Polizeikommissar suspendiert, weil er denken kann

 

Polizeikommissar suspendiert weil er denken kann 0

 

Wie neulich schon ein Steuerobersekretär, so ist nun kürzlich auch ein Dortmunder Polizist vom Dienst suspendiert worden, weil er es doch glatt gewagt hat, selber zu denken.

Beim Lügenmedium wdr.de stand das natürlich neulich völlig anders, und zwar so:

„Unvereinbar: Kommissar und Reichsbürger“

Im Weiteren wurde dann selbstverständlich gleich mal wieder wie üblich die Nazikeule ´rausgeholt, denn zu lesen war dann das hier:

„Ein Dortmunder Polizist ist vom Dienst suspendiert worden. Grund ist seine mutmaßliche rechte Gesinnung, sagt die Polizei. Der 34 Jahre alte Beamte soll den sogenannten „Germaniten“ oder „Reichsbürgern“ angehören.“

Wie niedlich. 🙂 „Mutmaßliche rechte Gesinnung“.

Was ist eine Mutmaßung? Eine Mutmaßung ist nichts anderes als eine Vermutung, eine Befürchtung, eine Hoffnung, ein Glaube.

Was eine Mutmaßung hingegen auf keinen Fall ist: Sachlich fundiertes Wissen und schon gar nicht erwiesene Fakten.

„SOLL angehören“. Mit anderen Worten: Blanke Behauptung (wie immer).

„Der 34 Jahre alte Beamte…“.

„Lieber“ kleiner dummer WDR…

Der Beamtenstatus ist seit dem achten Mai des Jahres 1945 ersatzlos abgeschafft, also seit 70 Jahren! Aber wir verstehen euch…

Das ist natürlich „zu knapp an Zeit“, als dass die Schwätzer der alteingesessenen Lügenmedien das schon mal hätten recherchieren und spitz kriegen können.

Weiter mit dem Gesülze des WDR:

„Für Dortmunds Polizeipräsident Gregor Lange steht fest, dass der Kommissar die Verfassung ablehnt.“

Und wo ist jetzt das Problem? Das hiesige Land besitzt erwiesenermaßen keine Verfassung.

Es ist also völlig logisch und folgerichtig, die Verfassung abzulehnen, weil eine solche ja nun mal nicht existiert.

Eine nicht existente Verfassung kann nur von Leuten als existent akzeptiert werden, die nicht zurechnungsfähig sind, was offenbar auf den sogenannten „Polizeipräsidenten“ der Firma „Dortmund“ zutrifft.

 

Firma Dortmund

 

Dann wiederholt das WDR-Geschmeiß sein Gewäsch noch einmal:

„Wegen mutmaßlich rechter Gesinnung wurde der Beamte vorläufig vom Dienst suspendiert. Der 34-Jährige steht im Verdacht, der Gruppierung der sogenannten „Germaniten“ oder „Reichsbürger“ anzugehören.“

Super! Mutmaßlich… Beamter, obwohl der Beamtenstatus ersatzlos abgeschafft ist… der 34-Jährige steht im Verdacht…

Mit anderen Worten: Es wird verdächtigt und vermutet. Das Ganze bei einem mutmaßlichen Beamten, der erwiesen keiner ist.

„Diese ‚Reichsideologen‘ berufen sich darauf, dass das Deutsche Reich juristisch nie untergegangen ist und stellen die Legitimität der Bundesrepublik Deutschland sowie ihrer Verfassungsorgane in Frage“, teilte die Polizei mit.“

Dazu müssen wir zunächst einmal folgendes aufklärend mitteilen, denn die Sache ist nämlich die:

Wie man aus Geschichtsbüchern und dem Internet hundertfach entnehmen kann, bezieht sich der Begriff „Reichsbürger“ auf jene Menschen, die das Deutsche Reich bewohnten.

Das Lügenmediengesocks schmeißt nun Menschen, die das Deutsche Reich bewohnten, mit Menschen in einen Topf, die unter der Diktatur von Hitler litten.

Letztere waren übrigens Bewohner des Dritten Reichs, was mit dem Deutschen Reich nicht wirklich etwas zu tun hat, denn im Deutschen Reich gab es nicht diese Naziseuche, unter welcher die Menschen im Dritten Reich zu leiden hatten.

Deutsches Reich und Drittes Reich wurde und wird hier also mal eben rasch zusammengeschmissen, denn Reich und Reich kann man ja wunderschön und völlig unauffällig zusammenschmeißen, ohne dass das jemand merkt, um dann mit der Nazikeule wedeln zu können.

Leider, bzw. dankenswerterweise, gibt ´s heutzutage freie Internetmedien wie News Top-Aktuell, welche den Lügenbaronen der Schwindelmedien in ihre Propagandasuppe spucken, diesen ihr Gesülze um die Ohren hauen und für Aufklärung sorgen.

Noch mal zur Erinnerung. Das WDR Lügenpack schrieb:

„Diese ‚Reichsideologen‘ berufen sich darauf, dass das Deutsche Reich juristisch nie untergegangen ist und stellen die Legitimität der Bundesrepublik Deutschland sowie ihrer Verfassungsorgane in Frage“, teilte die Polizei am Dienstag (25.11.2015) mit.“

So weit, so blöd.

Die sogenannten „Reichsideologen“, die angeblich eine „rechte Gesinnung“ haben sollen, die sie gar nicht haben, da sie mit dem Dritten Reich (Nazitum) nix am Hut haben, berufen sich also darauf, dass das Deutsche Reich nie untergegangen sei. Und was ist daran jetzt falsch?

Schauen wir uns doch mal folgendes Video an:

 

 

Dann ist Theo Waigel also ein „Reichsideologe“. Auch die Macher der Tagesschau müssen dann ja wohl „Reichsideologen“ sein.

Hier ist noch etwas interessantes:

Urteil des „Bundesverfassungsgerichts“ vom 31.07.1973 / Aktenzeichen: 2 BvF 1/73 /Auszug:

Es wird daran festgehalten (vgl zB BVerfG, 1956-08-17, 1 BvB 2/51,
BVerfGE 5, 85 <126>), dass das Deutsche Reich den Zusammenbruch 1945 überdauert hat und weder mit der Kapitulation, noch durch die Ausübung fremder Staatsgewalt in Deutschland durch die Alliierten, noch später untergegangen ist.

 

Polizeikommissar suspendiert weil er denken kann

 

Die Richterschauspieler der Firma „Bundesverfassungsgericht“ müssen demnach also ebenfalls „Reichsideologen“ sein, was uns ein bisschen wundert.

Warum wundert uns das? Das wundert uns aus folgendem Grund:

Gerade die, die ein staatliches Bundesverfassungsgericht sein wollen (obwohl das hiesige Land gar keine Verfassung besitzt), sind laut Lügenmedium WDR: „Reichsideologen“! Sehr, sehr interessant!

Ausgerechnet die Verbrecher, die der Bevölkerung seit 70 Jahren vorgaukeln, ein staatliches Gericht zu sein, obwohl sie nur eine eingetragene Firma, ohne auch nur ein einziges hoheitsrechtliches Befugnis sind, sind laut WDR „Reichsideologen“! Wirklich SEHR interessant!

Die Tagesschau, Theo Waigel, das „Bundesverfassungsgericht“: Alle reden sie seit Jahrzehnten von einer Bundesrepublik Deutschland (die übrigens ebenfalls eine eingetragene Firma ist). Laut WDR sind das alles „Reichsideologen“, denn sie alle teilten mit, dass das Deutsche Reich nicht untergegangen sei.

Als nächstes schrieb das WDR-Gelumpe:

„Verdacht eines schweren Dienstvergehens“

Fällt Ihnen da ´was auf? Uns schon. 🙂

Warum einfach nur Dienstvergehen? Warum nicht AMTSvergehen oder Dienstvergehen im Amt?

 

Polizeikommissar suspendiert,weil er denken kann 2

 

Ach ja richtig…! Weil es sich bei angeblichen Polizeibeamten ja nur um Angestellte einer Firma, also um hoheitsrechtlich vollkommen unbefugte Bedienstete handelt, die absolut niemanden zu belästigen haben.

Weiter im Text der West Deutschen Rabauken (WDR):

„Verfassungsfeinde können nicht glaubhaft für unsere Verfassung eintreten und sie schützen“, betonte NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD).“

Noch so ein Arschloch (entschuldigen Sie bitte unsere viel zu sanfte Ausdrucksweise), das noch immer meint und hofft, es könne den Menschen des hiesigen Landes etwas von einer Verfassung erzählen, die es erwiesen nicht gibt, was heutzutage so gut wie jede und jeder weiß.

„Es bestehe der Verdacht eines schweren Dienstvergehens.“

Wird ja immer interessanter. Wenn man durch Recherche und selber denken entdeckt, dass das hiesige Land eindeutig keine Verfassung besitzt, dann macht man sich also „eines schweren Dienstvergehens“ verdächtig“.

Alle Achtung! Welche Drogen schmeißt der politkriminelle Herr Jäger aus NRW von der SPD noch gleich ein?

Noch eine Frage: Wie war das noch gleich? Man gilt so lange als unschuldig, bis die Schuld bewiesen ist.

Für den beschuldigten Polizeikommissar scheint das nicht zu gelten, denn der wurde suspendiert, obwohl absolut gar nichts bewiesen ist.

„Polizeipräsident Lange betonte, für Verfassungsfeinde sei kein Platz in den Reihen der Polizei.“

Und jetzt betonen WIR mal ´was(!):

Es gehören nicht Menschen suspendiert, die denken können, wie dieser Polizeikommissar.

Es gehören Lügner suspendiert und in die Psychiatrie eingewiesen, die trotz erwiesener Nichtexistenz einer Verfassung, von „Verfassungsfeinden“ brabbeln, wie dieser offenkundig geistig schwer gestörte „Polizeipräsidentenmime“!

„Jeder Polizeivollzugsbeamte ist auf das Grundgesetz vereidigt worden und hat die Pflicht, aktiv für die freiheitlich demokratische Grundordnung einzutreten.“

Eine Widersinnigkeit jagt offenbar die nächste:

Also noch mal: Es gibt hierzulande keine Beamten. Auch keine Polizeivollzugsbeamten. Grund: Der Beamtenstatus wurde am achten Mai des Jahres 1945 ersatzlos abgeschafft. Punktum.

Das Grundgesetz ist seit Oktober des Jahres 1990 ungültig, da Artikel 23 keine Geltungsbereiche mehr enthält.

Und nun sollen also Beamte, die es gar nicht gibt, auf ein Grundgesetz einen Eid geschworen haben, das seit Oktober 1990 ungültig ist. Diese nicht existierenden Beamten sollen jetzt die Pflicht haben, für die freiheitlich demokratische Grundordnung einzutreten.

Gleichzeitig werden diese nicht existierenden Beamten angewiesen, die in Tatsache lediglich Angestellte der Firma „Polizei“ sind, die freiheitlich demokratische Grundordnung zu untergraben, indem man von ihnen verlangt, rechtsungültige Gesetze anzuwenden.

Verkehrte Welt kann dagegen ja wohl nur ein Kindergeburtstag sein. Es beweist aber mal wieder wunderschön und höchst eindeutig, wie absolut verlogen die alteingenässten Medien, sowie die hochkriminellen Staatsvortäuscher sind, die hierzulande „Polizeipräsident“ spielen.

Zum Schluss noch einige Fragen (muss ja auch mal wieder sein):

Gibt ´s eigentlich allen ernstes immer noch Leute, die für all diese alteingenässten Lügen- und Mistmedien auch noch Geld bezahlen, obwohl landesweit bekannt ist, dass von diesen Schweinemedien sowieso so gut wie kein einziges Wort der Wahrheit zu erwarten ist!?

Liest da draußen echt noch jemand Zeitung oder glotzt sich noch immer per TV die Birne hohl!?

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

Werbeanzeigen

39 Responses to Polizeikommissar suspendiert, weil er denken kann

  1. 19abge55 sagt:

    Habe mir erlaubt (wegen eines Knöllchens) das Firmenangebot meines Landkreises abzulehnen und verlangt, dass diese sich legitimieren – Antwort: Wir haben Ihr Schreiben an die Staatsanwaltschaft weiter geleitet. Ich frage mich, wie sich der Staatsanwalt legitimiert, oder ob er das Verfahren an die Gestapo weiter leitet, weil er das nicht kann?

    News Top-Aktuell:

    Da das hiesige Land kein Staat ist, kann es hierzulande keine Geheime Staatspolizei geben.

    Ja, Ja, der liebe Polizist darf von mir, ohne angeklagt zu werden, meine Legitimation verlangen, aber ich nicht von einer Scheinbehörde. Merkelt Ihr da was?

    News Top-Aktuell:

    Der liebe Polizist KANN von Ihnen was auch immer verlangen. Machen müssen Sie nichts davon. Angebote von Firmenangestellten kann man annehmen, ablehnen oder auch gleich ganz ignorieren.

  2. Siegfried Dammberg sagt:

    Hallo NTA – Team,

    seht Ihr, schon wieder ein Fehler von mir. Klar! Nicht das Land, natürlich die Menschen. War auch so gemeint. Da kann man sehen, wie wir doch manipuliert werden.

    News Top-Aktuell:

    Daran kann man eher sehen, wie schwer es ist, den Dreck wieder aus dem Kopf zu kriegen. Das geht aber nicht nur Ihnen so. Auch uns und vielen anderen geht das so. Auch uns rutscht zum Beispiel manchmal noch der Begriff „Finanzamt“ ´raus.

    Man muss all diese falschen Begriffe echt erstmal aus dem Kopf kriegen und die korrekten Begriffe tatsächlich komplett neu erlernen. Nicht ganz einfach – macht aber viel Spaß. 🙂

    Wie gesagt: es geht jetzt los. Heute geht meine Klage an die Botschaft raus, bezugnehmend auf meine erste Schlacht. Die 14-Tagefirst ist vorbei. War viel Arbeit, ist ein dickes Paket geworden. Mal sehen was kommt.

    Werde mich wieder melden.

    News Top-Aktuell:

    Na das hoffen wir doch stark. Es wäre nämlich sehr schade, wenn Sie das nicht täten.

    Gruß
    Siggi

    News Top-Aktuell:

    Der Gruß geht natürlich wie immer auch an Sie, von:

    News Top-Aktuell 🙂

  3. B. Rue von Berlin Mitte sagt:

    Nur zur Info zum Datum. Zitat hier :

    Noch mal zur Erinnerung. Das WDR Lügenpack schrieb:

    “Diese ‘Reichsideologen’ berufen sich darauf, dass das Deutsche Reich juristisch nie untergegangen ist und stellen die Legitimität der Bundesrepublik Deutschland sowie ihrer Verfassungsorgane in Frage”, teilte die Polizei am Dienstag (25.11.2015) mit.”

    Das Datum verwirrt. Schreib- oder Tippfehler ?

    News Top-Aktuell:

    Fehler durch Überlastung, Überarbeitung und Schlafmangel. Wir bitten um Entschuldigung.

    • hansk89 sagt:

      Hallo zusammen,

      nein, das ist kein Tippfehler von NTA!
      In dem eigentlichen Artikel des WDR steht das wirklich so drin – 25.11.2015!
      Ist wohl ein Tippfehler von denen und hat mich auch ziemlich verwirrt, als ich das letztens las!

      In der Fußzeile steht dafür eindeutig: Stand: 25.11.2014, 18.23 Uhr.

      Freundliche Grüße

  4. Aldis sagt:

    Gott hat das so gewollt? Falsch!!!

    Das selbsternannte, meist komplett irre, macht- und geldgeile Bodenpersonal (auch gerne Knechtsgottanbeter genannt) hat das so gewollt und will das heute noch so.

    Die sind maßgeblich mit verantwortlich für die heutigen Zustände hier und matschen immer noch fleißig mit, halten die Menschen dumm und drohen bei Ungehorsam mit ihrer imaginären Hölle…übrigens das Einzige was sie selbst erfunden haben. Alles andere haben sie woanders geklaut. Hat ja einen Grund, warum das alte Wissen z.B. über Heilkräuter so gründlich ausradiert wurde.

    News Top-Aktuell:

    Mit Begriffen wie „Heilkräuter“ sollte man vorsichtig sein, so lange man keine Beweise für Heilung durch Kräuter vorlegen kann.

    Nun zu den wichtigen Dingen:

    Gestern habe ich meinen Besuch diesen Artikel gezeigt. Zusätzlich bin ich bei UPIK rein und habe ihr die Einträge über die BRD und ihre Stadt gezeigt. Die Gute ist mir fast vom Stühlchen gefallen. Sie war echt fassungslos.

    News Top-Aktuell:

    So soll ´s sein. Liebe Grüße an die Gute, von News Top-Aktuell.

    Sie fragte dann, warum macht jemand sowas? Naja….so wie ich das sehe wegen der Haftung. Bei den Geldern die verbrannt werden. Kann man ja machen, wenn die Firma nur mit der Einlagesumme haftet.

    Dann kam eine Äußerung die ich bemerkenswert finde. Da die Dame in der Ex-DDR aufwuchs, hat sie erkannt, dass sie von einer Diktatur in die nächste gewandert ist. Sie meinte, im Grunde war die DDR sogar ehrlicher, denn die haben kein Geheimnis daraus gemacht. Da wusste jeder woran er war. Krass.

    Zur Zeit informiere ich sie über die Steuergeschichte….und….ein ganz neuer Kontakt von mir interessiert sich auch brennend dafür. Es geht also voran.

    News Top-Aktuell:

    Ja. In der Tat. Auch wir bemerken steigendes Interesse, was uns ungemein freut.

    Ihr Lieben, ich laß mal wieder ein herzliches Danke schön für Eure Arbeit hier.

    News Top-Aktuell:

    Das wird immer gern entgegengenommen. 🙂

    LG Aldis

    News Top-Aktuell:

    Auch an Sie liebe Grüße, von:

    News Top-Aktuell

    • hansk89 sagt:

      Hallo Herr Aldis,

      da beglückwünsche ich Sie, dass Sie Leute in Ihrem Bekanntenkreis haben, welche sich für wichtige Dinge interessieren. 🙂

      Leider habe ich in meinem Umfeld bis jetzt noch kein Glück; ich ernte immer noch Gelächter und dumme Bemerkungen, egal was ich den Leuten auch beweisen kann; die machen dann einfach dicht. 😦

      News Top-Aktuell:

      Keine Sorge. Die lernen das auch noch. Aller Anfang ist schwer.

      Der beste Spruch ist immer:

      „Ja weiß ich doch alles. Da kannste aber nix dran machen.“
      Na ganz toll. 😦

      News Top-Aktuell:

      Ja. Das ist der Standartspruch desinteressierter Faulenzer, die ihren Arsch nicht hochkriegen wollen. Dankenswerterweise beweisen jede Menge News Top-Aktuell-Leserinnen und Leser mit Ihren Kommentaren, dass man sehr wohl ´was daran machen kann. Nichts machen kann man immer nur dann, wenn man nichts macht.

      Dass so viel Unrecht und so viel Leid geschieht, ist in erster Linie darauf zurückzuführen, dass die meisten Menschen die Probleme nicht sehen wollen und/oder der Meinung sind, dass diese Probleme sie nicht berühren und andere beseitigen können.

      Diese Gleichgültigkeit ist das Grundübel von ALLEM!

      Vor ein paar Tagen gab ich einem Bekannten den Artikel von NTA, mit dem Ihhalt „Alle Eheschließungen sind ungültig“. Mit einem Schmunzeln nahm er das Papier entgegen; ich bin überzeugt, er hat’s bis jetzt noch nicht gelesen!

      News Top-Aktuell:

      Nicht traurig sein. Das passiert auch uns regelmäßig, dass manche Menschen ihre Erstauntheit mit einem Schmunzeln zu überdecken versuchen.

      Zur Zeit bin ich etwas ratlos… 😦 ????

      News Top-Aktuell:

      Wir nicht, denn wir bemerken steigendes Interesse an wichtigen Dingen und an der Realität.

      Freundliche Grüße

      News Top-Aktuell:

      Die bekommen Sie wie immer auch, von:

      News Top-Aktuell

      • Aldis sagt:

        Bloß nicht den Kopf hängen lassen. Ich habe über 10 Jahre daran gearbeitet. Auch ich wurde belächelt. Es gab auch zeitweise richtig böse Auseinandersetzungen im engen Freundeskreis. Es kam teilweise zum Bruch der Freundschaften oder zu langer Funkstille. Steter Tropfen hölt den Stein, denn genau von diesen Freunden werde ich inzwischen nach Informationen und Musterschreiben (z.B. GEZ) gefragt und ich gebe das Versuchskaninchen. Mein Umfeld ist gespannt, wie ich natürlich auch, was da kommt, was passiert. Sobald ich den Erfolg einfahre, ziehen die anderen nach.

        News Top-Aktuell:

        Der übliche Fehler der anderen: Die Abwarterei.

        Das Gebot der Zeit lautet aber nicht abwarten, sondern selber aktiv werden. Das Diebesgesindel (FinanzSCHEINamt, GEZ usw. usf.) muss in Zurückweisungen geradezu absaufen. Nur so merken die, dass sich die Bevölkerung nicht mehr länger beklauen lässt.

        Wenn nur einige wenige den Vorturner geben, während der Rest mal wieder tatenlos abwartet, dann kann man das vergessen. Das Gebot der Zeit ist AKTIVITÄT! Und die hat jede und jeder an den Tag zu legen.

        Liebe Grüße, Kraft und Standhaftigkeit (Sie sind ja nicht alleine 🙂 )
        (Frau) Aldis

        • Aldis sagt:

          Liebes Team.
          Natürlich habt Ihr recht…bin ja schon froh, daß die ewigen Auseinandersetzungen aufgehört haben und einige bei der GEZ mitziehen. Den Vorturner gebe ich in der Steuergeschichte.

          Liebe Grüße und einen schönen Tag
          Aldis

  5. hansk89 sagt:

    Boah NTA,

    Eure Wort- und Satzanalysen sind mal wieder einsame Spitze!!! 🙂

    Das wäre mir mit meinem bis jetzt erlangtem Wissen noch nicht mal aufgefallen, dass mit dem Dienstvergehen und das die BRD-Angestellten selbst davon faseln, dass das Deutsche Reich nicht untergegengen ist. Geil!

    Daran kann man mal wieder erkennen, dass man nur genau hinschauen und sein Gehirn einschalten muss! 😉

    News Top-Aktuell:

    Sie haben ´s erfasst. Und wissen Sie was?! Das Ganze macht auch noch richtig viel Spaß. 🙂

    Freundliche Grüße

    News Top-Aktuell:

    Selbige wie immer auch für Sie, von:

    News Top-Aktuell

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: