Scheinamtliche Knöllchenjägerin bekommt den Kopf zurechtgerückt

 

Scheinamtliche Knöllchenjägerin bekommt den Kopf zurechtgerückt

 

Wer kennt sie nicht: die Knöllchenjägerinnen und Knöllchenjäger?! „Falsch geparkt“: Strafe bezahlen! Kein Parkschein: Strafe bezahlen! Keine Parkscheibe: Strafe bezahlen!

Das alles natürlich ohne die allerkleinste Rechtsgrundlage und dann auch noch von angeblichen „Beamten“ durchgeführt, die gar keine Beamten sind, da der Beamtenstatus, durch Aufhebung desselben, bekanntlich bereits seit dem achten Mai des Jahres 1945 Geschichte ist.

Der scheinamtliche Diebstahl an der Bevölkerung wird jeden Tag mehr und mehr Menschen des hiesigen Landes bewusst. Dementsprechend häufiger wird auch die Gegenwehr.

In diesem Artikel möchten wir unseren lieben Leserinnen und Lesern ein Video zur freundlichen Kenntnisnahme gereichen, welches eine scheinamtliche Knöllchenjägerin zeigt, der von Menschen aus der Bevölkerung der Kopf zurechtgerückt wird.

Ob die Knollenjägerin am Ende wohl immer noch abkassieren will? Lassen Sie sich überraschen. 🙂

 

Scheinamtliche Knöllchenjägerin bekommt den Kopf zurechtgerückt

 

Das Video wurd natürlich von Youtube entfernt, da man sich ja bekanntlich an Videos stört, die Wahrheit, Tatsachen und Fakten enthalten.

Das Mitteilen von Wahrheit, Tatsachen und Fakten wird von Youtube dann mal eben rasch in „Hassrede“ umgetauft. Lächerlicher geht ´s eigentlich kaum noch.

Die Verantwortlichen bei Youtube haben offenbar noch nicht geschnallt, dass sich die Verbreitung der Wahrheit sowieso nicht aufhalten lässt. Auch nicht dadurch, dass Youtube unbequeme Videos löscht. Aber egal…

Dankenswerterweise gibt ´s ja auch noch andere Möglichkeiten, Videos zu veröffentlichen. Von daher kann sich Youtube von uns aus gehackt legen.

 

.

Scheinamtliche Knöllchenjägerin bekommt den Kopf zurechtgerückt.
                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

13 Antworten zu Scheinamtliche Knöllchenjägerin bekommt den Kopf zurechtgerückt

  1. Berni sagt:

    Liebe Freunde

    Zitat NTA:

    News Top-Aktuell:

    Was soll das erst im Sommer werden, wenn wir 2 Monate wohlverdienten Urlaub machen?:-)

    Zitat ende.

    Oje :-(, aber naja, ich gönne es euch von Herzen, und umso größer ist die Wiedersehensfreude bzw. Wiederlesensfreude 😉

    Bitte, es wäre sehr freundlich von euch, liebe Freunde, wenn ihr uns/mir schon „vorwarnt„, wann ihr in den Wohlverdienten Sommerurlaub geht. Dann kann Weiblein und Männlein 😉 sich schon mal mental vorbereiten, anstatt in dieses brrrrrrr kalte Wasser zu fallen, wenn ich dann überrascht bin, dass ihr auf einmal weg seid.

    Das ist wie wenn die Liebe Familie plötzlich mitteilt das sie in den Urlaub geht…….Uff, dass war ´ne Harke 😉

    News Top-Aktuell:

    Wie jedes Jahr, machen wir von Anfang Juli bis Ende August Sommerurlaub.

    Wie Ihr seht. liebe Freunde, werdet ihr sehr geschätzt, und natürlich auch vermisst, denn seid euch versichert: Ihr seid immer in unserem Munde, in unseren Gedanken, und in unseren Herzen ;-).

    News Top-Aktuell:

    Das freut uns sehr. 🙂

    Merci, für eure immense Energie, die ihr mit ganzer Leidenschaft einsetzt, für uns guten Menschen.

    Jeden Tag kommen wir der Gerechtigkeit ein klein wenig näher, und das ist gut so 😉

    LG
    *****
    Berni

    News Top-Aktuell:

    Liebe Grüße auch für Sie. 🙂

  2. Anna herz sagt:

    Hallo liebes team

    bekomme morgen besuch von einem polizei“beamten“ wegen fahren ohne fahrerlaubnies wie soll ich vorgehen?
    Soll ich nur das sagen was ich auf eurer seite gefunden hab oder kann ich nach seinem nicht vorhanden beamtenausweis fragen? Lg anna

    News Top-Aktuell:

    Mit dem Clown brauchen Sie gar nicht zu sprechen. Gehen Sie stattdessen lieber zum Einwohnermeldescheinamt, melden Sie sich dort ab und nie wieder bei einem solchen an. Damit die Firma Polizei gleich Bescheid weiß, teilen Sie dieser schriftlich mit, dass Sie unter der bekannten Adresse nicht mehr leben (auf Formulierung achten! / den Begriff LEBEN verwenden). Schon ist das Problem Geschichte.

    Sollten Sie beim Einwohnermeldescheinamt nach Ihrer neuen Adresse gefragt werden, dann teilen Sie mit: Es gibt keine neue Adresse. Mit meinem Wohnmobil werde ich jeden Tag woanders sein. 🙂

    • Anna herz sagt:

      So. Der Clown war da der wollte sich mit mir gar nicht befassen. Hab ihn höflich gebeten mir seinen Amtsausweis zu zeigen. Hat er nicht und braucht er nicht, sagte er.

      News Top-Aktuell:

      „Hat er nicht“ ist richtig. „Braucht er nicht“ ist hingegen falsch, denn ohne Beamtenausweis kein Nachweis, dass er Beamter ist, was er (wie wir ja alle wissen) sowieso nicht ist.

      Dass diese Clowns sich überhaupt noch ´raustrauen und versuchen, anständige Menschen zu belästigen, obwohl bereits halb Deutschland über diese Polizeikasper lacht. 🙂

      Intressant war, dass er die Anzeige ohne Rechtsgrundlage trotzdem schreiben will. Soll er nur machen. Ich hab ihn nun informiert, dass er kein Beamter ist und dass die Paragrafen weggefallen sind (1 bis 16).

      Dann wollte er von meiner Pflegeperson, dass er unterschreibt, was er nicht tat. Hab so lachen müssen. Hätte es aufnehmen sollen. Er war geschockt und sauer, weil er umsonst erschienen ist.

  3. FanvonMichaelS. sagt:

    Hallo, ich bins wieder.
    Nun haben dies uns aber gegeben: Mein Mann bekam jetzt bei der Firma SCHUFA HOLDING AG einen Eintrag wegen der GEZ Schund-Bude.

    News Top-Aktuell:

    Das verstößt eindeutig gegen europäische Datenschutzgesetze, doch wir wissen ja, wo wir hier leben: in Nachfolgenazideutschland. Ein Land, in welchem das Recht rund um die Uhr gebeugt, gebrochen und mit Füßen getreten wird.

    grrrrr.
    Mein Mann nimmts aber locker. 🙂
    Wir haben keine Handyverträge, eigentlich gar keine unnützen Verträge (mehr).
    Nur noch die, die man wohl haben sollte: Hausrat, Haftpflicht, Auto.. Jetzt muß ich schon überlegen… Ich glaube, die waren es. Und DIE dürfen nicht gekündigt werden, gelle? 🙂

    News Top-Aktuell:

    Dürfen darf man das schon. Es gibt ja keine Pflicht, versichert zu sein. Das muss aber jede und jeder selbst entscheiden, welche Versicherung nützlich ist und welche nicht.

    Schönen Abend Euch.

    News Top-Aktuell:

    Vielen Dank. Den hatten wir. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: