Unverschämt! Die Justizkriminellen lügen weiter

 

Unverschämt - Die Justizkriminellen lügen weiter -

 

Dieser Artikel ist Hartmut J. gewidmet, der begriffen hat, wie die Menschen hier in diesem Land von eigenen Landsleuten seit 70 Jahren systematisch belogen, betrogen und ausgeplündert werden.

Im Fall des Hartmut J. geht es um eine sogenannte „Ordnungswidrigkeit“, die seine Lebensgefährtin begangen haben soll. Dafür sollen nun 10 Euro bezahlt werden.

Wie wir mittlerweile alle wissen, gibt es hierzulande für alles kein Gesetz. So auch nicht für sogenannte „Ordnungswidrigkeiten“, denn die Sache ist nämlich die:

Das Einführungsgesetz zum Ordnungswidrigkeitengesetz enthielt den Geltungsbereich des Ordnungswidrigkeitengesetzes.

Dieses Einführungsgesetz wurde mit den Bereinigungsgesetzen vom 23. November des Jahres 2007 aufgehoben. Das heißt: Das Ordnungswidrigkeitengesetz besitzt keinen Geltungsbereich mehr, ist damit komplett ungültig und darf daher nicht mehr angewendet werden.

Die Justizkriminellen von der Firma „Landgericht Ulm“ streiten das natürlich ab, obwohl es genau so ist.

 

Unverschämt - Die Justizkriminellen lügen weiter

 

Es sei auch noch erwähnt, dass das Ordnungswidrigkeitsgesetz im Grunde NIE Gültigkeit besaß, denn die Sache ist nämlich die:

Das Ordnungswidrigkeitengesetz stammt aus dem Jahre 1968. Die letzte Neufassung erschien im Jahre 1987. Das ganze wurde erlassen (bzw. SCHEINerlassen) von der Firma „Bundesministeriums der Justiz“

 

Firma Bundesministerium der Justiz

 

Seit dem achten Mai des Jahres 1945 gibt es hierzulande keinen einzigen Menschen mehr, der hoheitsrechtliche Befugnisse besitzt.

Das Ordnungswidrigkeitengesetz wurde also von einer Firma scheinerlassen, in der Angestellte ohne gesetzgebende Befugnisse tätig sind, was das OWiG, wie auch alles andere, was nach dem achten Mai des Jahres 1945 scheinerlassen wurde, ad absurdum führt!

All diese scheinerlassenen Gesetze hatten NOCH NIE Gültigkeit, womit die Bevölkerung seit 70 Jahren abkassiert wird!!!

Zurück zu Hartmut:

Hartmut J. war so freundlich, uns über seinen Fall in Kenntnis zu setzen und übersandte uns die entsprechenden Unterlagen.

Lesen sie nun das Originalschreiben von der Firma „Landgericht Ulm“:

 

Beschluss des LG Ulm OWi vom 08.04.15 Seite 1[1]

Beschluss des LG Ulm vom 08.04.15 Seite 2[1]

Beschluss des LG Ulm vom 08.04.15 Seite 3[1]

Beschluss des LG Ulm vom 08.04.15 Seite 4[1]

Beshluss des LG Ulm vom 08.04.15 Seite 5[1]

 

Mal wieder „Richter“, von denen kein einziger eine Unterschrift geleistet hat. Mal wieder eine angebliche Beamtin, die GLEICHZEITIG Angestellte sein soll.

Der einzig stimmige Begriff in diesem Wisch ist das Wort „Geschäftsstelle“, denn damit wird zugegeben, dass es sich bei der Firma „Landgericht Ulm“ um ein Geschäft handelt.

Auf das Schreiben der Firma „Landgericht“ antwortete Hartmut J. wie folgt:

AW Schreiben an LG Ulm 15.04.15

Der Vorstand der Polizeigewerkschaft Sachsen, Volker Schöne, hat hochinteressante Informationen zum Thema Bereinigungsgesetze online gestellt, welche Sie finden, wenn Sie hier klicken

Vielen Dank Herr Schöne. Ausgezeichnete Arbeit!

Zurück zu Hartmut:

Wir teilten schon am Anfang dieses Artikels mit, dass Hartmut J. ein überaus aktiver Mensch ist, der sich diese Schweinereien und Betrügereien auf keinen Fall noch länger bieten lässt.

Seine e-mail erhielten nicht nur wir, sondern auch viele andere. Hier die Originalliste, an wen Hartmut J. seine e-mail noch schickte:

Gesendet: Donnerstag, 16. April 2015 um 14:44 Uhr
Von: „Hartmut J******“ <hartmut.j******@yahoo.de>

An: „postelle@agulm.justiz.bwl.de“ <postelle@agulm.justiz.bwl.de>, „bverfg@bundesverfassungsgericht.de“ <bverfg@bundesverfassungsgericht.de>, „bureau@pca-cpa.org“ <bureau@pca-cpa.org>, „buerovl@bverwg.bund.de“ <buerovl@bverwg.bund.de>, „cc-ris@bfj.bund.de“ <cc-ris@bfj.bund.de>, „deutschland@unric.org“ <deutschland@unric.org>, „epberlin@europarl.europa.eu“ <epberlin@europarl.europa.eu>, „info@consulfrance-stuttgart.org“ <info@consulfrance-stuttgart.org>, „info@russische-botschaft.de“ <info@russische-botschaft.de>, „info@unric.org“ <info@unric.org>, „infokonsulat@russische-botschaft.de“ <infokonsulat@russische-botschaft.de>, „information@icj-cij.org“ <information@icj-cij.org>, „justiz.bwl.depotstelle@jum.bwl.de“ <justiz.bwl.depotstelle@jum.bwl.de>, „pio@icc-cpi.int“ <pio@icc-cpi.int>, „poststelle@bmj.bund.de“ <poststelle@bmj.bund.de>, „rechtsausschuss@bundestag.de“ <rechtsausschuss@bundestag.de>, „ukingermany@fco.gov.uk“ <ukingermany@fco.gov.uk>
Cc: „adac@adac.de“ <adac@adac.de>, „elsaesser@compact-magazin.com“ <elsaesser@compact-magazin.com>, „extremnews@deuru.com“ <extremnews@deuru.com>, „f.hilger@bavaria-news.eu“ <f.hilger@bavaria-news.eu>, „fernsehen@ndr.de“ <fernsehen@ndr.de>, „fernsehen@wdr.de“ <fernsehen@wdr.de>, „info@volksgewerkschaft.de“ <info@volksgewerkschaft.de>, „info@deutsche-wirtschafts-nachrichten.de“ <info@deutsche-wirtschafts-nachrichten.de>, „info@wahrheiten.org“ <info@wahrheiten.org>, „kontakt@klagemauer.tv“ <kontakt@klagemauer.tv>, „kontakt@wissensmanufaktur.net“ <kontakt@wissensmanufaktur.net>, „lokalredaktion@swp.de“ <lokalredaktion@swp.de>, „newstopaktuell@web.de“ <newstopaktuell@web.de>, „online-redaktion@suedkurier.de“ <online-redaktion@suedkurier.de>, „S-und-G.info“ <postmaster@s-und-g.info>, „redaktion@stern.de“ <redaktion@stern.de>, „redaktion@sueddeutsche.de“ <redaktion@sueddeutsche.de>, „redaktion@schwaebische.de“ <redaktion@schwaebische.de>, „tv@swr.de“ <tv@swr.de>, „ulf@jura.uni-tuebingen.de“ <ulf@jura.uni-tuebingen.de>, „zuschauerservice@mdr.de“ <zuschauerservice@mdr.de>, „zuschauerredaktion@rbb-online.de“ <zuschauerredaktion@rbb-online.de>

Für seinen Einsatz im Dienste der Menschlichkeit und der Menschen in unserem Land, hat Hartmut J. unsere Hochachtung und einen News Top-Aktuell-Orden verdient:

 

News Top-Aktuell-Orden

 

Die Justizkriminellen der Firma „Landgericht Ulm“, sowie sämtliche anderen Justizkriminellen aller anderen Scheingerichte, haben sich hingegen wieder einmal unsere allertiefste Verachtung verdient.

Es wird weitergelogen auf Deubel komm raus – aber wartet mal die Zeit ab, ihr Volks- und Hochverräter! Ihr werdet die Konsequenzen eurer abartig perversen Machenschaften noch zu spüren bekommen!

 

Hinweis und Versprechen

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

Advertisements

36 Antworten zu Unverschämt! Die Justizkriminellen lügen weiter

  1. thomas klumpp sagt:

    Hallo an das NTA-Team,

    ich möchte auch diesbezüglich sagen: die ganzen Beteiligten in sachen OWIG schert es nicht im Geringsten, dass sie nichtige Gesetze anwenden.

    News Top-Aktuell:

    Das ist uns auch schon aufgefallen.

    ich selber bin auch ein OWIG-Gegner und (BS) und habe einige Owigs im laufen. Zwei mit Androhung von Erzwingungshaft ohne Folgen bis dato …..einige sind auch im Sande verlaufen. Nun die Aktuelle, die ich habe, ist seltsam. Das aktuelle Schreiben vom „Gericht“ hat einen anderen Vorwurf, wie das letze Schreiben von der Bußgeldstelle mit der gleichen Reg.-Nr.

    Bis jetzt hatte ich immer Mut, wenn sie von der Bußgeldstelle kam oder im gelben Brief. Nun aber meine Frage: wie soll ich auf das „Gerichtsschreiben“ reagieren? Keine Unterschrift …nur „Gerichtsstempel“ …und die Aufforderung mich zum Vorwurf zu äußern, bevor es zu einer Gerichtsverhandlung kommt.

    Ich hätte nur bedingt Angst… aber ich weiß, dass das „Gericht“ nichts zulässt an der erloschen OWIG. Habe auch genug Info-Papier zur Owig. Somit rechne ich mit ein paar Tagen schwedischer Urlaub.

    Es würde mich freuen von euch zu lesen.

    MfG Tom

    PS: Sorry für meine Rechtschreibfehler. Ist leider meine Schwäche, da ich Mensch bin. Danke.

    News Top-Aktuell:

    Ihre Rechtschreibfehler wurden von uns weitestgehend korrigiert.

    Ich werde mal diesen link, speichern damit ich Reaktionen auf meine fragen finde.

    Danke nochmal.

    News Top-Aktuell:

    Was können Sie machen?

    Sie können an das Scheingericht schreiben, dass das OWIG keine Gültigkeit besitzt, was Sie durch Beilegen des entsprechenden Bereinigungsgesetzes belegen. Sie können mitteilen, dass Dokumente ohne Unterschrift eines gesetzlichen Richters keine Gültigkeit besitzen.

    Erfahrungsgemäß interessiert die Justizkriminellen des hiesigen Landes all das bisher leider nur äußerst selten.

    Daher unser Tipp: Gehen Sie zum Einwohnermeldescheinamt und melden Sie sich dort rückwirkend ab (und nie wieder bei einem solchen an).

    Sie können entscheiden, auf welches Datum die Abmeldung datiert werden soll. Wählen Sie ein Datum, welches vor der Zustellung des „gerichtlichen“ Schreibens liegt.

    Nehmen Sie das „gerichtliche“ Schreiben (inklusive Umschlag) und schicken Sie dieses an das Gericht mit folgender Bemerkung zurück: Empfänger lebt nicht mehr unter dieser Adresse.

    Dann wird sich das Scheingericht beim Einwohnermeldescheinamt erkundigen, wo Sie denn geblieben sind. Es ist daher unbedigt erforderlich, dass Sie bei Abmeldung im Einwohnermeldescheinamt keine neue Adresse angeben. Sagen Sie zum Beispiel einfach: Es gibt keine neue Adresse. Ich habe mir ein Wohnmobil gekauft und bin heute hier und morgen da.

    Das sollte Sie all Ihrer Sorgen entledigen. Übrigens auch die Sorgen, die Sie mit anderen Belästigern haben (GEZ, Finanzscheinamt usw.).

  2. thomas klumpp sagt:

    Hallo NTA Team …wie ging sein Falls aus ? von Hartmut J. der wegen der OWIG widerstand leistete …dieser Teil fehlt im Bericht ..
    MfG Tom

    News Top-Aktuell:

    Diesbezüglich sind uns zurzeit keine Informationen bekannt.

  3. Hartmut Joerger sagt:

    In meiner FB Chronik habe ich den aktuellen Stand bis heute dokumentiert.

    News Top-Aktuell:

    Der link funkt leider nicht.

  4. Hartmut Joerger sagt:

    Auf den link werden wohl nur diejenigen zugreifen können, die bei fb sind und in meiner Freundesliste stehen?

    News Top-Aktuell:

    Das könnte sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: