Banken und Sparkassen veruntreuen Kundengelder… einfach so

 

Banken und Sparkassen veruntreuen Kundengelder... einfach so

 

Banken und Sparkassen dürfen weder Pfändungen, noch Kontosperrungen durchführen.

Pfändungen sind allein schon wegen Artikel 46 der HLKO (Völkerrecht) nicht zulässig, da in diesem Artikel folgendes geschrieben steht: Das Privateigentum darf nicht eingezogen werden.

Eine Kontosperrung ist ebenfalls untersagt, da das widerrechtliches Vorenthalten des Eigentums Dritter ist.

All das stört Banken (Volksbanken etc.) und Sparkassen offenkundig nicht im Geringsten.

Diese sperren trotzdem einfach so Konten und Veruntreuen die Gelder ihrer Kunden, indem sie diese an angebliche Gläubiger überweisen.

Diesen kriminellen Banken und Sparkassen (bzw. deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter) liegt noch nicht einmal ein sogenannter „Pfändungsbeschluss“ vor, der von einem gesetzlichen Richter unterschrieben wurde, da es hierzulande bekanntlich keinen einzigen gesetzlichen Richter gibt.

Dass sämtliche in diesem Land befindlichen sogenannten „Gerichte“ ausschließlich Firmen sind, brauchen wir wohl kaum noch zu erwähnen.

Ebenso brauchen wir nicht mehr zu erwähnen, dass in solchen Gerichtsfirmen selbstverständlich keine staatlichen, gesetzlichen Richter beschäftigt sein können, sondern Angestellte ohne jegliche hoheitsrechtliche Befugnisse.

Das bedeutet: Selbst wenn ein sogenannter „Pfändungsbeschluss“ von einem „Richter“ unterschrieben wäre (was er niemals ist), dann hätte das keine Rechtsgültigkeit und keine Rechtskraft, da solche Dokumente von GESETZLICHEN, STAATLICHEN RICHTERN unterschrieben sein müssen, und nicht von Kriminellen, die sich als gesetzliche, staatliche Richter ausgeben.

Im folgenden Video hören Sie nun interessante Fragestellungen an den Mitarbeiter einer Sparkasse:

 

 

Bei solchen Leuten an Menschlichkeit zu appellieren, dürfte man sich wohl schenken können. Da müssen ganz andere Saiten aufgezogen werden.

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

Advertisements

6 Antworten zu Banken und Sparkassen veruntreuen Kundengelder… einfach so

  1. Namaste2015 sagt:

    Bei mir hat die Postbank Essen von meinem Pfändungsschutzkonto einfach mal so 114,48 € an das FA überwiesen, obwohl ich Sozialhilfe bekomme und im Monat Oktober zufällig auch noch die KV Erstattungen für Ärtze auf dieses Konto überwiesen hatte.

    Nach einer Mitteilung an die Bank mit Androhung Klage einzureichen und 3-tägiger Fristsetzung der Rückbuchung wurde tatsächlich am 3.Tag der Betrag mit Entschuldigung zurückgebucht. Hört, hört…

    Dann 3 Tage später wollte ich 2 Überweisungen tätigen und nun die Retourkutsche der Bank, diese werden nicht sofort ausgeführt und werden nun einer Prüfung unterzogen. Es handelt sich hierbei um meine Miete für November und eine Optikerrechnung, die ich schon von der KV erstattet bekommen habe.

    Ich habe wieder eine Reklamation ausgelöst, nichts passiert. Heute nochmal eine email geschrieben mit dem Hinweis Strafantrag gegen die Mitarbeiterin, (hat sich namentlich als Kundenbetreuerin gemeldet) Klage beim Sozialgericht und Beschwerde bei der BaFin zu stellen. Mal sehen ob ich nun endlich zu meinem Hartz IV-Geld kommen und die Miete zahlen kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: