Prozessbeobachter gesucht – News Top-Aktuell bittet um Unterstützung

 

Prozessbeobachter gesucht - News Top-Aktuell bittet um Unterstützung

 

Am Mittwoch, den 27.01.2016 um 9:00 Uhr, soll in der Firma Amtsgericht Augsburg, Abteilung für Straf- und Bußgeldsachen, im Sitzungssaal 112/EG eine sogenannte „Gerichtsverhandlung“ stattfinden.

Dabei handelt es sich um ein sogenanntes “Strafverfahren” wegen angeblich “versuchter Nötigung”.

Dass es gar keine gültige Strafprozessordnung gibt, ein solches Verfahren rechtskonform also gar nicht möglich ist, wird von den Justizkriminellen natürlich wie immer ignoriert.

Die nicht staatliche Scheinrichterin, die ohne Genehmigung nach Militärregierungsgesetz Nr. 2, § 9 ihren justizkriminellen Job ausübt, wird eine gewisse Frau Hillebrand sein.

Zeuge wird Dr. Bernt Münzenberg sein (das ist der Geschäftsführer der Firma Amtsgericht Augsburg).

Kurz noch zur Verdeutlichung, was das Militärregierungsgesetz Nr. 2, § 9 – beinhaltet:

Niemand darf in der “Bundesrepublik Deutschland”, ohne Genehmigung der Militärregierung, als Richter, Staatsanwalt, Notar oder Rechtsanwalt tätig werden!

Die Genehmigung einer solchen Tätigkeit muss vorher, also vor Beginn der Tätigkeit, für jeden Einzelfall in schriftlicher Form eingeholt werden.

Eine solche Genehmigung kann hierzulande übrigens niemand vorweisen, so wie auch kein Beamtenausweis und keine Bestallungsurkunde präsentiert werden kann.

Hier noch ein paar Daten zur Firma Amtsgericht Augsburg:

Bei der Firma Amtsgericht Augsburg, einschließlich Zweigstelle Schwabmünchen, sind derzeit 398 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig.

Davon sind 58 Scheinrichterinnen und Scheinrichter, 2 Scheinbeamte des höheren Dienstes, 89 sogenannte „Rechtspflegerinnen“ und „Rechtspfleger“ (das sind die Damen und Herren, die immer so gern zum unterschreiben von gefälschten Dokumenten zur Rechtsvortäuschung missbraucht werden, und somit UNRECHTSpfleger(innen) sind), 32 sogenannte „Gerichtsvollzieherinnen“ und „Gerichtsvollzieher“, 93 sogenannte „Justizfachwirte“, 2 sogenannte „Justizsicherheitssekretäre“ 83 weitere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, sowie 39 Personen in Ausbildung zum Justizkriminalismus (Stand: 2. Januar 2015).

Das Ganze untersteht dem sogenannten „Bayerischen Staatsministerium der Justiz (StMJ)“,
Prielmayerstraße 7 (Justizkriminalitätspalast),
80335 München

USt-Identifikationsnummer: DE 811335517

Das sogenannte „Bayerische Staatsministerium der Justiz“ ist damit erwiesen ebenfalls eine Firma, so wie alles andere im hiesigen Land bekanntlich ebenfalls Firmen sind.

Eine unserer Leserinnen bittet nun um Beistand in Form von Prozessbeobachterinnen und Prozessbeobachtern.

Zu diesem Zwecke haben wir diesen Artikel gebastelt und hoffen, dass sich jede Menge Menschen per e-mail melden werden, um unserer Leserin (Petra heißt sie übrigens) mitzuteilen, dass sie am 27.01.2016 um 9:00 Uhr nicht allein sein wird.

 

Einladung Verhandlung 12.10.15-page-001

Einladung Verhandlung 12.10.15-page-002

 

Hier nun die e-mail-Adresse von Petra, unter welcher sich gemeldet werden kann: petras-mailbox@web.de

Und hier noch mal der Termin, inklusive Adresse:

Mittwoch, 27.01.2016 um 9:00 Uhr
Firma Amtsgericht Augsburg, Abteilung für Straf- und Bußgeldsachen
Gögginger Straße 101, 86199 Augsburg
Sitzungssaal 112/EG

Was sind eigentlich Prozessbeobachter(innen)?

 

Prozessbeobachter gesucht - News Top-Aktuell bittet um Unterstützung.

 

Prozessbeobachter(innen) sind freundliche Menschen, die Scheingerichtsprozessen beiwohnen, um Notizen zu machen, sowie Audio- und Videomitschnitte zu fertigen.

Manche Prozessbeobachter(innen) werfen dann auch schon mal den einen oder anderen tatsachenbehafteten Satz in den Raum.

Wer also am Mittwoch, den 27.01.2016 um 9:00 Uhr Zeit hat, ist herzlich eingeladen, Prozessbeobachter(in) zu sein.

Schon jetzt bedanken Petra und wir uns bei allen, die sich melden und zur Unterstützung erscheinen werden.

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

Werbeanzeigen

15 Responses to Prozessbeobachter gesucht – News Top-Aktuell bittet um Unterstützung

  1. Petra sagt:

    Liebes NTA-Team,

    ich danke Euch ganz ganz herzlich für den ach so treffenden Artikel und für Eure Hilfe!

    News Top-Aktuell:

    Na hören Sie mal…
    Wozu hat man schließlich Freunde, die man noch nie gesehen hat 🙂

    So, liebe Menschen…

    bombadiert mich mit Anfragen und unterstützt die Veröffentlichung einer derartigen Veranstaltung mit eurem Erscheinen!

    Viele viele Grüße
    Petra

    News Top-Aktuell:

    Selbige Grüße auch an Sie.

    Übrigens! In Kürze beginnt unser Weihnachtsurlaub. Das hat zur Folge, das dieser Artikel drei Wochen lang auf unserer Hauptseite zu sehen sein wird. 😉

  2. Petra sagt:

    Das freut mich sehr – mit den Freunden 😉 – und ich freue mich für euch, dass ihr in die wohlverdiente Pause geht.
    Aber vorher lesen wir uns noch!
    Herzliche Grüße
    Petra

  3. K L sagt:

    Ich muss euch jetzt mal loben. Ich finde eure Artikel (was ihr schreibt und wie ihr es schreibt) und eure Aktionen total super.

    News Top-Aktuell:

    Das freut uns sehr. 🙂 🙂 🙂

    Seit ich News Top-Aktuell konsumiere bin ich ein völlig neuer Mensch. Ich lese seit Monaten keine Zeitungen mehr und meinen Fernseher habe ich auch rausgeschmissen.

    News Top-Aktuell:

    Prima. So soll ´s sein. 🙂

    Auch interessiere ich mich jetzt für Dinge, die mich früher nie interessiert haben, weil mir deren Wichtigkeit gar nicht bewusst war.

    Ihr seid echt obermegasuperspitze und ich danke euch aus tiefsten Herzen dafür, dass ihr aus mir einen wachen Menschen gemacht habt.

    News Top-Aktuell:

    Das haben Sie aber nett formuliert und dafür danken wir Ihnen aus tiefsten Herzen. 🙂

    Der Petra wünsche ich ganz viele Prozessbeobachter und im Januar viel Spaß mit dem Scheingericht.

    Ahoi 😉

  4. Andy sagt:

    Für mich zu weit weg, aber in der Hoffnung, dass es einer auf meinem Blog liest habe ich diesen Artikel übernommen. Viel Glück wünsche ich.

  5. Thorsten sagt:

    Meine neugierde steigt . Gibt es schon etwas zu berichten ?
    Gruß Ich hoffe was schönes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: