„Richter“, „Staatsanwälte“, „Rechtsanwälte“, „Gerichtsvollzieher“ und „Polizisten“ gesucht

 

richter-staatsanwaelte-rechtsanwaelte-gerichtsvollzieher-und-polizisten-gesucht

 

Dass es hierzulande keine Staatsbediensteten gibt, weil das hiesige Land erwiesen kein Staat, sondern nach wie vor besetztes Gebiet ist, wird jeden Tag mehr und mehr Menschen bekannt.

Gerade „Richter“, „Staatsanwälte“, „Gerichtsvollzieher“, „Polizisten“ und sonstige Scheinbeamte machen sich auf Grund mangelnder Befugnisse immer wieder schwer strafbar, denn sie alle begehen jeden Tag Hochverrat und viele weitere Straftaten, wie Täuschung im Rechtsverkehr, Rechtsbeugung, Nötigung, Erpressung, Freiheitsberaubung usw.

Wie kommen diese Leute eigentlich damit klar, den eigenen Landsleuten sowas ohne jede Legitimation und ohne jede Rechtsgrundlage anzutun!? Es kann doch nicht sein, dass keinen einzigen von denen das Gewissen plagt.

Mit diesem Artikel wollen wir für Erleichterung sorgen, denn hiermit geben wir „Richtern“, „Staatsanwälten“, „Rechtsanwälten“, „Gerichtsvollziehern“, „Polizisten“ und sonstigen Scheinbeamten die Gelegenheit, ihr Gewissen zu erleichtern, indem sie die Kommentarfunktion dieses Artikels nutzen und mal frei von der Leber herunterschreiben, wie sie sich bei dem, was sie machen, eigentlich fühlen.

Es ist verkehrt, wenn sich eigene Landsleute gegenseitig das Leben schwer machen. Richtig ist, zur Vernunft zu finden und gemeinsam gegen die vorzugehen, die das Unrechtssystem verbrochen haben

 

richter-staatsanwaelte-rechtsanwaelte-gerichtsvollzieher-und-polizisten-gesucht

 

Wir wollen hier Gelegenheit dazu geben, das Verhältnis zwischen Tätern und Opfern zu verbessern, indem Gedankenaustausch und Informationsfluss stattfindet.

Es müssen ja nicht gleich Tausende sein, aber wir hoffen, dass wenigstens einige dazu bereit sind, die Wahrheit mitzuteilen und ihrem Gewissen ein wenig Luft zu verschaffen.

Die Scheinbeamten sollten sich darüber klar werden: Wenn die kritische Masse, welcher wir jeden Tag näher kommen, erst einmal erreicht ist, dann wird es für Einsicht und Kommunikation zu spät sein.

Also lieber jetzt zur Vernunft kommen, bevor es zu spät ist.

 

richter-staatsanwaelte-rechtsanwaelte-gerichtsvollzieher-und-polizisten-gesucht

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

Advertisements

11 Antworten zu „Richter“, „Staatsanwälte“, „Rechtsanwälte“, „Gerichtsvollzieher“ und „Polizisten“ gesucht

  1. Aufgewachter sagt:

    Hallo,

    ich gehöre nicht zu diesem Hochverrätergeschmeiß, möchte mich aber dazu äußern. Dieses kriminelle Pack ist sich keinerlei Schuld bewusst!

    News Top-Aktuell:

    Das sehen wir anders, denn die wissen sehr genau, dass sie kriminell handeln, da sich das mittlerweie bis in die hinterste Scheinamtsstube herumgesprochen hat.

    Sie „tun ja nur ihren Job“, ist deren häufigste Rechtfertigung!

    News Top-Aktuell:

    Das ist keine Rechtfertigung. Ein Heroindealer „tut auch nur seinen Job“, welcher kriminell ist und anderen schaden. Bei den Scheinbeamten sieht das nicht anders aus, da auch die kriminell handeln und anderen damit Schaden zufügen.

    Die haben alle kein Gewissen und machen weiter bis zum bitteren Ende!

    News Top-Aktuell:

    Geht eigentlich gar nicht, dass keiner von denen ein Gewissen hat. Nehmen wir den sogenannten „Polizisten“. Der hat sich doch mal irgendwann gefragt, was er denn werden möchte und hat sich für den Beruf des Ordnungshüters entschieden. Nun muss er feststellen, dass er gar kein Ordnunghüter ist, sondern jeden Tag schwere Straftaten begeht, da er kein Beamter mit hoheitsrechtlichen Befugnissen ist.

    Und nun soll sich bei keinem von denen das Gewissen melden? Das kann unmöglich sein. Es mag ja Scheinbeamte geben, die kein Gewissen besitzen, doch das können unmöglich alle sein.

    Sie müssen keine Bestrafung befürchten, denn sie werden ja gedeckt von ihren kriminellen Auftraggebern, aber wie lange noch?!

    News Top-Aktuell:

    Die müssen keine Bestrafung befürchten? Na das ist aber ein völliger Trugschluss! Wenn die kritische Masse erreicht ist, und eine Bevölkerungsrevolution stattfindet, dann möchte wohl niemand in der Haut der Scheinbeamten stecken, da denen ihre Haut dann nämlich über die Ohren gezogen wird.

    Alle Hochverräter haften bis in ihr gesamtes Privatvermögen! Es sollen schon umfangreiche Listen aller Mittäter existieren! Dann geht es schneller, wenn der Tag der Abrechnung gekommen ist …..
    MfG

    News Top-Aktuell:

    Freundliche Grüße auch für Sie.

  2. Adam sagt:

    Ja genau. Wie lebt es sich so?! Vor 2 Wochen stürmte das SEK mit vielen, vielen Polizisten den Wohnraum von Adrian Ursache in Reuden bei Halle. Es geht um 4000€ Grundsteuer. (YOUTUBE: Ich bin.) Dabei trieben die Beteiligten Adrian so in die Enge, dass er eine Schreckschusspistole zog und schrie:“ Schiesst doch!“ Und….es wurde geschossen. 2 Bauchschüsse und ein Lungendurchschuss.
    Bei mir wird es nun auch ernst. 6 Zwangsvollstreckungen zwecks Nichtzahlung von Einkommens- und Gewerbesteuer (<7000€), Rückzahlung HARTZ4 (<800€) und Unterhaltvorschuss (<2300€), sowie Krankenkassenbeiträge (<6500€) und Strafbefehl, da ich mit unangemeldetem KFZ auf unseren Straßen unterwegs bin ( 800€).
    Ich bestehe nur auf BGB § 126 Schriftformvorschriften. Mehr nicht. Ich will rechts- und klagefähige Zahlungsaufforderungen!!! Ich bitte um Unterstützung! Allein werde ich verwurstet.

    News Top-Aktuell:

    Wie können wir Ihnen helfen?

    Youtube: Adam Interview Von der Theorie zur Praxis (3 Teile)
    Am 26.9. 10 Uhr, wird sich der Vollstreckungs“beamte“ mit Gewalt Zutritt zur Wohnung der Mutter meiner Kinder (3 und 1 Jahr) verschaffen, da er davon ausgeht, ich wohne dort. Die Kinder haben meinen Namen und ich dort meine Postadresse. Ich lebe seit 4 Jahren im Wohnmobil, bin ohne festen Wohnsitz. Ich bin jetzt auf Montage, komme nicht weg!!!
    Unterstützt Dana. 02627 Kohlwesa, Nr. 3. Nähe Bautzen. DANKE!!!! Der Adam.

    • Chris sagt:

      Hallo Adam,

      Zwangsvollstreckung können nur im öffentlichen Recht mit öffentlich beglaubigten Urkunden getätigt werden. Privatrecht ist im öffentlichen Recht verboten.

      News Top-Aktuell:

      Inkorrekt. Zwangsvollstreckungen sind grundsätzlich verboten. Siehe HLKO, Artikel 46: Das Privateigentum darf nicht eingezogen werden.

      Das Grundgesetz Artikel 20 –146 ist internationales und ausländisches privates
      Vertragsrecht, Grundrecht Artikel 1 –19 ist öffentliches Recht.

      News Top-Aktuell:

      Und beides ist widerrechtlich, da das Grundgesetz mangels Nennung von Geltungsbereichen ungültig ist.

      Die arbeiten nach Verwaltungsverfahrensgesetz siehe

      (1) Ein Verwaltungsakt ist nichtig, soweit er an einem besonders schwerwiegenden Fehler leidet und dies bei verständiger Würdigung aller in Betracht kommenden Umstände offensichtlich ist.

      Dokumente: formunwirksamer, nichtiger Zuschlagsbeschluss zudem ohne Rechtsmittelbelehrung, als Privaturkunde, Privatmeinungen sind im öffentlichen Recht verboten, Beschlüsse
      ohne die Bindewirkung an öffentliches Recht von juristischen Personen Behörden sind im Grundgesetz rein privat, die dazu getätigte formunwirksame, nichtige Abschrift, sowie die dazu
      getätigte formunwirksame, nichtige Ausfertigung zu Geschäftsnummer ……. das formunwirksame, nichtige
      Anschreiben ………..“sowie aller weiteren formunwirksamen, nichtigen Dokumente aus der Akte zu
      Geschäftsnummer……….. welche im öffentlichen Recht die Bindewirkung nicht entfalten. Etc.

      Teile das dem zuständigen Staatsanwalt mit. Dann müssen die das einstellen.

      News Top-Aktuell:

      Die müssen gar nichts, denn die machen was immer sie wollen, wie zum Beispiel gültiges Recht missachten und ungültiges Unrecht anwenden.

      Siehe auch Bundesgerichtshofbeschluss BGHZ 100,234,237 f.=NJW 1987,2868 Formnichtigkeit von Abschriften bei fehlenden Beglaubigungsvermerken.

      Bundesgerichtshofbeschluss VII ZB 43/12 Unterschriften unter Schriftsätzen müssen den Namen des Unterzeichners erkennen lassen. Abkürzungen sind nicht erlaubt. Undeutlichkeiten gehen zu
      lasten des Unterzeichners.

      Heilung von Titeln und Formvorschriften bei Zwangsvollstreckungen nicht möglich.
      Bundesgerichtshof, Beschluss vom 18. März 2010 – V ZB 124/09 –
      Jaeckel/Güthe, ZVG, 7. Aufl., §§ 15, 16 Rdn. 37a; Stöber, ZVG, 19. Aufl., § 16
      Anm. 4.3; Hintzen in Dassler/Schiffhauer/Hintzen/Engels/Rellermeyer, ZVG,
      13. Aufl., § 16 Rdn. 25↩
      Jaeckel/Güthe, a.a.O., §§ 15, 16 Rdn. 37a; ähnlich Stöber, a.a.O., § 16 Anm. 4.3;
      Hintzen in: Dassler/Schiffhauer/Hintzen/Engels/Rellermeyer, aaO, § 16 Rdn. 25:

      News Top-Aktuell:

      Der sogenannte „Bundesgerichtshof“ ist eine Firma, deren schwerkriminelle Angestellte bestenfalls Beurteilungen abgeben können. Die sind rechtlich allerdings irrelevant, da Firmenangestellte keine hoheitsrechtlichen Befugnisse besitzen.

      • Adam sagt:

        Danke Dir Chris. Ich weiss dies alles, jedoch interessiert die Bediensteten DerBRiD das einen Dreck. (siehe Adrian).

        Bis jetzt hatte ich gehofft, dass Bekannte und Verwandte nachziehen, sich von mir mitreißen lassen. Doch darf ich feststellen, dass alle Schiss haben und noch auf irgendetwas warten. Aber worauf?!

        News Top-Aktuell:

        Auf eine Initialzündung.

        Ich fühl mich gerade sehr allein!

        News Top-Aktuell:

        Na so allein sind Sie nun auch wieder nicht. 🙂

        Welche Hilfe?! Netzwerke mit Menschen, die auch schon in Handlung gekommen sind. Gegenseitige Unterstützung und Präsenz, wenn Zwangsvollstreckende Banden ihr Unwesen treiben. Ich wünsche mir 2000 Unterstützer bei diesem Termin. PRÄSENZ!!!

        Der von mir angegebene Termin stimmt nicht. Es soll Samstag (?!?!), der 24.9., zwischen 9-12 Uhr sein.

        Da ich bis dato keine Unterstützerbestätigung habe, kontaktierte ich den Räuber und schlug einen Termin für Mitte Oktober vor. Bestätigung fehlt noch.

        Wir müssen uns alle vernetzen, nur so können wir mit Masse, dem Terror entgegenwirken. Nur so erreichen wir etwas.

        News Top-Aktuell:

        So ist es.

        Aber, ich bin kein Organisator, das liegt mir nicht.

        News Top-Aktuell:

        Und wir können uns leider auch nicht um alles kümmern, da wir, auf Grund unserer unermüdlichen Aufklärungsarbeit, nicht auch noch Zeit dafür aufbringen können, um was auch immer noch zusätzlich zu organisieren.

        Da draußen sind doch jede Menge Menschen unterwegs, die womöglich Zeit zur Verfügung haben. Einige davon könnten sicherlich etwas organisieren, wobei wir gern die uns mögliche Unterstützung leisten.

        Jedoch bin ich voll dabei, mach mit und gebe alles, um wieder Recht, Ordnung und Liebe in diesem, meinem Heimatland zu installieren.

        News Top-Aktuell:

        Sehr löblich. So soll ´s sein. Davon brauchen wir mehr.

        Ich kann Reden, ich kann Schreiben, ich kann Animieren (bin Soz.Päd. und Erlebnispädagoge, Musiker), aber Politorganisator……nein, dass überlasse ich denen, die es können! Zwinker

        • Chris sagt:

          Hallo Adam,

          Das mit Adrian ist abzuwarten. Er hat vom Amt der Menschen hilfe bekommen.

          News Top-Aktuell:

          Welche Hilfe soll das denn sein? Und was bitte soll das „Amt der Menschen“ sein!? Wir haben mal darufgeschaut (http://www.ichr.de/ und http://www.menschenrecht-austria.at/). Betrügerseiten erkennen wir schon am outfit und zusätzlich an so einigen anderen Dingen!

          „Amt der Menschen“. Lächerlicher geht ´s ja kaum noch!

          Die werden dagegen was tun. Aber auch nur gegen die Menschenrechtsverletzungen.

          News Top-Aktuell:

          Was werden „die“ denn dagegen tun? Oder anders gefragt: Was kann man gegen etwas tun, was längst stattgefunden hat!?

          Ich finde es nicht gut mit einem Angestellten/Bediensteten (siehe Videos/Polizei von Adrian) zu reden als sind sie der letzte Dreck

          News Top-Aktuell:

          Ah ja. Klären Sie uns auf! Was sind denn Angestellte/Bedienstete, die sich als „Beamte“ ausgeben (die sie bekanntermaßen nicht sind), die jedes gültige Gesetz ignorieren, die das Recht 8 Stunden pro Tag mit Füßen treten und ungültige Gesetze unrechtmäßig anwenden – ja sogar so weit gehen, einen Menschen abzuknallen, um ihn berauben zu können?!!

          Was ist das?!!! Oder anders gefragt! Wenn DAS nicht der letzte Dreck ist, was ist dann der letzte Dreck?!!

          Das beantworten Sie uns doch mal bitte!

          damit hat er nur diesen Polizeieinsatz provoziert.

          News Top-Aktuell:

          Falsch! Adrian Ursache hat gar nichts provoziert! Er hat sich an gültiges Recht gehalten und auf angewendetes ungültiges Unrecht hingewiesen. Er hat berechtigte Fragen gestellt, die vom scheinamtlichen Willkür- und Unrechtsgesindel nicht beantwortet wurden!

          Gewalt und asoziales Verhalten möchte kein Mensch ich nicht,du nicht,usw..

          News Top-Aktuell:

          Ja! Genau! Und genau dieses Verhalten, nämlich gewalttätiges, asoziales, zuzüglich widerrechtliches, schwerkriminelles Verhalten, legen scheinamtliche Kriminelle täglich an den Tag und nennen das dann auch noch: „ich mach´ nur meinen Job“!

          Siehe PDF auch hier bekommt Adrian hilfe.
          2016-09-05-an-Innenminister-Sachsen-Anhalt-Adrian-Ursache

          News Top-Aktuell:

          Wo ist da die Hilfe?! Schon der erste Absatz ist eine reine Farce, da sich gleich mal wieder auf das Grundgesetz berufen wird, obwohl das schon seit über 25 Jahren mangels Nennung von Geltungsbereichen eindeutig ungültig ist. Wir haben den ersten Absatz daher noch nicht einmal bis zum Ende gelesen (geschweige denn die gesamte pdf), um uns weiteren Unsinn und Geseiere zu ersparen, der in dieser pdf womöglich sonst noch so geschrieben steht!

          LG.:Chris

          News Top-Aktuell:

          Liebe Grüße ebenso. Allerdings fragen wir uns bereits seit einigen Tage, auf welcher Seite Sie eigentlich stehen.

        • Chris sagt:

          Moin 🙂 Ich stehe natürlich hinter euch und Adrian.
          Und Adrian ist angemeldet bei diesem angeblichen lächerlichen Amt für Menschen.Die Zeugen welche Adrian zum größten Teil zu besuch hatte, sind vom Amt der Menschen bei Adrian zu besuch gewesen.

          News Top-Aktuell:

          Und das wissen Sie bitte woher, wen Adrian zu Besuch hatte!? Sind Sie Bettnachbarn? Liegen Sie mit Adrian im selben Zimmer?

          Dann gibt es noch diese PDF.

          http://menschenrechtamt.org/akademie/files/2015_10_15-Verwaltungsgericht-VG1K363-15Vorlagepflicht-Berlin-Polizei.pdf

          Zitat: Er hat sich an gültiges Recht gehalten und auf angewendetes ungültiges Unrecht hingewiesen. Zitat Ende.

          Eine unterstützung hatte er bestimmt auch von irgend einem angeblichen lächerlichen Amt in dieser angelegenheit (gültiges Recht gehalten/ungültiges Unrecht hingewiesen).

          News Top-aktuell:

          „Hatte er bestimmt“ ist eine unbestimmte Vermutung.

          Willst du was ändern so ändere deine Gedanken, denn ein System ist das Gefüge einer Gedankenmehrheit …
          Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte.
          Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen.
          Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.
          Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
          Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.

          LG.: Chris

          Habt einen schönen Tag 🙂

          News Top-Aktuell:

          Vielen Dank. Ebenso.

      • Chris sagt:

        Zitat:Und das wissen Sie bitte woher, wen Adrian zu Besuch hatte!? Sind Sie Bettnachbarn? Liegen Sie mit Adrian im selben Zimmer?
        Antwort:
        Bettnachbar bin ich nicht, aber Informiert euch doch selber.

        News Top-Aktuell:

        Geht nicht. Wir sind auch keine Bettnachbarn von Adrian.

        Auf Youtube gibt es genug Kanäle auch vom Amt der Menschen.

        News Top-Aktuell:

        Richtig. Auf Youtube gibt ´s genug Kanäle und wir können uns nicht alles anschauen. Was wir vom „Amt der Menschen“ halten, teilten wir bereits in einem anderen Kommentar mit.

        Und übrigens ich heiße Chris oder Du könnt ihr auch gerne verwenden.

        News Top-Aktuell:

        Vielen Dank für das nette Angebot, was wir dankend ablehnen. Grund: Wie schreiben ausschließlich „Sie“, da wir sonst irgendwann durcheinander kommen würden. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

        Und hört bitte damit auf zu denken das ich was gegen euch habe.Das ist nicht so „Ich schwöre“……….

        News Top-Aktuell:

        Sie werden sicher verstehen, dass die Vorsicht bei uns eine sehr große Priorität hat.

        Bis dann 🙂

        News Top-Aktuell:

        Bis wann? 😉

    • Chris sagt:

      Hallo Adam, hier hast du mal ein Link.
      Das Video ist leider gelöscht.
      Es ist ein sehr langer Text, aber beschreibt genau was hier auf dieser Welt betrieben wird.

      News Top-Aktuell:

      Mag sein. Da es aber ein sehr langer Text ist, dazu noch entsetzlich formatiert (ohne Absätze – echt augenkrebsfördernd), können wir die Verlinkung leider nicht gestatten, da uns die Zeit fehlt, den Inhalt des Textes auf Stimmigkeit zu überprüfen. Auf News Top-Aktuell wird nichts veröffentlicht, was wir nicht überprüft haben. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

      LG.:Chris

      News Top-Aktuell:

      Liebe Grüße auch für Sie.
      Tipp: Auch bei uns lassen sich Unmengen Texte bezüglich der Rechtslage des hiesigen Landes finden. Verlinken Sie doch einfach diese. Dann gibt ´s keinerlei Probleme.

  3. Weissager sagt:

    Da bin ich aber mal gespannt, ob ein Scheinbeamter hier seine Erkenntnisse kundtun wird. Zu hoffen wäre es, noch ist Zeit dazu. Noch!

  4. Reinhard sagt:

    Das ist doch mal ein Aufruf, den es sich zu verbreiten lohnt. Ja vielleicht sollte man sogar mal ein Schreiben aufsetzen und das an diese sogenannten „Ämter“ schicken.

    Noch ein Hinweis ans Team: Bitte mal den RSS Feed prüfen. Der hängt teilweise mehr als 12 Stunden hinterher.

    News Top-Aktuell:

    Daran können wir leider nichts ändern.

  5. Hallo Ihr Lieben Mitstreiter…

    News Top-Aktuell:

    Hallo Monika. Schön, dass Sie mal wieder bei uns sind. 🙂

    es ist so…
    Rechtlich gesehen sind wir im Recht… aber… die haben die Waffen!!!

    News Top-Aktuell:

    Dann müssen wir (die anständige Bevölkerung) uns eben auch bewaffnen.
    Besser und deutlich sinnvoller wäre allerdings, wenn die Scheinbeamten zur Vernunft kommen und sich gemeinsam mit der anständigen Bevölkerung organisieren, um gegen die Hauptverantwortlichen des Unrechts gemeinsam vorzugehen.

    Und wenn ich mit „meinem“ Polizisten spreche, vorwiegend wegen Park und Geschwindigkeitssünden Meinerseits… so ist er voll der Meinung, die Gesellschaft vor solchen wie mir beschützen zu müssen…

    News Top-Aktuell:

    Ja. Manche Scheinbeamte sind leider noch immer doof und haben noch gar nichts kapiert.

    und wenn mir die Gesetzte nicht passen… könnte ich ja das Referendum machen und eine Abstimmung erzwingen:) Als ob Wahlen etwas bewirken würden…

    News Top-Aktuell:

    Von welchen Gesetzen redet denn dieser Mann??? Von den erwiesen ungültigen Gesetzen, die er täglich anwendet?

    Es ist logisch, dass es denkenden Menschen nicht passt, dass ungültige Gesetze angewendet werden. Denkenden Menschen passt es noch nicht einmal, dass es überhaupt Gesetze gibt, denn die Sache ist ja die:

    Niemand hat das Recht über andere Gesetze zu verhängen! Absolut niemand!

    Das müsste nur mal begriffen werden, was derzeit noch ein bisschen schwer zu begreifen ist, da die Menschen solche Gedankengänge gar nicht kennen.

    Nie ist jemand auf die Idee gekommen, dass er ein freier Mensch ist, dem niemand etwas zu sagen, zu befehlen oder Gesetze über ihn zu verhängen hat.

    Das ist auch folgerichtig, dass nie jemand auf die Idee gekommen ist, ein freier Mensch zu sein, da es das nie gegeben hat. Schon seit jeher steht die einfache Bevölkerung und der Knute, der Knechtschaft und der Herrschaft von parasitären Gesindel, welches sich selbsternannt über die einfache Bevölkerung erhoben hat, um diese auszubeuten.

    Genau das muss beendet werden! Nix mehr Knute! Nix mehr Knechtschaft! Nix mehr parasitäres Gesindel, welches sich als Herrschaft und Regierung aufspielt! Weg mit diesen menschenverachtenden Strukturen und parasitären Verbrechern, die auf Kosten und zum Schaden der einfachen Bevölkerung in Saus und Braus leben!

    genau wie der tiefgläubige Moslem lieber stirbt und es noch gut findet, genau so glauben noch zu viele Polizisten, Richter usw. an Gesetzte!!! Und vor allem an Ihre eigene Vormacht Stellung!!!

    News Top-Aktuell:

    Tja…
    Wenn die kritische Masse erreicht ist und Bevölkerungsrevolutionen losbrechen, dann wird sich deren Glauben an Vormachtstellung und Unversertheit sehr schmerzhaft in Luft auflösen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: