Wie ist die Rechtslage in Deutschland?

 

Wie ist die Rechtslage in Deutschland

 

Die Frage im Titel dieses Artikels mutet eigentlich amüsant an – zumindest für unsere Stammleserinnen und Stammleser, denn die wissen längst, dass es etwas wie Recht im hiesigen Land eigentlich gar nicht gibt.

Das ist der erwiesenen Tatsache geschuldet, dass die „Bundesrepublik Deutschland“ kein Staat ist und dass es hierzulande niemanden mit hoheitsrechtlichen Befugnissen gibt.

Tatsache ist auch: Grundgesetz, Zivilprozessordnung, Strafprozessordnung, Gerichtsverfassungsgesetz, Kraftfahrzeugsteuergesetz, Straßenverkehrsgesetz, Ordnungswidrigkeitengesetz, Abgabenordnung (AO), Führerscheinverordnung, Einkommensteuergesetz, Gewerbesteuergesetz, Justizbeitreibungsordnung und vieles, vieles mehr, sind schlicht und ergreifend ungültige, wenn nicht sogar verbotene, oder nie gültig gewesene Gesetze.

Wie kann das sein?

Das Einkommensteuergesetz, das Gewerbesteuergesetz und die Justizbeitreibungsordnung sind Gesetze aus den 1930er Jahren – also aus der allertiefsten Nazizeit.

Diese Gesetze wurden von Dwight D. Eisenhower nicht nur abgeschafft, sondern verboten – sind also schon seit über 50 Jahren nicht mehr gültig und dürfen darum nicht angewendet werden.

Die werden aber doch angewendet!

Stimmt. Die werden angewendet, und zwar bis zur Sekunde. Das wiederum, ist der erwiesenen Tatsache geschuldet, dass die deutsche Bevölkerung die Naziseuche nie losgeworden ist, da es nun mal typischerweise Nazis sind, die Nazigesetze anwenden.

Das Nazi- bzw. Nachfolgenazigesindel hockt bis zum heutigen Tage auf Kosten und zum Schaden der Bevölkerung im Reichstagsgebäude und in sonstigen sogenannten Parlamenten des hiesigen Landes.

Die diesbezügliche Beweisführung ergibt sich aus diesem Videofilm:

 

 

Wir zählten weiter oben ja noch so einige andere Gesetze, außer längst verbotene Nazigesetze auf.

All diese anderen Gesetze sind darum ungültig oder waren sogar noch nie gültig, weil sie keinen Geltungsbereich, oder/und kein Datum des Inkrafttretens nennen, somit also niemals in Kraft getreten sind und darum nie gültig waren.

 

Wie ist die Rechtslage in Deutschland..

 

Die Menschen im hiesigen Land zahlen Steuern und sonstige Abgaben. Es gibt nicht ein einziges gültiges Gesetz, welches dazu verpflichtet.

 

Wie ist die Rechtslage in Deutschland.

 

Die Menschen im hiesigen Land machen Führerscheine. Es gibt nicht ein einziges gültiges Gesetz, welches zum Führen, welches Fahrzeuges auch immer, einen Führerschein oder eine sogenannte Fahrerlaubnis vorschreibt.

Die Menschen im hiesigen Land bezahlen sogenannte „GEZ-Gebühren“. Es gibt nicht ein einziges gültiges Gesetz, welches dazu verpflichtet.

Die Menschen im hiesigen Land bezahlen für sogenannte „Pflichtversicherungen“. Auch dafür existiert nicht ein einziges gültiges Gesetz, welches einen diesbezüglich in die Pflicht nehmen kann.

Und warum machen und bezahlen das dann alle???

Antwort: Weil von all diesen Dingen bisher niemand wusste. Solche Informationen werden heutzutage nämlich weder gesendet, noch in den alteingesessenen Zeitungen und sonstigen Schmierwerken mitgeteilt, weil davon nämlich niemand etwas wissen soll.

Dankenswerterweise gibt ´s mittlerweile das Internet, über welches selber denkende, interessierte, sowie findige Menschen solch´ wichtige Informationen mitteilen – also wichtige Informationen, von welchen die alteingesessenen Volksverblödungsmedien (Fernsehen, Radio, Zeitungen und Illustrierte) jahrzehntelang erfolgreich mit unwichtigen Scheißdreck abgelenkt haben.

Auch, dass es hierzulande keine staatlichen Einrichtungen gibt, war der Bevölkerung völlig unbekannt.

Stets wurde daran geglaubt, dass es im hiesigen Land Ämter und Beamte geben würde.

 

Wie ist die Rechtslage in Deutschland....

 

Stets wurde daran geglaubt, dass sogenannte „Finanzämter“ staatliche Einrichtungen seien.

Stets hatte man Respekt vor sogenannten „Polizisten“, „Richtern“ und „Staatsanwälten“.

 

Sogenannte Finanzämter sind Firmen ohne Rechte

 

Tatsächlich ist jedes sogenannte „Amt“ eine eingetragene Firma. Man hat diese Firmen zu Irreführungszwecken nur Amt genannt, um Amtlichkeit vorzutäuschen.

Tatsächlich existiert hierzulande nicht ein einziger Beamter, da der Beamtenstatus schon vor langer Zeit, nämlich am achten Mai des Jahres 1945 ersatzlos abgeschafft worden ist.

Dann sind wir hier ja mehr als 70 Jahre lang von vorne bis hinten verarscht, ausgeplündert und beraubt worden!

Genau so sieht die Realität aus.

Und wie ist nun die Rechtslage in Deutschland?

Wie schon zuvor ausgeführt, sieht ´s in Deutschland mit dem Thema Recht ziemlich mau aus.

Es gibt einen stimmigen Spruch, der wie folgt lautet: Die Deutschen sind das rechtloseste Volk der Welt. Das wissen alle! Nur die Deutschen nicht.

Zum Schluss noch ein Video, über die Rechtslage in Deutschland:

 

 

Wie ist die Rechtslage in Deutschland.....

 

Die Bevölkerung hat leider immer geglaubt, dass es ja eine Ehre und seltener Glücksfall sei, wenn man der sogenannten „Kanzlerin“ mal die Hand schütteln darf.

Die Menschen wussten schlicht nicht, mit wem sie es da tatsächlich zu tun haben.

Die Menschen wussten nicht, dass es sich bei der sogenannten „Kanzlerin“ um eine Schmarotzerin, eine Lügnerin, eine Betrügerin, um eine Schwerkriminelle handelt, die auf Kosten und zum Schaden der Bevölkerung die Menschen des hiesigen Landes ausbeuten, versklaven und berauben lässt.

Noch heute glauben viele Menschen überall auf der Welt, dass es sich bei sogenannten Kanzlern, Kaisern, Königen und Präsidenten um ganz tolle Leute handeln würde.

Tatsächlich sind sogenannte Kanzler, Kaiser, Könige und Präsidenten schlicht und ergreifend ekelerregende Parasiten, welche die Menschen versklaven, sowie ausbeuten, und sich auf Kosten und zum Schaden der Bevölkerung ein schönes Leben in Saus und Braus machen.

 

Wie ist die Rechtslage in Deutschland...

 

Und wie leistet man Widerstand?

Widerstand leistet man, indem man den Parasiten die Lebensgrundlage, also das Geld entzieht, sowie statt Parasiten auch noch zu wählen, diese am Schlafittchen packt und durch die Straßen schleift!

 

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

Advertisements

18 Responses to Wie ist die Rechtslage in Deutschland?

  1. Reiner Papajewski sagt:

    Hallo,

    ich hatte euch vor ein paar Tagen eine Mail bzgl. Gewerbeausübungsverbot gesendet.

    News Top-Aktuell:

    Da müssen wir uns bei Ihnen, wie auch bei allen anderen entschuldigen, die das taten. Die Sache ist wie folgt: Wir bekommen mittlerweile täglich so viele e-mails, dass es uns noch nicht einmal mehr möglich ist, diese alle zu lesen, geschweige denn darauf zu antworten.

    Werde das Musterschreiben von Euch zum Landkreis Cuxhaven senden. Eine kleine Meinung von Euch hätte ich dennoch gerne.

    News Top-Aktuell:

    Mit Meinung können wir nicht dienen, da wir keinerlei Meinungen besitzen.

    Noch was bzgl. Widerstand. Ich bin dabei. Wie gehts weiter? Wir sollten uns alle treffen, ich meine real und was tun.

    News Top-Aktuell:

    Da haben Sie absolut Recht, denn die Bevölkerung muss in der Tat real etwas tun, und das nennt man Bevölkerungsrevolution.

    Im Herbst sind Wahlen!

    News Top-Aktuell:

    Korrektur: Im Herbst sind SCHEINwahlen – und bis dahin werden wir noch jede Menge Aufklärungsarbeit leisten, was es mit den sogenannten „Wahlen“, sogenannten „Politikern“ und was da noch alles so dranhängt auf sich hat. Wer im Jahre 2017 regelmäßig News Top-Aktuell aufsucht, wird sich garantiert nicht an dieser Scheinwahl beteiligen, bei der es sowieso nichts zu wählen gibt.

    Gruß Reiner (58).

    News Top-Aktuell:

    Ein Gruß auch für Sie.

    • ichbin sagt:

      @Reiner Papajewski

      „Korrektur: Im Herbst sind SCHEINwahlen“

      Sehe ich auch so. Denn wenn eine Pappnase nach der anderen als scheinbares Gegengewicht (LoL) zu Merkel (ebenfalls LoL) angeboten wird, die obendrein niemand symphatisch findet, dann ist der Wahlbetrug bereits in der Auswahl der Kandidaten offensichtlich.

      Wahlbetrug durch Auswahl der Kandidaten. Wer hätte das gedacht?! Außer mir natürlich 😉

      News Top-Aktuell:

      Tja…
      Da wohnt eben ein kleines Genie in Ihnen. 🙂

  2. ron sagt:

    wir stimmen 100% ig zu !

    nur wo kann man aktiv dagegen vorgehen ?

    News Top-Aktuell:

    Aktiv dagegen vorgehen kann man überall auf der Welt.

    wir benötigen Hilfe !

    News Top-Aktuell:

    Wobei?

    menschenrechtsorganisationen melden sich nicht !
    mfg

    News Top-Aktuell:

    Wundert das? Also uns wundert das nicht. Von wem wurden denn wohl sogenannte „Menschenrechtsorganisationen“ installiert? Von anständigen Menschen wohl eher nicht, denn dann hätten sogenannte „Menschenrechtsorganistionen“ längst aufschreien müssen. Da passiert diesbezüglich aber rein gar nichts.

    Wenn sogenannte „Menschenrechtsorganisationen“ gemütlich dabei zuschauen (und genau das ist der Fall), wie seit Jahrzehnten Menschenrecht gebrochen wird, dann muss es sich wohl um Organisationen handeln, die von den Schwerverbrechern installiert worden sind.

    Ähnlich verhält es sich übrgigens mit sogenannten „Umweltschützern“ (WHO, WWF usw) und dem sogenannten „Ministerium für Verbraucherschutz“.

    In solchen Organisationen interessiert sich nicht wirklich jemand für Umwelt- oder Verbraucherschutz. Solche Organisationen sollen lediglich die Illusion vorgaukeln, dass da etwas sei, was über das Wohl der Natur und der Bevölkerung wachen würde.

    Ebenso verhält es sich mit sogenannten „Menschenrechtsorganisationen“. Auch die sind offensichtlich lediglich Vorgaukler von Illusionen.

  3. kißling sagt:

    Hallo und guten Abend an alle die hier geschrieben haben. Wenn Ihr was gutes für Euch tun wollt dann geht auf die Seite des „Gerichthof der Menschen “ Da werdet Ihr geholfen. Seid schlau und meldet Euch dort an. Und wenn Ihr diese Grundrechtbefugte Organisation noch unterstützt wie es sich für eine Vereinigung gehört dann steht Ihr gewiss nicht alleine da. W.K.

    News Top-Aktuell:

    Es gibt nicht wirklich einen „Gerichthof der Menschen“. Schauen wir trotzdem mal, was etwas, was es nicht wirklich gibt, dennoch von sich selbst behauptet:

    „Der Gerichthof der Menschen ist als oberstes Bundesgericht ein Tatsachengericht, ein Pflichtgerichthof zum Schutz von Menschen, da es nicht national, international oder supranational, sondern zum Schutz des Grundrecht jedes einzelnen Menschen global ist. Er ist in Art. 95 Grundgesetz in der Gerichtsbarkeit für die Jurisfiktion, Schuldverwaltung und privaten Polit-Parteien für Privatpersonen vorgesehen und kann aus dem Grundgesetz ohne Grundrechtanbindung nicht von System-Staaten eingerichtet oder betrieben werden.“

    Aha. Ein „Tatsachengericht“ also. Interessant. Ein „Tatsachengericht“ welches auf „Art. 95 Grundgesetz“ hinweist, obwohl das Grundgesetz bereits seit mehr als 25 Jahren mangels Nennung von Geltungsbereichen ungültig ist. Das will und/oder soll ein „Tatsachengericht“ sein!?? Na schönen guten morgen.

    Feststellbar ist, dass es sich beim sogenannten „Gerichthof der Menschen“ offenbar um ein Fantasiegericht handelt, welches sogar komplett ohne Impressum daherkommt.

    Wir raten davon ab, sich an Leute mit etwas zu sehr ausschweifender Fantasie zu wenden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: