Vorwurf: Steuerhinterziehung! Wie das denn?

 

Vorwurf: Steuerhinterziehung!  Wie das denn?

 

Im hiesigen Land und in der Welt gibt es eine Menge Menschen, die sich irrwitzigerweise für Fußball interessieren, obwohl Fußball ein Spiel für Kinder ist (Spielplatz / Pausenhof… Sie erinnern sich).

Wundern muss einen das nicht, dass es so viele fußballbegeisterte Leutchen gibt, denn Brot und Spiele ist ein Konzept, welches schon vor hunderten Jahren erfolgreich angewandt wurde, um die Bevölkerung von den Verbrechen der herrschenden Unterdrücker abzulenken.

Damals, im alten Rom, da nutzte man dazu Stierkämpfe in Arenen, die einem Fußballstadion recht ähnlich sahen.

Heute veranstaltet man Kinderspielereien (Fußballspiele) in Fußballstadien, um den Pöbel von den Verbrechen der Unterdrücker abzulenken.

Angeschoben wurde und wird das Ganze von den Volksverblödungsmedien (Fernsehen, Zeitung, Radio), welche im großen Ausmaß über Fußballspielereien berichteten und berichten.

Das führte zu der Gehirnwäsche, dass Fußball wohl etwa Wichtiges sein müsse.

Schon bald bemerkte niemand mehr, dass es sich bei Fußball in Tatsache um eine völlig unwichtige Kinderspielerei handelt.

Diejenigen, die das noch bemerkten, weil deren Hirn noch nicht komplett verhunzt war, wurden belächelt und wie Aussätzige behandelt.

Zurück zum Eigentlichen:

Nicht nur die Ablenkung von den Verbrechen der Unterdrücker funktionierte erfolgreich, sondern es ergab sich auch, dass man die Abgelenkten richtig kräftig zur Kasse bitten konnte.

So entstand das milliardenschwere Fußballimperium.

Nun kommt aktuell an ´s Tageslicht, dass man wohl Steuern hinterzogen haben soll.

Die üblichen Schwindel- und Tatsachenvermeidungsmedien berichten dazu wie folgt oder ähnlich:

„Die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main hat Ermittlungen wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung in einem besonders schweren Fall aufgenommen.

Im Visier stehen der amtierende DFB-Präsident Wolfgang Niersbach, der damals Vizepräsident des Organisationskomitees war, sein Präsidenten-Vorgänger und OK-Schatzmeister Theo Zwanziger sowie Horst R. Schmidt.

Steuerhinterziehung ist in Paragraf 370 der Abgabenordnung geregelt, darin heißt es in Absatz 5: In besonders schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren.“

Die sogenannte „Berichterstattung“ ist natürlich noch weitaus umfänglicher, doch das soll uns schon reichen, denn die Sache ist ja die:

Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main? Von welchem Staat denn bitte???

Es ist mittlerweile bekannt und wird jeden Tag bekannter, dass das hiesige Land kein Staat ist. Wie also kann es in einem solchen Land eine Staatsanwaltschaft geben???

Steuerhinterziehung? Wie soll das gehen???

Steuern können wenn überhaupt nur freiwillig bezahlt werden, da das Privateigentum nach Artikel 46 der HLKO nicht eingezogen werden darf.

Abgabenordnung Paragraf 370, Absatz 5???

Die Abgabenordnung ist mangels Nennung des Inkrafttretens und mangels Nennung eines Geltungsbereiches x-fach erwiesen ungültig und darf gar nicht angewendet werden.

Steuerhinterziehung ohne gültige Steuergesetze? Wie soll das gehen???

Im hiesigen Land existiert in der Tat nicht ein einziges gültiges Gesetz, welches das Zahlen von Steuern vorschreibt. Da können Sie nachschauen wo Sie wollen; in Gesetzbücher noch und nöcher!

Die Abgabenordnung ist aus genannten Gründen ungültig.

Das Grundgesetz, welches ebenfalls keine Steuerpflicht beschreibt, ist ebenfalls mangels Nennung von Geltungsbereichen schon seit über 20 Jahren ungültig.

Wie also soll man hierzulande Steuern hinterziehen können???

Antwort: Man kann es nicht!

Noch nicht einmal dann, wenn man ´s mal kriminellerweise vor hatte.

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet
Advertisements

5 Antworten zu Vorwurf: Steuerhinterziehung! Wie das denn?

  1. gert73 sagt:

    Die Frage ist warum bis heute noch nie ein Promi sich auf diese Weise aus der Patsche geholfen hat. Oder sind die alle zu blöd die Sachlage in D zu kennen.

    News Top-Aktuell:

    Selbstverständlich sind die zu blöd, die Sachlage zu kennen, denn diese Leute (wie auch viele Nicht-Promis) verlassen sich auf ihre sogenannten „Steuerberater“ und „Rechtsanwälte“.

    Dass sogenannte „Steuerberater“ und „Rechtsanwälte“ im Dienste des Unrechtssystems stehen, ist so gut wie niemanden bekannt. Siehe diesbezüglichen Artikel: „klick“

    Eine weitere Möglichkeit ist: Dem einen oder anderen Promi sind die Sachverhalte sehr wohl bekannt. Damit aber das Unrechtssystem nicht vor ´zig laufenden Fernsehkameras auffliegt (wie z.B. im Fall Hoeneß), handelt man eben gewisse deals aus.

    Dabei kommen dann zum Beispiel bei guter Führung schlussendlich ein bis zwei Jahre Urlaub bei freier Kost und Logis (Knast) heraus, und der Knastgänger wird großzügig dafür entschädigt, dass er die Farce mitgespielt und so dabei geholfen hat, dass das Unrechtssystem keinen irreversiblen Schaden erlitten hat.

    Für diese gerade genannte Möglichkeit können wir natürlich keinen Beweis liefern. Vorstellbar ist hierzulande allerdings mittlerweile schlicht alles.

    • Samian sagt:

      Wieso macht sich keiner dieser „Steuerberater“ und „Rechtsanwälte“ vom Unrechtssystem los und verdient die ganz dicke Kohle mit den großen und mittleren Fischen, die eben keine Deals ausmachen wollen, sondern einfach nur keine Steuern zahlen wollen?

      News Top-Aktuell:

      Fragen Sie das „Steuerberater“ und „Anwälte“.

  2. ORAPUL sagt:

    Im roemischen Imperium waren die Spiele fuer das gemeine VOLK kostenlos…

    News Top-Aktuell:

    Aus geschichtlichen Unterlagen geht hervor, dass die Spiele für das gemeine Volk entweder kostenlos oder fast kostenlos waren.

    Im antiken römischen Kaisertum war es üblich geworden, die römische Bevölkerung durch Massenveranstaltungen wie Gladiatorenkämpfe – Mensch gegen Mensch – oder – Mensch gegen Tier – in Amphietheatern zu unterhalten.

    Die Spiele waren an Brutalität und Grausamkeit unübertroffen und je blutiger, umso unterhaltsamer für die Bevölkerungsmasse.

    Diese Spiele, bei denen auch Speisen und Getränke an die Zuschauer ausgegeben wurden, hatten die vordringliche Funktion, das Volk ruhigzustellen und abzulenken, um aufkeimende Unruhen mit der Gefahr von Revolutionen zu unterbinden.

    Ein modernes Beispiel bieten die allwöchentlichen Bundesligaszenen in den Arenen unserers Landes mit exakt den selben Funktionen. Ablenkungstaktik, um die Gedanken der Unzufriedenheit in eine andere Richtung zu lenken und Aggressionen wie durch eine Art Überdruckventil abzulassen.

    Darum gibt ´s bei solchen Spielen auch des öfteren Massenschlägereien, bei denen sich Leute aus der Bevölkerung vorzugsweise gegenseitig die Schnauze einschlagen.

    Man müsste sich nicht wundern, wenn sogenannte „Hooligans“ sogar schlichte Auftragsschläger der herrschenden Unterdücker sind, um in Stadien für ordentlich Krawall zu sorgen.

    Mal sehen wann es hier so weit ist?

    News Top-Aktuell:

    Dass die hirngewaschene Bevölkerung kostenlos mit solchen Spielen von der Realität abgelenkt wird, können sie in der heutigen Zeit vergessen. Wozu sollte man sowas auch kostenlos gestalten, wenn doch Unmengen hirnzermanschter Leute für ihre eigene Verblödung zu bezahlen bereit sind?!

  3. Moin Moin!

    Ihr seid die Besten! Weiter so 😉

    Aber versucht auch zwischendurch mal wieder zu lachen, oder euch der schönen Dinge im Leben zu widmen.

    News Top-Aktuell:

    Keine Sorge. Das Lachen und die schönen Dinge des Lebens kommen bei uns ganz sicher nicht zu kurz. 🙂

    Würde ich das nicht ab und zu mal machen, wäre bei der Informationsflut, welche mich jetzt knapp 1,5 Jahre beschäftigt, mein Akku schon x mal leer gewesen!

    News Top-Aktuell:

    Wir füllen unser Akku auf, indem wir uns regelmäßig Auszeiten gönnen. Und dann ist da neben unserem normalen Akku noch unser Zornakku, welches durch gelegentliche Auszeiten trotzdem keinerlei Ladung verliert.

    Das alles kostet sehr viel Kraft,und zehrt an Körper und Geist!

    News Top-Aktuell:

    Da haben Sie Recht, doch das ist es wert, wenn man gegen das Unrecht, bzw. für Freiheit und Gerechtigkeit kämpft.

    ABER: Am Ende werden WIR gewinnen…..Schluss mit lustig……

    Schöne Grüße aus dem Norden….;-)

    Mike

    News Top-Aktuell:

    Schöne Grüße auch für Sie.

    P.s.: Alles Gute nachträglich für euer Redaktionsmitglied 🙂

    News Top-Aktuell:

    Wird zugeleitet. Vielen Dank. Sehr freundlich von Ihnen.

  4. Frank sagt:

    „Abgabenordnung Paragraf 370, Absatz 5???

    Die Abgabenordnung ist mangels Nennung des Inkrafttretens und mangels Nennung eines Geltungsbereiches x-fach erwiesen ungültig und darf gar nicht angewendet werden.“

    Hm, Die aktuelle Fassung der AO §415 regelt doch das Inkrafttreten, oder hab ich da gerade nen Denkfehler?

    News Top-Aktuell: Ja. Sie haben da einen Denkfehler, da der der AO §415 nichts enthält. Es findet sich lediglich das Wort „Inkrafttreten“ aber kein Hinweis, wann sie in Kraft getreten sein soll.

    Und aufgrund der Nichtigkeit des GG fehlt eben auch der notwendigen territorial-räumlichen Geltungsbereich (§23 GG) und insofern ist ein solches Gesetz – hier die AO – nichtig und unanwendbar. Als Folge können eben keine Steuern oder Abgaben erhoben werden. Korrekt?

    News Top-Aktuell:

    So ist es. Im Übrigen dürfen Steuern schon gar nicht von Firmen erhoben werden.

    AO §370 beinhaltet Steuerhinterziehung ….Absatz 5 …hm, welcher Absatz ist da gemeint?

    Ansonsten wieder hervorragender Artikel liebes NTA-Team, ja so läuft das hier in der BRD, in großem Stil wird immer über die sogenannte Steuerhinterziehung mit erhobenem Zeigefinger ermahnt und dabei sind alle Steuern in der BRD erwiesenermaßen Raub. Und Raub ist Diebstahl mit Gewalteinwirkung. Etwas anderes sind diese Steuern nicht. Der Staat nimmt sich ungefragt Geld und wenn man es nicht geben möchte, dann droht er mit Gewalt. Erbärmlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: