´was(!):

Es gehören nicht Menschen suspendiert, die denken können, wie dieser Polizeikommissar.

Es gehören Lügner suspendiert und in die Psychiatrie eingewiesen, die trotz erwiesener Nichtexistenz einer Verfassung, von „Verfassungsfeinden“ brabbeln, wie dieser offenkundig geistig schwer gestörte „Polizeipräsidentenmime“!

„Jeder Polizeivollzugsbeamte ist auf das Grundgesetz vereidigt worden und hat die Pflicht, aktiv für die freiheitlich demokratische Grundordnung einzutreten.“

Eine Widersinnigkeit jagt offenbar die nächste:

Also noch mal: Es gibt hierzulande keine Beamten. Auch keine Polizeivollzugsbeamten. Grund: Der Beamtenstatus wurde am achten Mai des Jahres 1945 ersatzlos abgeschafft. Punktum.

Das Grundgesetz ist seit Oktober des Jahres 1990 ungültig, da Artikel 23 keine Geltungsbereiche mehr enthält.

Und nun sollen also Beamte, die es gar nicht gibt, auf ein Grundgesetz einen Eid geschworen haben, das seit Oktober 1990 ungültig ist. Diese nicht existierenden Beamten sollen jetzt die Pflicht haben, für die freiheitlich demokratische Grundordnung einzutreten.

Gleichzeitig werden diese nicht existierenden Beamten angewiesen, die in Tatsache lediglich Angestellte der Firma „Polizei“ sind, die freiheitlich demokratische Grundordnung zu untergraben, indem man von ihnen verlangt, rechtsungültige Gesetze anzuwenden.

Verkehrte Welt kann dagegen ja wohl nur ein Kindergeburtstag sein. Es beweist aber mal wieder wunderschön und höchst eindeutig, wie absolut verlogen die alteingenässten Medien, sowie die hochkriminellen Staatsvortäuscher sind, die hierzulande „Polizeipräsident“ spielen.

Zum Schluss noch einige Fragen (muss ja auch mal wieder sein):

Gibt ´s eigentlich allen ernstes immer noch Leute, die für all diese alteingenässten Lügen- und Mistmedien auch noch Geld bezahlen, obwohl landesweit bekannt ist, dass von diesen Schweinemedien sowieso so gut wie kein einziges Wort der Wahrheit zu erwarten ist!?

Liest da draußen echt noch jemand Zeitung oder glotzt sich noch immer per TV die Birne hohl!?

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

39 Antworten zu Polizeikommissar suspendiert, weil er denken kann

  1. markus sagt:

    seid ein paar jahren lese ich nun alles erdenkliche über reichsbürger, über die brd gmbh mit ihrer beschränkten haftung .

    ich kann euch sagen: seit einiger zeit raucht mir der kopf

    so viele neue infos über diesen scheinstaat rauben mir mitlerweile die nächte.

    News Top-Aktuell:

    Verständlich. Uns geht ´s nicht anders.

    aber es ist wie eine sucht geworden neue erkenntnisse zu erlangen.

    News Top-Aktuell:

    In der Tat. Hat man erstmal damit angefangen, sich zu informieren, dann will man mehr und mehr Wissen aufnehmen, was sehr gut so ist. Dabei wird man schließlich nicht dümmer und es hat einen weiteren Vorteil: Man erlangt die Fähigkeit des selber denken könnens zurück, was überaus erfrischend ist.

    man taucht immer tiefer ab in die skuriele welt , die man hier in deutschland geschaffen hat.

    News Top-Aktuell:

    Korrektur: Man BEGREIFT das Verbrechersytem, welchem die Menschen des hiesigen Landes bereits seit 70 Jahren ausgesetzt sind.

    innerlich bin ich froh, das die wirklichkeit immer mehr zuläufe bekommt.

    News Top-Aktuell:

    Na fragen Sie mal uns! Wir sind gar nicht zu beschreiben in der Lage, wie sehr wir uns darüber freuen, dass sich immer mehr Menschen für wichtige Dinge interessieren, die uns alle betreffen.

    der tag wird kommen, wo man die deutschen aufklären muss

    News Top-Aktuell:

    Inkorrekt. Wir klären die Menschen schon seit Jahren auf.

    denn zu viele fragen kommen auf, die auf antworten warten.

    News Top-Aktuell:

    Zu viele Fragen gibt es nicht. Höchstens zu wenige Antworten. Auch wir haben nicht auf jede Frage eine Antwort. Wir haben nur auf fast jede Frage eine Antwort. Aber wir arbeiten täglich daran, dass das besser wird. 🙂

    ich werde weiter lesen, auch wenn ich befürchte, dass mir der kopf platzt.

    News Top-Aktuell:

    Das wird Ihr Kopf nicht tun. Ihr Kopf füllt sich nur gerade mit Wissen, welches eigentlich zum allgemeinen Standart gehören sollte. Es ist eben nur so, dass die Menschen dieses Wissen nie erlangen konnten, weil sie von den Propagandalügenmedien des- und falschinformiert wurden.

    herzlichen dank für die vielen infos, markus

    News Top-Aktuell:

    Gern geschehen. Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an wichtigen Dingen, die jede und jeden betreffen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: